Multi-Zonen?

+A -A
Autor
Beitrag
ichti
Stammgast
#1 erstellt: 03. Aug 2011, 16:09
Hallo zusammen...

seit einiger Zeit informiere ich mich über Multiroom-Systeme! Die meisten Systeme sind mir aber zu teuer!

Deshalb wollte ich mal nachfragen was ich genau mit den Multi-Zonen machen kann!

Kann man ein 5.1-System betreiben,gleichzeitig mit Zone 2 Radio hören und mit Zone 3 mp3's auf der Terasse hören?

Gruß
ichti
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2011, 16:12
Ja, 3 Zonen gleichzeitig zu betreiben setzt aber auch 9 Endstufen voraus (Onkyo 1008 aufwärts).

Ich beschalle mein Wohnzimmer 5.1 und meine Küche. Ich kann z.B. Fußball schauen in 5.1, meine Frau macht das Essen und hört dabei Internetradio.
ichti
Stammgast
#3 erstellt: 03. Aug 2011, 16:34
...und wieder was gelernt

Vielen Dank!

Kann man auch ein Signal gleichzeitg in den Zonen ausgeben?

Z.B. in der Küche, Wohnzimmer, Terasse mp3's hören?
ichti
Stammgast
#4 erstellt: 03. Aug 2011, 17:07
ohhh....und ganz vergessen....kann man die verschieden Zonen dann auch mit dem Apple-App steuern?
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 03. Aug 2011, 17:07
Ja. In neueren AVR gibts z.b. Airplay, womit man das verwirklichen kann.

Sicher ist, dass du in allen drei Zonen die selbe Musik hören kannst, ohne Airplay in drei Räumen was verschiedenes zu hören geht afaik nicht.
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 03. Aug 2011, 17:09

ichti schrieb:
ohhh....und ganz vergessen....kann man die verschieden Zonen dann auch mit dem Apple-App steuern?


Bei Airplay ja. http://www.apple.com/de/itunes/airplay/

Vergleiche z.b. Onkyo TX-NR1009, der hat 9 Endstufen, Airplay usw.
Passat
Moderator
#7 erstellt: 03. Aug 2011, 18:33

Eminenz schrieb:
Ja, 3 Zonen gleichzeitig zu betreiben setzt aber auch 9 Endstufen voraus (Onkyo 1008 aufwärts).


Jein.
Man kann auch in den Zonen Aktivlautsprecher benutzen.

Bei mir hängt an den Zonen-Ausgängen übliche AV-Funkübertragungssets und in den Zonen Aktivlautsprecher.

Eins sollte man bei den Zonen aber im Vorfeld wissen:
In den Zonen werden nur analog angeschlossene Quellen ausgegeben.
Das ist bei fast allen Herstellern so.

Bei Yamaha geht in den Zonen auch USB, Net und Internetradio.
Ob das auch bei den anderen Herstellern so ist, weiß ich nicht.

Grüsse
Roman
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 03. Aug 2011, 19:35
Denon bietet bei den großen Geräten für die Zone II einen zusätzlichen DA-Wandler an.

Das mit Funk ist natürlich richtig. Du könntest da mal nen kleinen Bericht schreiben, was du da an Funk-Sets benutzt, und wie das Funktioniert.


[Beitrag von Eminenz am 03. Aug 2011, 19:38 bearbeitet]
Passat
Moderator
#9 erstellt: 03. Aug 2011, 20:21
Ich habe einfache 08/15 Funksets.
Einfach per Cinch den Funksender an den Zone Pre-Out und an den Empfänger per Cinch die Lautsprecher.

Lautstärke regle ich direkt am Lautsprecher, kann man aber auch mit der Zone-Fernbedienung machen.
Diese Funksender-Sets haben nämlich einen Infrarot-Rückkanal.

Grüsse
Roman
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 03. Aug 2011, 20:38
Verlinkste bitte mal so ein Funkset? Ich hab noch Kabel durch die halbe Wohnung in die Küche zu liegen...

Ich hatte bisher die Funklösungen als anfällig und zu teuer angesehen, daher hab ich mich seit langer Zeit nicht mehr mit beschäftigt.


[Beitrag von Eminenz am 03. Aug 2011, 20:39 bearbeitet]
Passat
Moderator
#11 erstellt: 03. Aug 2011, 20:50
Hier ist z.B. so ein Set:
http://cgi.ebay.de/A...&hash=item4aad6e37e6

Hier noch eins:
http://cgi.ebay.de/D...&hash=item1e65b20d12

Ich habe dieses Ding:
http://cgi.ebay.de/V...&hash=item1c1d938c7f

Die Teile gibts von verschiedenen Herstellern.

Grüsse
Roman
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 04. Aug 2011, 07:44
Wie schaut es mit Störanfälligkeit aus? In der Regel wird hier im Forum von Funklösungen abgeraten. Daher wundert es mich jetzt, dass das doch zufriedenstellend funktioniert.

Also kann man in den Kaufberatungen von Surroundsets auch Funklösungen für die Rears empfehlen?
Azoth
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Aug 2011, 09:53
Eine Frage habe ich auch zu den Zonen: Kann ich bei z.B. einem RX-V667 an den Zone2 pre-outs Aktive Lautsprecher anschließen und gleichzeitig die Front/Presence Lautsprecherklemmen mit Endstufenzuweisung betreiben, oder sendet er automatisch das Zone2 Signal dann an beide Ausgänge? (Beim RX-V667 ist die Zone2 Endstufe auf den Klammanschlüssen der Presence konfiguriert)
Passat
Moderator
#14 erstellt: 04. Aug 2011, 10:00
Die Zone-Pre Outs sind bei den meisten Yamahas unabhängig von der Lautsprecherkonfiguration.
In den Fällen, bei denen das nicht so ist, stehen auch die entsprechenden Bezeichnungen mit an den Pre-Outs dran.

Du kannst also beim 667 5.1+Presence + Zone 2 gleichzeitig nutzen, wenn du die Zone-Pre Outs benutzt.


Eminenz schrieb:
Wie schaut es mit Störanfälligkeit aus?


Ab und an kommt ein kurzer Knackser, aber das stört mich in der Zone nicht.
Da läuft die Musik eh nur als Hintergrundgedudel.
Für die Surrounds würde ich so ein Set daher nicht einsetzen, sondern auf dafür spezialisierte Geräte, wie z.B. dem Canton WA 100, zurückgreifen.

Das Canton-Gerät hat auch gleich eine Endstufe eingebaut.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 04. Aug 2011, 10:04 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#15 erstellt: 04. Aug 2011, 10:07
Ok, danke dir. Ein gelegentliches Knacksen würde mich in den Nebenzonen auch nicht weiter stören. Naja, in der neuen Wohnung dann.

ichti
Stammgast
#16 erstellt: 19. Aug 2011, 09:25

Passat schrieb:

Eminenz schrieb:
Ja, 3 Zonen gleichzeitig zu betreiben setzt aber auch 9 Endstufen voraus (Onkyo 1008 aufwärts).


Jein.
Man kann auch in den Zonen Aktivlautsprecher benutzen.

Bei mir hängt an den Zonen-Ausgängen übliche AV-Funkübertragungssets und in den Zonen Aktivlautsprecher.

Eins sollte man bei den Zonen aber im Vorfeld wissen:
In den Zonen werden nur analog angeschlossene Quellen ausgegeben.
Das ist bei fast allen Herstellern so.

Bei Yamaha geht in den Zonen auch USB, Net und Internetradio.
Ob das auch bei den anderen Herstellern so ist, weiß ich nicht.

Grüsse
Roman




Hallo Roman,

welche Aktivlautsprecher benutzt du denn?

Gruß
ichti
iwurlus
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 19. Aug 2011, 10:25
amazon.de

schau mal, ich hab mir letzte Woche die Lexfield bei Amazon geholt, kosten nur die Hälfte der "Non-Plus-Ultra" JBL Control One, außerdem kann man die Dinger komplett wireless nur mit Batterien betreiben, und sie sind quasi beliebig erweiterbar. Soundmäßig auch zufriedestellend, für Zonenbetrieb (bei mir im Bad und im Garten) absolut ausreichend

edit: i-wie funzt das mit dem eingefügten Amazonbildchen nicht deshalb nochmals die url:
http://www.amazon.de...id=1313743194&sr=8-3


[Beitrag von iwurlus am 19. Aug 2011, 10:42 bearbeitet]
Passat
Moderator
#18 erstellt: 19. Aug 2011, 12:18

ichti schrieb:

welche Aktivlautsprecher benutzt du denn?


Ich habe da ältere Sony SRS-170, in den 90ern neu gekauft.
(nicht meine!)

Die gehen nur mit Netzbetrieb und haben 20 Watt RMS pro Lautsprecher.
Chassis ist eine 10x10cm APM-Membran.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 19. Aug 2011, 12:45 bearbeitet]
Azoth
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Sep 2011, 10:52

Passat schrieb:
Die Zone-Pre Outs sind bei den meisten Yamahas unabhängig von der Lautsprecherkonfiguration.
In den Fällen, bei denen das nicht so ist, stehen auch die entsprechenden Bezeichnungen mit an den Pre-Outs dran.

Du kannst also beim 667 5.1+Presence + Zone 2 gleichzeitig nutzen, wenn du die Zone-Pre Outs benutzt.



Ich habe das nun (endlich) testen können, und es stimmt.
Konfiguration: RX-V667, LS setup auf 7 Ch normal, an den üblichen 5.x und an den Presence Endstufen jeweils passende LS angeschlossen, sowie am Zone2 Pre-out ein kleines Paar PC aktiv-LS. Ich kann gleichzeitig 7.x Film genießen und über die Pre-outs Radio laufen lassen... Natürlich kann ich auch entweder oder bzw. ganz aus ;-)

Erstaunlicherweise habe ich bei einer der Yamaha Hotlines recht spontan gegenteilige Antwort des freundlichen Mitarbeiters erhalten: Dafür seien die Receiver nicht konfigurierbar...


[Beitrag von Azoth am 19. Sep 2011, 10:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V777 Frage zu Eingängen und Multi Zonen
spylie666 am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V2067 Multi-Zonen
snake1024 am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  5 Beiträge
Zone 2 automatisch mit einschalten
efyzz am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  10 Beiträge
Multiroom / Zonen mit RX-A3010/20
Bananenkrümmer am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  16 Beiträge
Yamaha RX-V679 - 2 Zonen Einstellungen
timohzbs am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  2 Beiträge
Musik in mehreren Zonen
Psychonaut999 am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  4 Beiträge
Grundlegende Frage zur Multi-Zone DSPZ7
MarcMarc am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 1800 Zonen-Einstellungen
imarc am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  5 Beiträge
Problem - 2067 - Scene - Zonen zuweisen
Yellowsonic am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  2 Beiträge
Zonen vs A/B
Neorun am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Yamaha
  • Canton
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedErnst_Peter_Ludwig
  • Gesamtzahl an Themen1.376.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.790