Yamaha RX-V677: 7ch Stereo und die Tiefen.

+A -A
Autor
Beitrag
NullReference
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jun 2015, 00:00
Hallo,

ich habe jetzt stundenlang quer gelesen und viel gelernt. Noch viel mehr Zeit habe ich in den letzten Wochen mit allerlei Menüs, Apps und der Fernbedienung verbracht. Insgesamt bin ich schon sehr zufrieden, auch wenn unser Raum nicht besonders viel her gibt (deshalb auch nur die kleinsten Teufelwürfel) - nur ein Mysterium bleibt: im Modus "7ch Stereo" sind kaum Tiefen zu vernehmen - Bässe mag ich es gar nicht erst nennen. Der Modus "2ch Stereo" hingegen verhält sich wie alle anderen Programme auch: Der Klang ist wie bestellt. Die Detaileinstellungen für den 7ch-Stereo-Modus geben hierzu nichts her.

Quizfrage: Ist das normal oder bin ich zu blöd? Nur Mut mit der Antwort...

Gruß
Nytro
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jun 2015, 00:45
Hallo,

Lass mich raten, du hast deine Boxen mit dem (nicht funktionierenden) Einmesssystem YPAO von Yamaha einstellen lassen?

Check mal deine Pegel, könnte wetten das System hat dir deinen Subwoofer auf -9.0 db oder sowas eingestellt. Das ist natürlich viel zu wenig. Versuch mal Subwoofer Pegel auf +5.0 db dann sollten die Tiefen besser sein. Wenn du auch über die Boxen zischenden Ton hörst wo dir auch zuviel Höhen drin sind, musst du mit dem Equalizer arbeiten.

Meine Configs im Equalizer für die "Teufel Würfel" momentan (bei allen Boxen einstellen, sehr nervig lohnt sich aber):

1. +1
2. +1
3. +1
4. 0
5. +1
6. +2
7. -3
NullReference
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jun 2015, 01:05
Du scheinst meine Fragestellung nur sehr flüchtig gelesen zu haben.
Gute Nacht
GeraldA
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jun 2015, 10:49
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es gut klingt, wenn man ein 2.0 Signal
auf 7 Kanäle aufbläst. Wird da der Subwoofer überhaupt angesprochen?
Außerdem besteht Dein Lautsprecher Set ja nur aus 5.1, wozu willst du da 7 Ch. Stereo benutzen?
ywtcs
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Jun 2015, 10:58
Mit was bespielst du deinen AVR?
Habe den gleichen AVR aber 7 ch von einer Stereo Quelle noch nie probiert, kann dir aber heute mal eine Info dazu geben
arizo
Inventar
#6 erstellt: 10. Jun 2015, 11:39
@Gerald:

Damit zumindest ein bisschen Pegel bei Stereomusik rauskommt.

Sind die Teufelchen im Setup als Klein eingestellt?
Bei meinem Yamaha 3030 werden Im 2-Channel-Direkt nur die Frontlautsprecher benutzt.
Bei 9-Channel-Direkt wird auch der Subwoofer genutzt, falls vorhanden.
Meine Fronts sind als groß eingestellt.
Bei dir sollten die Fronts als Klein eingestellt sein. Ist das so?
NullReference
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Jun 2015, 16:57
Hallo,
danke für die Antworten. Hoffentlich kann ich allen genügen

Vorweg zum Thema "Warum": Der Modus halte ich für Musikwiedergabe unter gewissen Umständen für nicht ganz abwegig. Nicht immer sitzt man alleine regungslos auf dem Sofa und möchte in tiefer Entspannung eine Simphonie in breiter Bühne genießen. Es gibt auch viele andere Situationen, dabei geht es dann auch nicht um HiFi-Genuß, sondern um das subjektive, räumliche Klanggefühl oder sagen wir Präsenz. Ob daraus ein guter Klang resultiert oder resultieren kann steht auf einem anderen Blatt und will ich auch gar nicht diskutieren. Balance front/rear und rechts/links lässt sich in diesem Modus zumindest entsprechend justieren, jedoch nicht der Subwoofer-Level.

Sowohl mit Surround-Decoder, im 2ch- als auch im 7ch-Stereo spielt der Subwoofer mit, jedoch beim 7ch wesentlich schwächer als in allen anderen Modi; auch mit "Extra Bass". Auch "Adaptive DRC" bringt keine Erleuchtung. Ich verstehe den Grund für dieses Verhalten nicht. Es macht den Modus unbrauchbar, weil man die Bässe stark nachregeln müsste, was im Alltag dank Menüsteuerung kaum praktikabel ist. Vor allem nicht für meine Frau... Aber die Menüs sind noch ein anderes Thema.

Warum 7ch und nicht 5ch, obwohl ich doch nur ein 5.1-System besitze? Einfach deshalb, weil dieser Modus so heißt. Wird das 2-Kanal-Signal aufgeblasen? Ich denke nicht, denn es wird nur auf allen fünf LS (+SW) ausgegeben. Für den Center wird Links/Rechts gemixt (leider nicht einstellbar, auch nicht die Center-Lautstärke, was ich schwach finde). Für die Rears wird einfach Links/rechts ausgeben.

Warum 7ch und nicht Surround (zB. PLII Music)? Weil dort nicht die Balance Front/Rear einstellbar ist. Dieser Modus ist offensichtlich ebenso auf "frontales hören" abgestimmt, mit subtiler Unterstützung von hinten.

