Anfängerfrage bzgl. des Anschließens: RX-N600 + passiver Subwoofer + 2 Satellitenboxen

+A -A
Autor
Beitrag
EndstufenToni
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2016, 23:14
Hoi, ich bin absoluter Beginner was das Heim-Audiosetup angeht und würde mich über kurze Hilfe zu meiner einfachen Frage sehr freuen. Hoffe dass ich nicht lange Anfänger bleibe.

Ich würde gerne ein Setup hinkriegen, mit dem ich zunächst einmal gut Musik hören kann.

Also hier mal meine verfügbaren Geräte inkl. abgelesenen Beschreibungen:
Ich habe einen AV-Receiver, den Yamaha RX-N600:
Impedanz: 4..8 Ohm
350W Leistung?!
Yamaha RX-N600

Außerdem habe ich 2 Canton Satellitenboxen "Canton Plus GX" mit den folgenden Daten:
Impedanz: 4..8 Ohm
Nenn-/Musikbelastbarkeit 50/100 Watt
Übertragungsbereich 45...26.000 Hz
Satellitenbox

und einen Canton Subwoofer (passiv) "Fontissimo 2"
Impedanz: 4..8 Ohm
Musikbelastbarkeit "2x 180 Watt"?
Übertragungsbreeich 22...30.000 Hz
Canton Fontissimo 2 Subwoofer

Bisher habe ich versucht den Subwoofer unten an die schwarz-roten Anschlüsse mit "normalen" Kabeln (also mit blanken Kupferenden) anzuschließen und die zwei Satelliten dann über den Subwoofer zu betreiben. Die kann man da ja anschließen. Das Problem ist dann aber, dass der Subwoofer praktisch nicht zu hören ist. Brauche ich da einen weiteren Verstärker oder kann man den intelligenter anschließen?

Außerdem wurde leider an den Verstärker mal eine Bassrolle aus einem Auto angeschlossen. Das hat nicht funktioniert, sondern es hat sogar leicht geraucht (keine Ahnung wie das damals angeschlossen wurde). Kann ich die Funktionalität eigentlich in HiFi-Läden testen lassen? Oder sollte ich selbst mal reinschauen und nach geplatzten Kondensatoren o.ä. suchen? Das Problem ist aber erstmal zweitrangig, da ich zunächst gerne lernen würde wie ich die Komponenten theoretisch optimal verkabel, dass ich auch einen ordentlich Bass habe.


DANKE für die Hilfe
Passat
Moderator
#2 erstellt: 17. Mai 2016, 02:07
Von den Front A Anschlüssen des Yamahas zu den unteren Anschlüssen des Subwoofers.
Die Plus GX werden dann an den mittleren Anschlüssen des Subwoofers angeschlossen.

Die oberen Anschlüsse sind für ein 2. Paar Satelliten.

Zum "Hören" des Subwoofers:
Wenn man den separat heraushört, ist er schlicht zu laut eingestellt!

Ein Subwoofer soll nicht den Baß lauter machen, sondern dadurch soll der Baß tiefer herunter gehen.
Die Plus GX geht bis etwa 75 Hz herunter, der Sub erweitert das auf ca. 40 Hz.
Die Canton-Angaben auf der Rückseite kann man vergessen. Die sind nach einer realitätsfremden Norm angegeben.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 17. Mai 2016, 02:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA RX N600 Ausgang brücken?
Bbaerle am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V 361 und Passiver Subwoofer
Der_Olaf am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  24 Beiträge
Yamaha RX-V673 - Passiver Subwoofer möglich ?
cbpanther1 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  6 Beiträge
RX-N600 Rearkanäle auf Chinch
cglatz am 03.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  8 Beiträge
Passiver Subwoofer an Yamaha RXV-396 anschliessen
Chris795 am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  5 Beiträge
Bassmanagement des Yamaha RX-V3900
kleinischer am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2017  –  15 Beiträge
Yamaha RX-N600: Receiver Manager gesucht
daimsüden am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  2 Beiträge
Yamaha rx-n600 Receiver wirelee anschließen
syboman am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  5 Beiträge
Yamaha RX-N600: Wie Internetradiosender hinzufügen?
PEPITO82 am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  2 Beiträge
YAMAHA RX-N600 Toslink Ausgänge ohne Funktion!
Bbaerle am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedPenzol
  • Gesamtzahl an Themen1.382.582
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.558

Hersteller in diesem Thread Widget schließen