Yamaha 3800 und Subwoofer Elac 2040

+A -A
Autor
Beitrag
bguenthe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Aug 2009, 09:27
Hallo,

ich habe mir gestern den Subwoofer Elac 2040 zu meinem Elac 249, CC 241 und BS 243 gekauft und über die MonoChinch-Schnittstelle angeschlossen. Anschließend habe ich die YPAO-Messung erneut durchgeführt. Dies hat auch ohne Probleme geklappt. Gewundert hatte mich nur, dass im Testlauf der Subwoofer recht leise zu hören war, aber zu hören war er schon. Die Messung hat übrigens +0db, 0,3 Meter Entferung und Trennfrequenz 100Hz ergeben.

Eigentlich habe ich nun natürlich ordentlich Krawall erwartet, aber nun kommt mein Problem! Dass ein Subwoofer angeschlossen war, war direkt nach der Messung einfach nicht zu hören!

Erst nach dem ich im Yamaha Menü den Subwoofer-Ausgang auf Front&Subwoofer, die Lautstärke im Menü auf +10db und die Lautstärke am Subwoofer auf Maximum gestellt habe, kann man den Subwoofer dann auch deutlich hören. Stelle ich den Ausgang auf nur Subwoofer, hört man nichts mehr!

Hat jemand eine Idde zu diesen Phänomen?

Danke und Gruß

Bernd
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2009, 09:31
Stell deine Lautsprecher mal von "large" auf "small", die Trennfrequenz auf 80 oder 60 Hz und dann hörste nochmal.
Pizza_66
Inventar
#3 erstellt: 15. Aug 2009, 11:15
Es dürfte eigentlich keinen großen Unterschied machen, ob die LS auf Large oder Small stehen.

Die Einstellung Bass- LFE auf "Front + Sub" ist korrekt. Ich denke, du hast einen sehr ungünstigen Aufstellungsort für den Sub gewählt. Aus den Erfahrungen mit anderen Usern, die das gleiche Poblem beschrieben, stellte sich immer wieder heraus, dass es zu Auslöschungen kam.

Experimentiere mit dem Aufstellungsort für den Sub, auch wenn die Möglichkeiten begrenzt sind.

Gruß
bguenthe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Aug 2009, 17:12
So, nun habe ich mal etwas mehr experimentiert. Lautsprecher auf Large oder Small haben keinen Unterschied gemacht, bisher habe ich auch noch keine Änderung gehört, wenn ich die Trennfrequenz verändere.

Einzig und allein den Regler am Subwoofer UND die Einstellung in Yamaha (beide auf + 10db) bringt einen starken Bass zustande. Aber ich spiele einfach noch ein wenig weiter.
-Puma77-
Inventar
#5 erstellt: 16. Aug 2009, 11:45
Okay, dann bericht später nochmal.

VG
Wolf_1977
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Jan 2010, 15:19
Hallo ich habe gelessen das du dir letztes jahe ein elac sub 2040 esp angelegt hast in verbindung mit denn yamaha rx-v 3800,
ich besitze auch ein denn selben AV und bin kurz davor mir denn selben elac-sub anzulegen,
gelesen habe ich,das du etwas probleme mit der lautstäke des sub`s hattest und jetzt wollte ich dich fragen ob du dieses problem gelöst hast da du dich nicht weiter hier im forum geäusert hast.
wäre super wenn du mir helfen könntest denn wie gesagt bin kurz davor mir so ein zu zu legen

LG WOLF
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A 1040 /2040
marco1707 am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  3 Beiträge
Yamaha 3800, 1und1 und Internetradio
htj14 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A 2040 Bildrauschen über HDMI
btomek am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 3800 USA
SID_131053 am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  38 Beiträge
Ersatz für Yamaha RX-V 3800
CyberCali am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  7 Beiträge
Ein 5.1/4 bei Yamaha RX-A 2040
marco1707 am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 22.09.2014  –  2 Beiträge
Der Yamaha-RX-V1800/3800 Erfahrungs-Thread
celle am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  7879 Beiträge
Yamaha RX V 3800 + AS 2000
*_Stefan_* am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V473 mit ELAC 301.2 und Sub 3020
musicsound-2 am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha 2040: Fragen zum Serverbetrieb
redcliff am 12.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedDrallsen
  • Gesamtzahl an Themen1.376.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.220