Einmessen von 5.1 oder zumindest 2.1 Anlage mit Stereo-Signal

+A -A
Autor
Beitrag
alex560
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2017, 10:31
Hallo Forum,

inzwischen ist meine Anlage vollständig.

Nun habe ich mit YPAO meinen Raum eingemessen - mal mit Spot und mal mit mehreren Orten. (Geht ja mit meinem 773).

Nun habe ich mir eine Software heruntergeladen, die beliebige Frequenzen über Stereosignal ausgeben kann.
Mein Problem ist nun, dass ich es mit meinem Yamaha Verstärker nicht hinbekomme, dass die Frequenzen unterhalb von 80 Hz auch über den Subwoofer ausgegeben werden.

Meine Trennfrequenz im Yamaha-Setup ist 80 Hz.

Keines der Klangprogramme gibt z.B. 50Hz über den Sub aus.
Habt ihr einen Tipp für mich.

In diesem Thread hier habe ich den Tipp gelesen, mit Y-Kabeln zu arbeiten... aber es muss doch auch eine "intelligentere" Lösung geben.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-33-8043.html
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Feb 2017, 11:42
Lautsprecher im Setup auf "klein" gestellt?
alex560
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Feb 2017, 14:32
Nein, die sind alle korrekt als "gross" erkannt worden. So steht es auch im Menu an entsprechender Stelle.
/cooper/
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Feb 2017, 14:38
Wenn alle Lautsprecher auf groß stehen bleibt der Subwoofer Stumm, alle Lautsprecher auf klein stellen, dann klappt das auch.
std67
Inventar
#5 erstellt: 11. Feb 2017, 14:42

Nein, die sind alle korrekt als "gross" erkannt worden


wie kommst du darauf das das korrekt sei?


[Beitrag von std67 am 11. Feb 2017, 14:42 bearbeitet]
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Feb 2017, 18:55
Zur Erklärung: Groß/Klein hat nichts mit der tatsächlichen Bauhöhe der LS zu tun. "Große" Lautsprecher im Sinne des Verstärkers können die tiefen Frequenzen bis ca. 15-20 Hz selbst satt wiedergeben, sodass ein Subwoofer nicht notwendig ist. Keiner der gängigen LS ist jedoch dazu in der Lage. Daher IMMER Lautsprecher auf "Klein" stellen damit der Sub aktiv ist.
alex560
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Feb 2017, 20:13
Meine Lautsprecher gehen laut Datenblatt bis 35 Hz runter.
Werde jetzt mal dem Tipp mit der Einstellung auf "klein" folgen.
steelydan1
Inventar
#8 erstellt: 12. Feb 2017, 08:56
Oder "Extrabass" im Menü (Lautsprecher-Setup) einschalten.
Dann werden alle Bassanteile unterhalb der eingestellten Trennfrequenz sowohl vom Subwoofer als auch den Front-LS wiedergegeben.
alex560
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Feb 2017, 12:24
Danke für den Tipp!
Mit Lautsprecher auf klein kommen die Bässe nun aus dem Sub. Mann, ist der verglichen mit meinen Standboxen "langsam".
Aber jetzt kann ich wenigstens die Raummoden sauber analysieren.

Unterhalb von 26 Hz kommt übrigens nix mehr aus dem Canton 10.2
Ich probiere es nachher nochmal mit Einstellung "wide". Vielleicht kommt er dann tiefer (glaube es aber nicht).

Den Tipp mit dem Extrabass werde ich auch ausprobieren - hoffentlich stimmen da die Laufzeiten
Sonst wird's komisch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha DSP-A2 Stereo mit Subwoofer 2.1
666smooth666 am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX S600 auf 2.1 Stereo stellen
Ballaton am 25.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  8 Beiträge
Lautsprecher mehrmals einmessen
Driveronezero am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  4 Beiträge
Einmessen bei 2.1 Setup notwendig ?
marcman2000 am 10.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  3 Beiträge
2.0 Setup - 5.1 Input Signal
nikolas.huelsmann am 22.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  9 Beiträge
Einmessen eines Yamaha AVR !
Vantassel am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2014  –  9 Beiträge
LS Invertiert beim einmessen
karstensar am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  3 Beiträge
AV-Receiver mit Anschluss einer 5.1 Anlage und Stereo und Subo
matzevomhaumannplatz am 09.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V563B: Problem mit Einmessen
dadaniel am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  12 Beiträge
RX AV 779 mit 2.1 Stereo-kein SW?
erle02 am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedRSFdePucK
  • Gesamtzahl an Themen1.389.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.485

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen