RX-V777 vs RX-V730

+A -A
Autor
Beitrag
BlueMöhre
Stammgast
#1 erstellt: 13. Sep 2015, 02:02
Moin,

bin gerade am upgraden auf UHD und wollte diesmal gerne Yamaha kaufen. Bin inzwischen bei RX-V777 / RX-V730 hängengeblieben. Kann mir jemand sagen was genau der Unterschied abgesehen vom Pre-Out-Feld und Photo-Eingang ist? Sollte der Rest nämlich gleich sein, würde mir das günstigere Modell reichen.


Danke!
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2015, 07:47
Das Pendant zum 777 wäre der 740, der Gegenpart vom 730 ist der 775.

Wenn man mit 6 HDMI-Anschlüssen auskommt, würde ich auch den RX-V775 bzw. RX-V777 dem RX-A830 bzw. RX-A840 vorziehen.

RX-A8x0 und RX-V77x unterscheiden sich nur in folgende Dingen:
- 8 statt 6 HDMI-Eingänge
- 1 Analogeingang auf der Front mehr
- 5. Fuß
- Klappe auf der Front
- 3 statt 2 Jahre Garantie

Archangelos
Inventar
#3 erstellt: 13. Sep 2015, 17:00
Hi,

Eminenz,

da liegst du leider Falsch .

Die 730 / 740 entsprechen den RX-V 675 / 677 von der Ausstattung. Nur etwas aufgewertet.

Der 830 / 840 ist ein aufgebohrter RX-V 775 / 777.

BlueMöhre
Stammgast
#4 erstellt: 13. Sep 2015, 20:44
Der 777 hat aber 195W bei 4Ω, während der 740 nur 150W bei 4Ω. Der 730 war da mit 200W bei 4Ω deutlich näher dran.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 14. Sep 2015, 00:33
Es ist schon so.
Der RX-A730 ist ein RX-V675.
Der RX-A740 ist ein RX-V677.
Der RX-A750 ist ein RX-V679.

Unterschiede:
- RX-V67x hat eine Front aus Kunststoff. Bei den RX-A7xx ist die aus Alu.
- Der RX-A7xx hat einen Drehregler für die Eingangswahl anstatt 2 Tasten beim RX-V67x.
- Der RX-A7xx hat einen 5. Fuß
- Der RX-A7xx hat 3 anstatt 2 Jahre Garantie
- Der RX-A7xx hat für die Presencelautsprecher vollwertige Lautsprecheranschlüsse anstatt Federklemmen beim RX-V67x.

Mehr an Unterschieden gibt es nicht.

Das Gleiche betrifft die RX-V7xx zu RX-A8xx:
RX-A830 = RX-V775
RX-A840 = RX-V777
RX-A850 = RX-V779

Unterschiede hier:
- Der RX-A8xx hat einen 5. Fuß
- Der RX-A8xx hat 3 anstatt 2 Jahre Garantie
- Der RX-A8xx hat 2 HDMI-Eingänge mehr als der RX-V7xx
- Der RX-A8xx hat eine Klappe auf der Front
- Der RX-A8xx hat einen Analogeingang mehr (vorne unter der Klappe)
- Der RX-A850 hat zusätzlich zum RX-V779 Dolby Atmos und nach Lautsprechergruppe getrennt einstellbare Trennfrequenzen

Ich würde bei der Wahl zwischen RX-A7xx und RX-V7xx immer die RX-V bevorzugen.
Der RX-V7xx hat schon Alufront und Drehregler für die Eingangswahl, aber gegenüber dem RX-A7xx folgendes mehr:
- 2. HDMI-Ausgang
- YPAO mit Mehrpunkteinmessung
- Partymodus
- 7.2 Pre-Out

Was die Leistung angeht:
Vergiss die Phantasieangaben der max. Leistung.
Wichtig ist die RMS-Leistung.
Und die beträgt beim RX-A7xx und beim RX-A7xx 90 Watt an 8 Ohm und beim RX-V7xx und RX-A8xx 100 Watt an 8 Ohm.

Diese 10 Watt Unterschied sind 0,46 dB Lautstärkeunterschied und das ist in der Praxis unhörbar.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 14. Sep 2015, 00:40 bearbeitet]
BlueMöhre
Stammgast
#6 erstellt: 14. Sep 2015, 00:40
Wow, vielen Dank für die ausführliche Liste.

