Yamaha Aventage Receiver RX-A 1050 und DTS:X

+A -A
Autor
Beitrag
Baschtl-Waschtl
Stammgast
#1 erstellt: 31. Mrz 2016, 17:41
Hallo liebe Hifi-Gemeinde,
ich habe soeben das DTS:X Update auf meinen Yammi (RX-A 1050) aufgespielt und auch die Zusatzanleitung zu DTS:X von der Yamaha-Homepage angeschaut.

Unter anderem steht da drin:
"Wenn DTS:X-Inhalte wiedergegeben werden oder der Neural:X-Decoder aktiv ist, sind YPAO-Volume, Dialogpegel, Extra Bass und Compressed Music Enhancer nicht verfügbar."

Weiss jemand was das konkret bedeutet?
Ist da die YPAO Einmessung gar nicht aktiv und wird umgangen?

Und noch weitere Fragen:
Wenn man den DTS-Neural upmixer aktiviert, sind dann die Yamah DSP Programme automatisch inaktiviert oder spielt das beides zusammen?
Muss man neu einmessen?

Vielleicht sind die Fragen z.T. blöd, aber ich bin nicht so der super Profi und bin auf die Antworten gespannt!
Passat
Moderator
#2 erstellt: 01. Apr 2016, 12:14
Da muß man nichts neu einmessen.

YPAO-Volume = Loudness
Dialogpegel = du kannst den Pegel von Dialogen manuell regeln
Extra Bass = Weiterleitung des Basses der Fronts auf den Subwoofer (ist eh nur bei Fronts, die als Groß eingestellt sind, verfügbar)
Compressed Music Enhancer = Aufpolierer für verlustbehaftet komprimierte Musikformate wie MP3. Soll die durch die Kompression weggerechnete Inhalte wieder herbeizaubern. Funktioniert in der Praxis nur nicht richtig.
DSPs funktionieren bei Atmos und DTS: X nicht.
Die Rechenleistung reicht dafür nicht aus.
Das kann nur die Vorstufe CX-A5100.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 01. Apr 2016, 12:15 bearbeitet]
Baschtl-Waschtl
Stammgast
#3 erstellt: 02. Apr 2016, 11:39
Klasse. Vielen Dank für die kompetente Antwort.
John-Rico
Stammgast
#4 erstellt: 03. Apr 2016, 18:48

Baschtl-Waschtl (Beitrag #1) schrieb:

Und noch weitere Fragen:
Wenn man den DTS-Neural upmixer aktiviert, sind dann die Yamah DSP Programme automatisch inaktiviert oder spielt das beides zusammen?
Muss man neu einmessen?




@Passat:
Hierzu hätte ich noch eine Frage: Laut Anleitung (am Bsp. vom 781er) ist Neural X ja nur als Dekodertyp bei den verschiedenen DSPs hinterlegt. Daher würde ich vermuten, dass der Upmixer selbst schon in Kombination mit den DSPs eingesetzt werden kann, oder verstehe ich da was falsch?

Danke!
#Belgarion#
Inventar
#5 erstellt: 06. Apr 2016, 06:34
Bei den DSPs selbst kannst du nur zwischen einer eingeschränkten Auswahl an Upmixern/Decodern als Basis wählen. Bei den Movie DSPs sind das Dolby PLIIx und DTS: Neo6. DTS NeuralX kannst du nur im Modus "Surround Decode" auswählen.
Slater005
Neuling
#6 erstellt: 19. Apr 2016, 17:25
Hallo Batschl*,

bin seit kurzem erstmaliger Besitzer eines AV und der *1050 stellt mich noch vor Fragen :-)
Welche Firmware Version hast Du und wo kann ich sehen, dass DTS:X bzw. Atmos zur Verfügung stehen?!
Und wo gibt es denn die Zusatzanleitung für DTS:X?! Mein Gerät hat dir Firmware Version 1.77, nach Neukauf letzter Woche wurde ein Update installiert...zeigt mir auch kein weiters Update an.

