RX-A2060 LS Fehler, Defekt ?

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf65
Inventar
#1 erstellt: 07. Mrz 2017, 18:47
Habe eben bei einem Freund neue DolbyAtmos Lautsprecher montiert und wollte diese dann auch sogleich an einem neuen RX-A2060 in Betrieb nehmen, dieser lief seit ein Paar Tagen bereits als 5.1 System konfiguriert.

Leider gab es beim automatischen Einmeßvorgang dann eine Fehlermeldung, bereits beim Lautsprechertest war zu hören, das aus dem Frontpräsenz "Links" nur ein ganz leises rauschen zu vernehmen war, was das System alsbald mit einer Error Meldung quittierte, "Front Präsenz links" konnte nicht erkannt werden, obwohl korrekt angeschlossen.

Habe zur Sicherheit auch nochmal das System manuel überprüft "Variante 2" (mit 4 Höhenlautsprechern), der Ausgang "Front Präsenz links" bleibt stumm.

Um auszuschließen das es am jeweiligen Lautsprecher liegt (alle Neu) habe ich diese natürlich überprüft (Batterie) und vertauscht, leider das selbe Ergebniss, der Ausgang "Front Präsenz links" bleibt stumm, aus allen anderen LS konnte das Rauschen vernommen werden.

ich vermute daher, der Ausgang ist deffekt.

Hat jemand schonmal ein derartiges Problem an einem neuen Yamaha gehabt, oder gibts noch irgend einen hilfreichen Tipp ?


[Beitrag von Ralf65 am 07. Mrz 2017, 19:19 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2017, 13:00
Hallo

Was (mir) in der Ursachenanalyse noch fehlt ist die Überprüfung / der Gegencheck des LS-Kabel zu FP links.
Z.B. mit einem neuen, kurzen Stück LS-Kabel anstatt dem "festverlegten" Kabel.

Defekte Geräte gibt es leider ab und zu auch bei Yamaha.
Die stufenweise Vorgehensweise ist üblicherweise folgende:
1) AVR für ca.1 Stunde vom Stromnetz trennen
2) "Wiederherstellen der Standardeinstellungen" im Advanced Setup Menü durchführen
3) Hilft beides nicht den AVR reklamieren und Gewährleistung in Anspruch nehmen.
Ralf65
Inventar
#3 erstellt: 08. Mrz 2017, 16:16

steelydan1 (Beitrag #2) schrieb:
Hallo

Was (mir) in der Ursachenanalyse noch fehlt ist die Überprüfung / der Gegencheck des LS-Kabel zu FP links.
Z.B. mit einem neuen, kurzen Stück LS-Kabel anstatt dem "festverlegten" Kabel.



hatte ich aber geschrieben, vielleicht nicht eindeutig genug, habe auch die Lautsprecher vertauscht (mit Kabel natürlich), das heisst, der andere Lautsprecher hat sich incl. dessen Kabel an dem besagten LS Ausgang genauso verhalten.

Wird jedenfalls reklamiert, mal schauen was der Händler dazu nacher sagt, das Gerät ist ja NEU....
IcemanBS1984
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mrz 2017, 16:29
Ich weiß, dass es nicht unbedingt weiter hilft, aber ich hatte 3x verschiedene RX-A3060.
Der Erste war komplett defekt (kam nicht ein Ton raus)
Der Zweite war ziemlich zerkratzt.
Den dritten habe ich sogar zur Reparatur nach HH gebracht. War einen Monat dort zu Reparatur (Assy Board getauscht), doch geholfen hat es nicht.
Yamaha scheint momentan sehr große Probleme mit ihrer Aventage Serie zu haben.
Bei mir fiel übrigens der Ton komplett auf allen Endstufen aus.

Gruß
Iceman
Ralf65
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2017, 16:50
na das klingt ja nicht berauschend, vor allem ein neuer und zerkratzter AV
aber warum bringst Du den AV persönlich zur Reparatur nach Hamburg, ist doch Händlersache bei einem Garantieanspruch, den Du doch wohl hattest (hast)......
IcemanBS1984
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Mrz 2017, 23:27
Nun sagen wir mal so ich habe so meine Erfahrungen mit Beschädigungen nach Reparaturen gemacht. So ließ ich mir die Unversehrtheit bestätigen und konnte mich danach auch direkt davon wieder überzeugen. Aber die arbeiten echt ohne irgendwas zu beschädigen. Nicht mal die schwarze Schraube hatte Lack verloren.
Aber die Reparatur war ja leider nicht erfolgreich. Nun hab ich einen Arcam 390.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V765 DEFEKT - HILFE -
kolja.warobiow am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  15 Beiträge
Rx-a2060 gibt kein 4k hdr aus
Razor187 am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  18 Beiträge
Tastencode zum Entsperren des RX-A2060 ?
lebowski2 am 20.02.2017  –  Letzte Antwort am 18.03.2017  –  21 Beiträge
Yamaha RX-V661 defekt ?
Ice-online am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 757 Defekt
Phono-Ohren am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  9 Beiträge
Yamaha rx-a 1060 W1-Fehler bei allen LS
Yuichi am 15.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2017  –  3 Beiträge
Yamaha lineup 2016 Teil 2 (RX-A660, RX-A860, RX-A1060, RX-A2060, RX-A3060)
Passat am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 17.12.2017  –  3700 Beiträge
Fehler beim Einmessen? Yamaha RX-V665
nullzwo am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  6 Beiträge
W1 Fehler Frage beim RX-V2067
achema am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  7 Beiträge
AVR-RX 473 nach update defekt
anelmarie am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 99 )
  • Neuestes MitgliedPatman2508
  • Gesamtzahl an Themen1.390.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.487

Hersteller in diesem Thread Widget schließen