Kein TV-Ton an Yamaha RX-A3040 über ARC

+A -A
Autor
Beitrag
smellslikebleach
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2017, 18:27
Liebe Leute,

da ich mittlerweile den TV und das HDMI-Kabel als Fehlerquelle ausschließen konnte - beide funktionieren mit ARC / CEC beim direkten Anschluss des Bluray Players tadellos, Viera Link lässt sich aktivieren, gehe ich von einer fehlerhaften Einstellung bzw. Funktion meines Yamah RX-A3040 AV-Receivers aus.

Ich möchte meinen neuen Panasonic TX-50EXW734 mit meinem Yamaha RX-A3040 AV-Receiver betreiben.

Angeschlossene HD-Player bzw. Blurayplay werden korrekt auf dem TV dargestellt, der Ton über dem Receiver ausgegeben.
Leider ist aber die Ausgabe des TV-Audiosignals über den AV-Receiver bislang nicht möglich. Viera Link im Menu Setup ist aktiviert.
ARC im AV-Receiver ebenfalls. Beide Geräte sind mit einem hochwertigem ARC- und 4K-kompatiblen HDMI-Kabel verbunden
(HDMI 2-Buchse am TV und HDMI OUT 1 am AV Receiver).

Leider funktioniert weder die Tonsteuerung oder Geräteaktivierung bzw. -deaktivierung des Receivers über den Fernseher bzw. die Fernseher-Fernbedienung, noch wird der Ton vom TV-Signal am AV-Receiver ausgegeben.

Audiokanal des TV ist am Receiver standardmäßig auf Audio1 gelegt.
Desweiteren sind folgende, korrekt funktionierende Geräte mit dem RX-A3040 verbunden:

AV1 - Fantec HD-Mediaplayer über HDMI-Kabel
AV2 - Yamaha Bluray Player über HDMI-Kabel
AV3 - Yamaha CD-Wechsler über optische Kabel
Audio2 - Yamaha Doppelkassettendecke (Deck1) über Cinch-Kabel
Audio2 - Yamaha Doppelkassettendecke (Deck2) über Cinch-Kabel
Phono - Thorens Plattenspieler über Cinch-Kabel

Folgende Einstellungen wurden am Yamaha RX-A3040 vorgenommen:

HDMI-Einstellungen auf EIN
TV Audio Eingang AUDIO1
ARC Ein
Standby Synch. Auto
Audioausgang: Verstärker Kontrolle Synchron. (grau hinterlegt, nicht auswählbar)
HDMI Out1 Kontrolle Syncron. (grau hinterlegt), HDMI Out2 Aus (weiß, auswählbar)
Standby Durchleitung Kontrolle Synchron. (grau hinterlegt, nicht auswählbar)

Bei Funktion Eingangszuordnung sind lediglich die Geräte zugewiesen, die am AV Receiver nicht über HDMI angeschlossen sind.
Ich weiß nicht, ob hier der Fehler liegt - aber die angeschlossenen Geräte funktionieren ja - bis auf das TV:

AV3 - Eingang bei Optisch (Kreis mit 3) - Anschluss CD-Wechsler mit optischen Kabel
Audio2 - Eingang bei Koaxial (Kreis mit 1) - Anschluss Doppel-Tapedeck (Tapedeck1) mit Cinchkabel
Audio3 - Eingang bei Koaxial (Kreis mit 2) - Anschluss Doppel-Tapedeck (Tapedeck2) mit Cinchkabel

So ganz verstehe ich dieses Menü leider nicht - vielleicht ist hier ja auch schon der Fehler - aber HDMI lässt sich hier eh nicht zuordnen.
Ist diese Zuordnung beim Anschluss der genannten Geräte korrekt?

Im Menüpunkt Eingang lässt sich bei den Optionen der Eingänge eigentlich immer auswählen (etwa für AV1, AV2 usw.): der Dekodermodus (Automatisch, DTS) - diese Auswahl ist beim Eingang des Fernsehers Audio1 ausgegraut und lässt sich nicht verändern

Beim Druck auf das Displaymenü werden Name, Programm und YPAO-Volume des jeweiligen Einganges angezeigt - beim Eingang des Fernsehers Audio1 wird zusätzlich unten links Analog und PLII Movie angezeigt

Beim Druck auf die Option-Taste im jeweiligen Kanals lässt sich normaler Weise (etwa für AV1, AV2 usw.) unter Eingangseinstellungen die Audioauswahl einstellen (HDMI, Analog, Automatisch) - die Auswahl fehlt beim Eingang des TV Audio1, entsprechend lässt sich hier die offenbar auf analog gesetzte Audioauswahl nicht auf Automatisch oder HDMI verstellen

