Yamaha RX-A 830-Kein Subwoofer-Ton bei YouTube, Aufgenommenes und Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
voorhees70
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jul 2017, 21:02
Habe an meinen Yamaha-Receiver den Panasonic DMR-BCT 950 Blu-ray Rekorder angeschlossen...Da er zwei HDMI-Ausgänge hat einmal direkt an den TV, den anderen HDMI-Ausgang direkt an den Yamaha Receiver...

Spiele ich nun auf Diesem eine Blu-ray ab funktioniert alles (incl. Subwoofer-leuchtet auch SW im Display des Yamahas auf)). Lasse ich jedoch z.B. über den Panasonic Rekorder der über WLAN mit dem Internet verbunden ist Musikvideos etc auf youtube abspielen, belibt der Subwoofer stumm...Auch Aufgenommes oder Fernsehbilder über den Kabeltuner-kein Subwoofer. Nur Center, Front und Rear.

Ebenso verhält es sich, wenn ich meinen Plattenspieler betreibe...auch hier kein Subwoofer zu hören :-(...

Hat jemand eine Ahnung, was da falsch läuft.... ?
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2017, 21:05
gar nichts, das ist doch richtig so. Bei Stereo gibts keinen Sub, es sei denn du hast deine LS auf Small oder Sub+ Main eingestellt.
voorhees70
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jul 2017, 23:11
Die YouTube-Musikvideos sind doch aber teilweise in 5.1. Surround Sound (merke ich ja bei der Kanaltrennung der Rear-Lautsprecher) und die aufgenommen Sachen oder auch Einige der Filme im Kabeltuner (TV-Programm) des Panasonics sind doch auch in 5.1.

Das kanns also leider auch nicht sein... :-(
std67
Inventar
#4 erstellt: 20. Jul 2017, 02:07
nein

Youtube ist IMMER Stereo. Die Rears werden durch irgendeinen Upmixer oder DSP angesprochen. Drück mal die Info-Taste
Sol der Sub Bei STereoquellen mitlaufen musst du für die Frontlautsprecher eine Trennfrequenz einstellen
voorhees70
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jul 2017, 10:42
Okay, YouTube und Plattenspieler in Stereo...alles klar.Danke für die Info ! :-)

ABER die aufgenommen Sachen oder auch Einige der Filme im Kabeltuner (TV-Programm) des Panasonics sind doch auch in 5.1.Wie verhält es sich dann da ?
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 20. Jul 2017, 10:49
Wenn der Film 5.1 Ton hat dann wird auch der Subwoofer mitspielen.
Passat
Moderator
#7 erstellt: 20. Jul 2017, 17:54

voorhees70 (Beitrag #5) schrieb:
ABER die aufgenommen Sachen oder auch Einige der Filme im Kabeltuner (TV-Programm) des Panasonics sind doch auch in 5.1.Wie verhält es sich dann da ?


Viele Sender haben mehrere Tonspuren.
Da musst du dann die entsprechende Dolby Digital-Tonspur wählen (heißt oft "Sprache" o.Ä., die DD-Tonspur kann auch mit AC-3 bezeichnet sein).
Und die Tonausgabe des Panasonic muß auf Bitstream o.Ä. gestellt sein. PCM ist falsch, damit geht nur Stereo.

Und hinzu kommt, das bei den meisten Sendern, die eine DD-Tonspur haben, die meisten Sendungen trotzdem nur Stereo sind.

Grüße
Roman
voorhees70
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Jul 2017, 18:42
Alles klar-stimmt ! Danke EUCH für die Aufklärung !!

Mich wundert halt etwas, dass z.B. bei ZDF NEO HD ein aktueller Film ohne Sub läuft (somit also Stereo) und auf ZDF HD dann der gleiche Film mit Sub (demnach also 5.1.).

Oder auch ein aktuellerer Tatort auf ARD HD...läuft ohne Sub. Dachte das die neueren Produktionen alle in 5.1. sind !?

