RX-A 810 lässt sich nicht einschalten

+A -A
Autor
Beitrag
DonBoni
Neuling
#1 erstellt: 11. Mai 2016, 06:50
Guten Morgen,

Ich kann meinen Receiver nicht mehr einschalten. Das einzige was ich neu angeschlossen habe ist ein Teufel Bluetooth Adapter (an Audio 2 eingang) und ein Satz Teufel Boxen Ultima 40 MK2. Das hat ca. 2 Wochen gut funktioniert und jetzt ist er Tot

Ich bin Ratlos


[Beitrag von DonBoni am 11. Mai 2016, 11:09 bearbeitet]
ChrisL75
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2016, 10:34
kontaktiere den Yamaha-Service.
DonBoni
Neuling
#3 erstellt: 11. Mai 2016, 11:12
Genau das wollte ich vermeiden in anderen Foren wurde darauf hingewiesen das es ein Fehler auf der Platine ist die für das Standby verantwortlich ist. (Kondensator defekt)
Für andere Receiver von Yamaha gibt es eine Resetmöglichkeit des Fehlerspeichers durch drücken einer Tastenkombination, gibt es diese Möglichkeit auch für den RX-A 810?
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2016, 12:19
Wenn ein Kondensator defekt ist hilft kein Software-Reset.
DonBoni
Neuling
#5 erstellt: 11. Mai 2016, 12:26
Das ist klar! Wenn es aber eine Resetmöglichkeit gibt und die funktioniert kann ich einen anderen Defekt ausschließen.
ooley-aus-stein
Stammgast
#6 erstellt: 11. Mai 2016, 13:27
Reset gibt es - kurz mal googeln und schon gefunden...

Reset
DonBoni
Neuling
#7 erstellt: 11. Mai 2016, 14:17
Da hätte ich auch drauf kommen können. Danke für den Tip.
ooley-aus-stein
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mai 2016, 13:43
Gerne .

Halt uns auf dem laufenden, ob der Reset etwas gebracht hat...
DonBoni
Neuling
#9 erstellt: 12. Mai 2016, 18:28
Das mache ich!!
DonBoni
Neuling
#10 erstellt: 18. Jun 2016, 16:04
Ich hatte den Receiver in Reparatur gegeben dabei hat sich herausgestellt dass das HDMI Board defekt ist. Das ist dann wohl ein Totalschaden. Den Fehler habe ich dann auch selbst zu verantworten ich hatte eine neue Box versehentlich an den Pre Amp Anschluß angeschlossen. Dumm gelaufen! Reparaturkosten etwa 750 Euro.
ooley-aus-stein
Stammgast
#11 erstellt: 20. Jun 2016, 14:45
Oh man, das ist ja echt ärgerlich... .

Für das Geld bekommst ja schon einen Neuen...
boyke
Inventar
#12 erstellt: 20. Jun 2016, 14:58
Wie schließt man denn eine Box an den Pre Amp Anschluss an?

Der hat doch Cinch-Eingänge und Lautsprechkabel in der Regel nicht..............
DonBoni
Neuling
#13 erstellt: 20. Jun 2016, 16:23
Ich habe mich verschrieben es ist der BI-Amp Anschluß. Ist auch egal. Die Reparaturkosten würden 750€ betragen. Fazit: Genau hinsehen, Ärger vermeiden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V750 lässt sich nicht mehr einschalten
Brain_bug am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX- V757 lässt sich nicht mehr einschalten.
internetonkel am 01.05.2017  –  Letzte Antwort am 05.05.2017  –  4 Beiträge
RX-A 810 Fernbedienung.Code-Liste nicht komplett
ts137 am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V2065 - lässt sich nicht mehr anschalten
Parafox am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  25 Beiträge
RX-A 810 Webradio not connected
Ralf_ME am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  5 Beiträge
Defekt | Yamaha AV Receiver RX-V420 RDS --- lässt sich nicht einschalten
jAsSeR22 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  12 Beiträge
RXV 1071 Gerät lässt sich nicht einschalten
jeggi am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  4 Beiträge
Yamaha V471 lässt sich nicht mehr einschalten.
tremonia09 am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  10 Beiträge
Teufel System 5 Thx Select 2 / Yamaha Rx-a 810
FinalPhoenix am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  5 Beiträge
Fernbedienung Yamaha A-810
neptun-debs am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedMutz56
  • Gesamtzahl an Themen1.382.594
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.829

Hersteller in diesem Thread Widget schließen