Alle LS sind als "klein" konfiguriert, was sie ja auch sind. Eine Änderung auf "Groß" für die Fronts brachte keine Änderung. Das System ist (wiederholt) mit YPAO eingemessen, die Abstände und Pegel sind korrekt. Sicher werden die Teufel-Würfel von einigen zu Recht belächelt, aber ich halte sie für unsere Ansprüche als durchaus angemessen (20qm Zimmer in Mehrparteienhaus mit Holzdecken).

Bespielt wird unterschiedlich: MP3 meist in guter Qualität via Airplay von PC/Iphone; manchmal auch noch CD oder DVD vom Player; TV vom Sat-Receiver (dann als Dolby Digital 2.0, wenn so gesendet - wenn 5.1 gesendet immer "Straight"), Filme von PC.


Das Problem ist einfach: Habe ich ansprechende Tiefen im 7Ch-Modus, ist es in allen anderen viel zu viel. Ist es in den anderen Modi richtig, klingt der 7ch-Modus, als ob der SW gar nicht vorhanden wäre. Es handelt sich um eine Programmabstimmung, auf die ich keinerlei Einfluss zu haben scheine.

Gruß
Icemakerdai
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Jul 2015, 17:21
Das Problem habe ich auch, auf anfrage beim Yamaha Support gab es schlicht weg, nachdem sie mein Problem wohl verstanden hatten, KEINE ANTWORT!


[Beitrag von Icemakerdai am 01. Jul 2015, 17:21 bearbeitet]
megaholli
Stammgast
#9 erstellt: 01. Jul 2015, 20:07
Ich bin jetzt extra ins Wohnzimmer gelaufen und habe mit meinem RX-V777 probiert.
Bei 7-Channel Stereo klingt es voller als bei 2-Channel! Der Sub brummelt bei beiden Einstellungen unverändert (bei 40Hz getrennt). Dadurch dass jetzt 4 Lautsprecher Bass machen (ich habe keinen Center), klingt es voller und direkter.

Ich vermute, es ist ein Brüllwürfelproblem, so leid es mir tut. Der Sub ist eingepegelt, um mit den Frontlautsprechern gut zusammen zu spielen. Bei 7 Channel spielen halt deutlich mehr Lautsprecher mit der selben Lautstärke, da ist der Sub im Verhältnis einfach zu leise. Da die Miniwürfel keinen Bass können, wird der dann zu dünn.

Es ist also kein Fehler, sondern die böse Physik. Der Sub ist aber über die Taste Option auf der Fernbedienung in 3 Sekunden hochgeregelt.
megaholli
Stammgast
#10 erstellt: 01. Jul 2015, 20:11

NullReference (Beitrag #1) schrieb:
Hallo,

Quizfrage: Ist das normal oder bin ich zu blöd? Nur Mut mit der Antwort...

Gruß


Habe ich jetzt was gewonnen
Icemakerdai
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Jul 2015, 22:05
Wohl wahr, kommt wahrscheinlich vom höheren Gesamtpegel, durch die Surround Lautsprecher und dem nicht angepasstem Signal vom Subwoofer.

Könnte ja als Schutz für den Subwoofer gedacht sein, sodass dieser nicht direkt übersteuert, wenn man durch die Modi schaltet. Ich finde es halt allgemein nur relativ nervig. :/

EDIT: Ich denke aber, dass das mit Brüllwürfeln allgemein nicht viel zu tun hat.


[Beitrag von Icemakerdai am 01. Jul 2015, 22:06 bearbeitet]
megaholli
Stammgast
#12 erstellt: 02. Jul 2015, 22:35
Hat es ja doch. Bei mir machen die Surround vergleichbar viel Bass wie die Front. Da ich bei 40Hz getrennt habe, spielt der Sub bei Musik eh kaum mit, hat also kaum Einfluss auf die Gesamtbassmenge (bei Musik). Bei Kino kommt ja noch das LFE Signal dazu, was auch bis ca. 120Hz gehen kann.

Wenn dann die vier Speaker gleichwertig spielen, ist es ein insgesamt vollerer Klangeindruck. Bei mir zumindest, da die Frontspeaker auch deutlich weiter weg stehen, als die Surround.

Bei Brüllwürfeln hängt der Bass quasi nur vom Sub ab. Wenn der dann im Verhältnis zu leise ist, stimmt die Klangbalance eben nicht und der Bass ist zu dünn.
Icemakerdai
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Jul 2015, 16:21
Wenn man das so ausdrückt stimmt es natürlich.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx-v677 Option klangregelung
Andre_moeller85 am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V659 nur noch 7ch Stereo
3star am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V677 - AirPlay - rechter Lautsprecher lauter
#oL3 am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V677 Digitalsignal Problem.
Ronny30m am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  2 Beiträge
Update Problem RX-V677
Ebse am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX V677 - reicht die Leistung?
shepard92 am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  5 Beiträge
YAMAHA RX-V677 Bild-und Tonunterbrechung
_pecopet am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  4 Beiträge
Yamaha RX V677 und Teufel Theater 500
bluteu771722 am 08.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V677 kein Bass in der Front
Kai83 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX V677 YUV Eingang AV1 zuweisen
Matze1979 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.069