8.7 3 Stimmen

Yamaha RX-V779 AV-Receiver - Test, Reviews und Bewertungen

3D 7-Kanal AV-Receiver, 160 Watt RMS, Dolby True HD / DTS HD, 3x HDMI-In, 2x HDMI-Out, USB, Ethernet, UPnP, DLNA-zertifiziert, AirPlay, Smartphone-Steuerung

» technische Details
8.7 3 Stimmen
Bildqualität 9.3
9.3 Punkte
Klangqualität 9.7
9.7 Punkte
Ausstattung 8.7
8.7 Punkte
Design 8.0
8.0 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8.0 Punkte

Bewertungen für Yamaha RX-V779

  • 8.4
    für 750€ kein Dolby Atmos, ansonsten merklicher Unterschied zum rx v 677 Highlight Bluetooth + "ENDLICH Full HD GUI "Menü" und nicht zu unterschätzen : YAPO Volume gabs ab der 67 er Serie richtig tolle glaubhafte klang aufbesserung bei normaler Lautstärke,
  • 9.4
    Der Yamaha hat nach vielen Jahren meinen immer wieder rumzickenden Denon ersetzt und war insgesamt eine echte Offenbarung. Einmessen so einfach und genial wie nie. Der Sound - sensationell! Unauffällig, klar differenziert und gewaltig im Filmton. So hatte ich mit das beim Denon immer gewünscht und ... Der Yamaha hat nach vielen Jahren meinen immer wieder rumzickenden Denon ersetzt und war insgesamt eine echte Offenbarung.

    Einmessen so einfach und genial wie nie. Der Sound - sensationell! Unauffällig, klar differenziert und gewaltig im Filmton. So hatte ich mit das beim Denon immer gewünscht und mit dem Yamaha jetzt auch endlich bekommen.

    Dialoge sind klar verständlich und die Lippen immer schön synchron - automatisch!

    Dank an Yamaha für Eure Leistung in Sachen DSP - und das insbesondere im Betriebsmodus "Straight".

    Keine HDMI-Synch-Probelme mehr, keine Kopierschutzzickereien.

    Ich könnte hier noch und nöcher weiter machen, doch genug der Lobhudelei! Das Gerät ist jeden Cent wert, den ich dafür gezahlt habe und damit basta. Wenn es noch Besseres gibt (und ich zweifle nicht daran!) - ich brauche es jedenfalls in meinem Wohnzimmer nicht.
  • 8.4
    Bildqualität kann ich nicht bewerten, da als Küchenanlage im 2.1 Betrieb ohne Bildschirm genutzt. Verarbeitung preisklassenbezogen top, ebenso Klang und Ausstattung. Blöd nur, dass man im Gegensatz zur x75 Serie nichts mehr ohne Display einstellen kann, musste dazu kurzfristig einen Monitor anschließen. ... Bildqualität kann ich nicht bewerten, da als Küchenanlage im 2.1 Betrieb ohne Bildschirm genutzt. Verarbeitung preisklassenbezogen top, ebenso Klang und Ausstattung. Blöd nur, dass man im Gegensatz zur x75 Serie nichts mehr ohne Display einstellen kann, musste dazu kurzfristig einen Monitor anschließen. Aber in 99% der Anwendungen läuft er wohl an einem TV

Vorteile Yamaha RX-V779

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Yamaha RX-V779

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von ToMicPa68 3 Yamaha RX-V779 per Bluetooth mit Amazon Alexa Dot verbinden
    Wie schon das Thema aussagt habe ich seit heute einen Amazon Echo Dot, zur Audio Ausgabe würde ich gerne meinen AV Receiver Yamaha RX-V779 nutzen und das ganze per Bluetooth! Ich habe zwar den Echo Dot mit dem AV Receiver verbinden können, allerdings nur in die Richtung das der Echo Dot die... weiterlesen → ToMicPa68 am 02.03.2017 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 02.03.2017
  • Avatar von Papke 3 RX-V779 & PS4 Pro keine HDR Unterstützung
    Habe einen Yamaha RX-V779, einen Samsung UE65HU8950 mit einem UHD Evolution Kit SEK 3500, eine PS4 Pro und eine Xbox One S! Nun zu meinem Problem, habe die alle HDMI Ports auf UHD geschaltet, hatte über den HDMI Port1 mit einem pssenden HDMI Kabel sowohl die Xbox One S und auch die PS4 Pro... weiterlesen → Papke am 04.12.2016 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 05.12.2016
  • Avatar von heinwi 8 RX-V779 Setup
    Habe mich jetzt zum RX-V779 entschieden, komme aber mit dem Grundsätzlichen Setup nicht klar Kann mir mal jemand helfen wie ich den 779 mit meinen Geräten verbinde damit ich nachher alles mit meiner Harmony One bedienen kann, steige da noch nicht durch. Also ich habe den RX-V779 1 Pana TX55V... weiterlesen → heinwi am 08.10.2015 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 13.10.2015
  • Avatar von Rocking-Legend 2 RX-V779 oder RX-A850?
    Ich stehe kurz vor dem Kauf eines neuen AVs. Die Entscheidung fällt zwischen dem RX-V779 und dem RX-A850. Kann mir jemand die markanten Unterschiede der beiden kurz zusammenfassen, da ich nirgends einen Vergleichstest finde, ich wäre euch sehr dankbar. Schon mal einen guten Rutsch und ein tolles... weiterlesen → Rocking-Legend am 31.12.2015 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 31.12.2015
  • Avatar von heinwi 3 RX-V779 oder RX-AS710D
    Schwanke noch zwischen diesen beiden Modellen wobei ich nicht sicher bin ob DAB+ 150.- Aufpreis wert ist. Des weiteren wollte ich mir noch den NS-SW300 als Subwoofer in einer 5.1 Anlage gönnen, den Subwoofer kann man ja über die 12V Triggerleitung steuern. In der Beschreibung steht ein 3,5... weiterlesen → heinwi am 06.10.2015 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 26.10.2015
  • Avatar von Marcel-Do 3 Yamaha RX-V779 - Fragen zum Basspegel
    Ich besitze seit ein paar Tagen einen Yamaha RX-V779 und bin rundum zufrieden mit dem Receiver. Nun, da ich allmählich meine gewünschte Abstimmung des Gerätes gefunden habe, tauchen bei mir noch zwei Rückfragen auf. Ich kann, wenn ich die "Option" Taste auf der FB drücke, im Menü unter "Klangregelung"... weiterlesen → Marcel-Do am 01.01.2016 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 01.01.2016
  • Avatar von daribla 6 RX V779 Biamping und Bass
    Beim Biamping mit meinem RX V779 habe ich folgendes festgestellt: ohne Biamping: "runder" Klang aber ein Hauch zuwenig Bass. mit Biamping: runder vollerer Klang aber mit etwas zuviel Bass (spielt sich etwas zuviel in den Vordergrund) Warum ist das so bzw. wie bekomme ich im Biamping den Bass... weiterlesen → daribla am 11.08.2016 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 11.08.2016
  • Avatar von leonkam 4 RX-V779 ein paar Fragen zum Sound
    Habe eigentlich seit ein paar Tagen einen Denon AVR 2200W an meiner 6.1 Anlage hängen. Bei dem habe ich leider zwei Sachen die mir nicht so gefallen und daher hab ich mir heute testweise von einem Freund einen Yamaha RX-V779 ausgeliehen. Seit vier Stunden bin ich da jetzt am werkeln, aber... weiterlesen → leonkam am 13.05.2016 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 14.05.2016
  • Avatar von Egonetz 16 Yamaha RX-V779 mit Canton GLE 436/456/496 ohne druckvollen Bass
    Ich bin auch ein Neuling auf dem Gebiet der Heimkino- und Stereoanlagen. Vor ein paar Wochen habe ich mir den o.g. Receiver mit zwei GLE 496, einem 456 und vier 436ern zugelegt. Den Center und die 436er wollte ich in erster Linie für den "Heimkino-Sound" einsetzen und habe sie deshalb an den... weiterlesen → Egonetz am 07.08.2016 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 13.08.2016
  • Avatar von BlueMöhre 2 Yamaha RX-V779 SPDIF Delay
    Folks, irgendwie bekomme ich das Delay bei meinem Yamaha am AV1 (SPDIF) nicht weg. Bisher war es bei allen Geräten von Onkyo, Marantz, Denon möglich spätestens durch "Pure Direct" (und ähnlichen Bezeichnungen) das Delay auf Null zu schrumpfen, so dass die Tonausgabe aus den PC-Lautsprechern... weiterlesen → BlueMöhre am 05.10.2015 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 17.11.2015
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Yamaha RX-V779

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 160
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 7
  • DAB-Empfang: nein
  • Internetradio-Empfang: ja
  • RMS Watt: 1120
  • Produkttyp: AV Verstärker/Receiver
  • 3D-tauglich: ja
  • 4k Upscaling-Funktion: ja
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 435
  • Gewicht in kg: 10.6
  • Tiefe in mm: 379
  • Höhe in mm: 171
  • Sound
  • Dolby / DTS: Dolby True HD / DTS HD
  • Hochauflösende Audio Wiedergabe: ja
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: ja
  • HDMI-Anschluss: ja
  • USB-Anschluss: ja
  • Anzahl HDMI-Ausgänge: 2
  • Phono-Eingang: nein
  • Verbrauchsangaben
  • Leistungsaufnahme im Standby-Zustand in W: 0.99
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: ja
  • UPnP-kompatibel: ja
  • WLAN: ja
  • AirPlay kompatibel: ja
  • Multiroom: ja