Aber bei normalen Dolby Surround müsste der Sub doch laufen, oder ? Und der Receiver kann doch mühelos ein Stereosignal auf Surround "aufblasen"...

Schade find ichs halt beim Plattenspieler...sind halt zwei grosse Canton Ergo 91 DC aber der Bass ist mir da bei Schallplatten etwas zu dürftig :-(...

Bleibt da echt nur die Möglichkei bei Front auf small zu stellen, obwohl die Front-Lautsprecher ja doch grösseren Kalibers sind...??


[Beitrag von voorhees70 am 20. Jul 2017, 18:44 bearbeitet]
std67
Inventar
#9 erstellt: 20. Jul 2017, 19:04

Bleibt da echt nur die Möglichkei bei Front auf small zu stellen, obwohl die Front-Lautsprecher ja doch grösseren Kalibers sind...??


ein sehr weit verbreiteter Irrtum.
Mir fallen max ene Handvoll Lautsprecher ein die man wirklich als Large betreiben könnte. Allerdings brauct man dann auch entsprechende Verstärkerleistung von mehreren 100W pro Kanal

Wenn DU jetzt der einung bist deine LS seien Large, was ja bedeutet sie würden genüend Tiefbass lefern,...............................warum soll der AVR dann den Subwoofer dazu mischen wenn das Signal gar keinen LFE-Kanal enthält?
voorhees70
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Jul 2017, 19:30
Okay, dass bedeutet wenn ich nun auf small stelle, kommt der Sub auch im Stereobetrieb, oder ?

Gibts da ne Möglichkeit der Umstellung ohne Bildschirmmenü ? Habe ja nichts durchgeschleift....
redcliff
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jul 2017, 08:35
Versorgst du den TV nicht über den AVR?
Wie hast du den Yamaha ohne Bildschirm eingemessen?
Ein Bildschirm würde das zumindest sehr vereinfachen.

Zur Not kannst du das auch über den Webzugang über PC od. Laptop regeln. Stelle ich mir aber auch nicht sonderlich erfreulich vor.
std67
Inventar
#12 erstellt: 22. Jul 2017, 09:47
doch

übers Webinterface des AVR ist bei Yamaha Klasse.

IPdesAVR/setup

Wenn aber jemandem solche grundlegenden Dinge ein Buch mit 7 Siegeln sind sollte man vieleicht doch ertsmal das OSD zur Visualisierung nutzen, zumal da kurze Erklärungen zu den Einstellungen sind.
voorhees70
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Jul 2017, 11:30
Als ich den Receiver damals neu gekauft hatte, habe ich ihn natürlich erst vom Player über den Receiver und dann direkt zum TV angeschlossen...wollte ja schon auch die automatische Einmessung etc... vornnehmen...

DANACH eben wie im Eingangsthread "Habe an meinen Yamaha-Receiver den Panasonic DMR-BCT 950 Blu-ray Rekorder angeschlossen...Da er zwei HDMI-Ausgänge hat einmal direkt an den TV, den anderen HDMI-Ausgang direkt an den Yamaha Receiver..."
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuBox AW-443; kein Ton an Yamaha RX-A 830
Thorsten1975 am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A 2030 kein ton von Subwoofer
Sekipbey am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  9 Beiträge
YAMAHA RX A 830 - Probleme beim Durchschleifen des HDMI-Signals !
voorhees70 am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  23 Beiträge
Yamaha RX-A 830 ARC-Problem
Thorsten1975 am 31.07.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V620 kein Ton aus Lautsprechern, Subwoofer funktioniert
Washbear am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  7 Beiträge
!Yamaha RX-V471 kein Ton!
-teufel666- am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  9 Beiträge
Yamaha rx v479 kein Ton bei dvd
Jarde74 am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  4 Beiträge
rx-v357 kein ton
kleiner_muck am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-A 1030 keinen Ton vom subwoofer bei straight usw
Nicki26db am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V365 bei Musik kein SW
ThuNd3r1982 am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedCasparM
  • Gesamtzahl an Themen1.389.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.668

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen