Yamaha 2040: Fragen zum Serverbetrieb

+A -A
Autor
Beitrag
redcliff
Stammgast
#1 erstellt: 12. Mai 2015, 10:20
Nutze meinen 2040 seid Anbegin über eine Harmony, bzw. über die App am
Tablet.
Weshalb die Frage ev. mit der Antwort....Dann nutze doch die Fernbedienung abgetan werden könnte. Keine Ahnung

Wie auch immer..

Habe meine Musik Sammlung auf einer Festplatte an einer Fritzbox.
Das Abspielen funktioiert einwandfrei, das Stoppen auch.

Was mich aber sehr stört u. auch wundert, die vorhandene/angezeigte Pausen Taste ist ohne Funktion,
es hat keinen Slider um eine gewünschte Position im Musikstück anzuspringen, u. die
Tasten Vor- u. Rücklauf sind hier auch nicht vorhanden.
Am meisten ärgere ich mich aber über die Pausen Taste, da nach einem Stop u. Neustart das Stück
wieder von vorne beginnt.
Zusätzliche Info...In der Regel sind das Flac

Kann doch nicht sein....oder doch?
Passat
Moderator
#2 erstellt: 12. Mai 2015, 11:57
Pause sollte funktionieren.
Vorspulen/Zurückspulen können die Yamahas nicht, auch nicht über die eigene Fernbedienung und auch nicht bei Musik vom USB-Stick.
Siehe Seite 88 und 91 der Anleitung.
Das können die Yamahas nur, wenn ein iPxx angeschlossen ist.
Siehe Seite 84 der Anleitung.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 12. Mai 2015, 11:59 bearbeitet]
redcliff
Stammgast
#3 erstellt: 12. Mai 2015, 12:10
Vielen Dank.
Nein leider funktioniert hier die Pause Taste nicht.
Weder am One+, noch am Samsung Tablet.
redcliff
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mai 2015, 16:15
okay, teilrevision.

unter mp3 funktioniert die pause taste, unter flac nicht.
redcliff
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mai 2015, 13:07
Habe jetzt mal bei Yamaha angefragt.
Mal schauen.
redcliff
Stammgast
#6 erstellt: 16. Mai 2015, 07:29
Tolles Feedback,
Guten Tag Herr R.

Vielen Dank für ihre Anfragen / Verbesserungsvorschläge / Anregungen, welche Sie uns übersandt haben.Wir werden die von Ihnen genannten Punkte an die Entwicklungsabteilung in Japan weitergeben, damit die Kollegen über den Bedarf im Markt informiert sind.Da YAMAHA ein weltweit tätiges Unternehmen ist, werden auch Verbesserungsvorschläge über die einzelnen Landesvertretungen (also z.B. uns) weltweit gesammelt. Die umsetzbaren Vorschläge, welche weltweit am häufigsten gewünscht werden, werden dann in einer evtl. neuen Versionen realisiert.

Aha Verbesserungsvorschlag
das ist nicht gerade hilfreich.

Aber so wie das ausschaut, hat es wohl nicht viele, die übers Netzwerk Musik hören, u. diese auch als Flacs vorliegen haben.
Mich würde interessieren ob die Pause Funktion nur hier nicht gegeben ist.

Werde mal über einen USB Stick testen.


[Beitrag von redcliff am 16. Mai 2015, 07:30 bearbeitet]
redcliff
Stammgast
#7 erstellt: 19. Mai 2015, 14:14
Entwickelt sich zu einem Monolog, aber vielleicht schaut ja doch wer rein.
heute gab es ein update der AV Controller APP auf version 4.30 im Store.

Hinweis Verbesserung der Serverzugriffe u. Bedienung od. so was in der Art.

Die werden doch nicht auf meine Mail reagiert haben?
Bin dann mal freudig erregt.
redcliff
Stammgast
#8 erstellt: 20. Mai 2015, 15:01
so,
da das app update auch nichts verbessert hat, u. die pause taste auch auf der fernbedienung nicht geht,
aber ich die info erhalten habe, das ein rx v3067 ne flac pausieren kann, habe ich mich telefonisch beim
support gemeldet.

die erhellende auskunft war letztendlich, das nicht von einem defekt ausgegangen werden kann, das es ev. irgendwann über ein update geändert wird, od. aber vielleicht auch doch nicht, u. bei letzterem hat man halt pech gehabt.
aha......so ist das also bei yamaha.

warum das denn bei dem älteren 3067 funktioniert?
darauf gab es dann keine antwort.
Passat
Moderator
#9 erstellt: 20. Mai 2015, 16:39
Wie schon geschrieben:
Diese Funktionen laufen in Hardware ab und deswegen kann Yamaha da nichts per FW-Update dran ändern.
Beim 3067 funktioniert das, weil der einen anderen Netzwerkchip verbaut hat.
Bei den Nachfolgern gabs immer wieder andere Netzwerkchips, die weitere Funktionen haben, wie z.B. Airplay, Steuerung von iP... über USB etc. etc.
Dies alles kann der 3067 nicht und wird er auch nie können.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zum Yamaha 2600
michaelffm75 am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  39 Beiträge
Yamaha RX-A3040/2040 Hinweise zum Einbau von Deckenlautsprechern für Dolby Atmos und Präzens
onkyoaner58 am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A 1040 /2040
marco1707 am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  3 Beiträge
Fragen zum YAMAHA RX-V767
Oceanic am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  3 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX-V365
Firefighter79 am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  6 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX-V381
Luis70 am 22.03.2017  –  Letzte Antwort am 23.03.2017  –  5 Beiträge
Yamaha 3800 und Subwoofer Elac 2040
bguenthe am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-A 2040 Bildrauschen über HDMI
btomek am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  2 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX V 467
Tiedi am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  2 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX V 467
KurtPe am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedsportiwt
  • Gesamtzahl an Themen1.376.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.580