Abgesehen von der Alufront - die ich sehr hübsch finde - brauche ich die neuen Extras aber nicht. Da würde sich dann ja vermutlich das günstigere, alte Modell lohnen.
Wo bekomm ich denn jetzt günstig einen 777? =)


[Beitrag von BlueMöhre am 14. Sep 2015, 00:50 bearbeitet]
BlueMöhre
Stammgast
#7 erstellt: 17. Sep 2015, 00:07
Offenbar ist der 777 nicht mehr auftreibbar. 779 ist mir eigentlich zu teuer. Was wäre die Alternative? 579 mit Gurken-Einmesssystem? =/
Archangelos
Inventar
#8 erstellt: 17. Sep 2015, 06:47
Hi,

schau dir mal die Genossen an der 840er wird von nem Euronics Händler angeboten der 830er von einer Privatpersonen....

http://m.ebay-kleina...z/344062203-172-1369

http://m.ebay-kleina...8/359194348-172-4387

BlueMöhre
Stammgast
#9 erstellt: 17. Sep 2015, 11:15
Vielen Dank für die Links... leider brauche ich titan, sonst gibts Diskussionen (ihr wisst was ich meine
Archangelos
Inventar
#10 erstellt: 17. Sep 2015, 12:00
Hi,

http://m.ebay-kleina...n/358677647-172-9629

Versuche mit dem Anbieter nen Versand gegen Aufpreis da er die OVP hat.

Er will zwar kein Versand aber wer was Loswerden will willigt meistens mit dem dementsprechenden Versandkosten Aufpreis zu .

Maximal 25.- € würde ich anbieten....



[Beitrag von Archangelos am 17. Sep 2015, 12:01 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#11 erstellt: 17. Sep 2015, 22:17
Hi

http://m.ebay-kleina.../363725449-172-16879

hier noch nen 1020 wo Versand in OVP gegen Aufpreis angeboten wird.

BlueMöhre
Stammgast
#12 erstellt: 19. Sep 2015, 14:44
Jetzt stellt sich mir die Frage:
Onkyo TX-NR646 oder Yamaha RX-V779. Was anders ist nicht mehr zu bekommen. Sehen für mich beide gleich aus aufm Papier. Preis würde ich beide bezahlen.

http://geizhals.de/?cmp=1270439&cmp=1273789
Archangelos
Inventar
#13 erstellt: 19. Sep 2015, 15:47
Hi,

den Yamaha

BlueMöhre
Stammgast
#14 erstellt: 19. Sep 2015, 16:02
Etwas begründeter wäre schon nicht schlecht. Als gewerblicher Teilnehmer sollte man doch etwas mehr erzählen können.
Passat
Moderator
#15 erstellt: 19. Sep 2015, 16:04
Schon alleine wegen des deutlich besseren Einmeßsystems würde ich den Yamaha nehmen.

Grüße
Roman
BlueMöhre
Stammgast
#16 erstellt: 19. Sep 2015, 16:13
Das wäre für mich allerdings kein Grund. Ich kurbel mir das immer selber zurecht über Wochen. Einmessen ist für mich vielleicht gerade einmal eine Basis. Das mag natürlich auch daran liegen, dass alle Einmessysteme bisher nur Dosenklang erzeugt haben (Onkyo AccuEQ & Marantz Audyssey DSX).
Archangelos
Inventar
#17 erstellt: 19. Sep 2015, 16:41
Hi,

dann zählen wir mal auf.

1. Das bessere Einmesssystem

2. Metallfront und kein Plastik.

3. Front HDMI und USB

4. VORVERSTÄRKER Ausgänge für alle Kanäle.

5. Lernbare und Programmierbare FB.

6. 17 DSP Schalltungen.

Das mal so als Beispiele

Passat
Moderator
#18 erstellt: 19. Sep 2015, 17:07
Punkt 5 kannst du gleich streichen.
Die Fernbedienung des 779 ist weder lernfähig noch vorprogrammiert.
Das wurde gestrichen.
Selbst die Fernbedienung des 3050 ist nicht mehr lernfähig!
Und auch die des 777 ist nicht mehr lernfähig.

Grüße
Roman
BlueMöhre
Stammgast
#19 erstellt: 19. Sep 2015, 17:42
Punkt 3. stimmt ja nur zu 50%. Onkyo hat auch den HDMI
BlueMöhre
Stammgast
#20 erstellt: 21. Sep 2015, 22:07
Ist jetzt doch der 779 geworden. Vielen Dank, Leute!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V777 Soundeinstellungen!
spatenkind am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.08.2015  –  22 Beiträge
RX-V777
Hans50317 am 22.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  3 Beiträge
RX-V777 Direkttasten
MilesAway am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V777 kein Ton "Verstärker aus"
Hifi_Master am 26.09.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V777 Zone2
Oekomat am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V777 Probleme mit HDMI Sound
shiro_ am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  2 Beiträge
Eingang schaltet automatisch (Yamaha rx-v777)
en-trust am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  4 Beiträge
Unterschied Yamaha RX V477 vs. RX V577
freezer1603 am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  2 Beiträge
Pre-Amp an den RX-V677 & RX-V777
dshing am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  14 Beiträge
Fragen zur Einmessfunktion RX-V777
michael_röder am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedixodes
  • Gesamtzahl an Themen1.376.186
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.228