Und dann hätte ich da noch eine Frage
Wie sieht es denn bei dem AV mit HDR Inhalten aus, unterstützt das Gerät diese Signale bspw. Abspielen eienr 4k Blueray mit HDR ? Bei Denon steht das unter HDMI Ausstattung extra dabei, nicht so bei Yamaha.



Vielen Dank und Beste Grüße
#Belgarion#
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2016, 18:07
DTS: X und HDR Unterstützung kamen mit der FW 1.77, die bei dir bereits installiert ist.
steelydan1
Inventar
#8 erstellt: 19. Apr 2016, 18:18
Den DTS:X Nachtrag zur Bedienundsanleitung kann man hier im Bereich Support als PDF runterladen.
Baschtl-Waschtl
Stammgast
#9 erstellt: 19. Apr 2016, 19:11
Die Fragen wurden ja bereits von den beiden Kollegen korrekt beantwortet.
4k und HDR kann ich aber leider nicht testen mangels Medien und TV. Leider habe ich auch noch keine Atmos Deckenlautsprecher. Kann mich nicht entscheiden welche ich installieren soll. Von Canton in der Chrono Serie gibt es nix. Für die Onwall, welche ich gerne auch für die Decke nehmen würde gibt es keine Halterung.
Muss halt noch warten. Lt. Canton kommt zur IFA was raus.
Gruß Stefan
Slater005
Neuling
#10 erstellt: 19. Apr 2016, 20:30
Hallo Leute,

ihr seit echt super, Danke für die Informationen und den Link, hab's gefunden :-)

Bei mir sind auch Canton´s im Einsatz - für Atmos wäre cool wenn da eine Lösung wie bspw. von KEF R50 geben würde (für diejenigen, die keine Deckenlautsprecher fest installieren wollen/können).

Gruß
Baschtl-Waschtl
Stammgast
#11 erstellt: 20. Apr 2016, 04:31
Ich glaub dass bei mir die Enabled-Speaker nicht funktionieren bei meiner Aufstellung und Lampensituation. Und zum einfach austesten und dann zu merken es ist nix ist mir der Spaß zu teuer.
Welche Cantons hast du denn?
Slater005
Neuling
#12 erstellt: 20. Apr 2016, 17:03
Ja, das ist ein tiefer Griff in die Tasche....

Ich habe die Vento 890.2, höre überwiegend Stereo, möchte aber noch auf 5.1 aufrüsten - für den gelegentlichen Filmgenuss. Und wenn ich dann noch bereit bin mehr Geld auszugeben, auf Atmos erweitern....maaaal sehen Kino ist ja immer noch eine Alternative
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX- A 850 DTS:X ?
acdcfreak am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  2 Beiträge
Yamaha Lineup 2017 Teil 2 (Aventage)
Zille89 am 12.04.2017  –  Letzte Antwort am 10.12.2017  –  1131 Beiträge
Yamaha RX-A 1050 DLNA Wiedergabe bricht sporadisch ab
danielbierstedt am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  11 Beiträge
Yamaha RX-A 3050
AnsiG am 29.08.2017  –  Letzte Antwort am 17.10.2017  –  9 Beiträge
Yamaha RX-A 2040 Bildrauschen über HDMI
btomek am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  2 Beiträge
Yamaha ?Aventage?-Receiver-Serie
fusion1983 am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  2 Beiträge
Receiver Yamaha RX-V1067
Dele-fon am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  5 Beiträge
Fernbedienung- Yamaha RX-A 1040
mäggi1805 am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  4 Beiträge
Yamaha Lineup 2015 Teil 2 (Aventage)
Passat am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2017  –  4172 Beiträge
Yamaha Receiver-Lineup 2012 (Teil 2) RX-A820, RX-A1020, RX-A2020, RX-A3020
Passat am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  3738 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedSebastian90
  • Gesamtzahl an Themen1.389.417
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.704

Hersteller in diesem Thread Widget schließen