Ich bitte um Ihre Hilfestellung um eine korrekte Ausgabe des TV-Tons über den RX-A3040 zu gewährleisten.
Außerdem bitte ich um kurze Erläuterung, in wie weit die beschriebenen Anschlüsse und Einstellungen zu
den Eingängen korrekt vorgenommen wurden. Vielen Dank dafür schonmal.
hs65
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mai 2017, 18:45
Wenn der TV auf HDMI OUT 1 angeschlossen ist und ARC über den Anschluss genutzt werden sollen, muss m.E. AV1 als Eingangsquelle am Receiver gewählt werden. - So zumindest bei mir (A860)
smellslikebleach
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mai 2017, 19:26
Lt. Anleitung ist das bei meinem Gerät für den TV auf Audio1 gestellt. Weiß nicht, ob dass relevant ist. Habe es erstmal nicht geändert, weil AV1 mein Mediaplayer ist und AV2 mein Bluray Player.
smellslikebleach
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Mai 2017, 23:13
Als Ergänzung: Mittlerweile habe ich rausbekommen, dass ich offenbar in den Eingangszuordnungen irgendwas eingeben muss.
Sofern ich hier einen Anschluss dem Eingang Audio1 zuordne, kann ich zu minestens den Dekodermodus und die Eingangseinstellungen der Audioauswahl einstellen (Analog, Automatisch, Optisch, Koaxial) HDMI kann ich aus irgendeinem Grund nicht aussuchen...
Egal was ich hier einstelle - der Ton vom TV wird nach wie vor nicht an den Receiver übertragen - arg - ich werd nochmal wahnsinnig.
hs65
Stammgast
#5 erstellt: 06. Mai 2017, 11:54
Alle Leitungen herausziehen und erst einmal nur den TV dran. An dem muss ARC evtl. aktiviert werden. AV1 würde ich mal probieren.
DS4eVer
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mai 2017, 16:43
Moin,


hs65 (Beitrag #5) schrieb:
Alle Leitungen herausziehen und erst einmal nur den TV dran. An dem muss ARC evtl. aktiviert werden. AV1 würde ich mal probieren.


und wenn das nicht funktioniert, nur den TV an verschiedene Buchsen anschließen und dann jeweils die Einstellungen im AVR durchgehen. Womöglich findet sich hier der "Fehler" und danach kannst du die restlichen Geräte wieder anschließen.
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 06. Mai 2017, 17:04

und wenn das nicht funktioniert, nur den TV an verschiedene Buchsen anschließen und dann jeweils die Einstellungen im AVR durchgehen.

Das wird mit Sicherheit nicht funktionieren, ARC geht nur über HDMI Out
DS4eVer
Stammgast
#8 erstellt: 06. Mai 2017, 17:06
Schon klar, hab es so verstanden, dass er mehrere HDMI-Out Anschlüsse mit ARC hat. Und die könnte man durchprobieren
smellslikebleach
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Mai 2017, 17:30
Nope. Mein AV-Receiver hat nur einen.
Es ist mit ziemlicher Sicherheit ein Einstellungs- und kein Verkabelungsfehler.
Deshalb bringt es nichts, alles rauszuziehen und durch zu probieren. Soweit war ich auch schon.
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 06. Mai 2017, 18:32

DS4eVer (Beitrag #8) schrieb:
Schon klar, hab es so verstanden, dass er mehrere HDMI-Out Anschlüsse mit ARC hat.

Das gibt es nicht, ARC geht nur auf einem Ausgang
hs65
Stammgast
#11 erstellt: 06. Mai 2017, 19:06

smellslikebleach (Beitrag #9) schrieb:
Es ist mit ziemlicher Sicherheit ein Einstellungs- und kein Verkabelungsfehler. Deshalb bringt es nichts, alles rauszuziehen und durch zu probieren.

Jeden konstruktiven Vorschlag wegen erdachter Ergebnisse abzulehnen ist sehr zielführend - Zeit zu gehen
smellslikebleach
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Mai 2017, 21:10
Ich will damit sagen, dass ich das ungefähr 10 mal bereits getan habe. Ohne Problembehebung

Was bitte meinst du mit "erdachten Ergebnissen".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Ton per ARC - Yamaha RX-V473
robi782 am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  23 Beiträge
Yamaha RX-V 471 + ARC
gorden19 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  8 Beiträge
kein Ton vom TV über HDMI-ARC!
stdue am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V1800 & ARC
Spooner1402 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  3 Beiträge
TV-Ton über HDMI ARC an Receiver
crodani am 21.07.2017  –  Letzte Antwort am 21.07.2017  –  8 Beiträge
RX-V673 - Kein Ton von TV auf AVR über HDMI-ARC
realmike am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha rx v479 kein Ton bei dvd
Jarde74 am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  4 Beiträge
Kein Ton Yamaha RX-V673
Matthi. am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V577 an Samsung F8090 ARC?
indian66 am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  39 Beiträge
Yamaha RX-V473 Knacksen bei TV über ARC
stefanstick2 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Panasonic
  • Macally
  • Xoro

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedPassion4Music
  • Gesamtzahl an Themen1.376.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.600