MusikCast und Bluetooth Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
TosieMann
Neuling
#1 erstellt: 24. Sep 2017, 12:26
Ich habe gehört das es möglich ist einen Bluetooth Lautsprecher (in meinem Fall ein JBL Charge3) mit Yamaha MusikCast zu verbinden. Hardware ist ein Yamaha RX-V679 von 2016 und eben der JBL Charge3.

Das verbinden des Yamaha mit der MusikCast App auf dem Handy mittels Conect Taste hat funktioniert, aber wie bekomme ich jetzt den ton auf meine Bluetooth Box bzw. Lautsprecher.

Es heißt das der RX-V679 sowohl Bluetooth senden als auch empfangen kann bzw. das es mit dem Gerät wie auch immer gehen soll.

Ich bekomme den Lautsprecher aber nicht eingebunden, kann mir da jemand helfen?

Grüße
Tosiemann
Apollo30
Stammgast
#2 erstellt: 25. Sep 2017, 21:48
Das geht garnicht!

Du kannst zwar (ggf.) mit deinem AVR per BT diese BT-Boxen verbindenund mit Sound bespielen, aber das geht dann nicht über (die) Musiccast (App). Musiccast ist ein reines WLAN System, BT geht da nicht.
Wenn du also deine BT Boxen mit dem AVR bespielen willst, musst du am AVR per Yamaha AVR App oder Fernbedienung BT aktivieren, die Boxen suchen und verbinden und dann als Speaker nutzen. Das wird vermutlich schon klappen, aber wie gesagt, nicht per Musiccast (App oder Link).
steelydan1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Sep 2017, 22:55
Unsinn. Natürlich geht das mit der MusicCast-App.

https://de.yamaha.co.../musiccast/faqs.html
Erklärt unter Operation -> Wie kann ich Musik vom MusicCast Produkt zu einem Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer streamen?
std67
Inventar
#4 erstellt: 26. Sep 2017, 12:57
Ja

Es lässt sich per Musiccast bedienen, aber es ist dann kein unabhängiges Gerät sondern einfach ein zusätzlicher Lautsprecher an Zone 1 des AVR
Apollo30
Stammgast
#5 erstellt: 27. Sep 2017, 21:11
Oha ja, ihr habt recht.
Man kann über die Musiccast App zu einem Musiccast Gerät ein weiteres BT Gerät dazuhängen - wie ne Art Klon.
sch_k
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jun 2018, 06:33
Dazu hätte ich noch eine Frage:

Kann man dann von einem Smartphone, gekoppelt über Bluetooth, auf einen Bluetooth-Lautsprecher Musik wieder geben? Also z.B. iPhone-Yamaha-nuPro?

Danke EUch und viele Grüsse
Klaus
std67
Inventar
#7 erstellt: 13. Jun 2018, 06:41
du willst per bT zum Yamaha und dann per BT zum Lautsprecher?
Warum koppelst du Handy und Lautsprecher nicht direkt?

Und nein, die erste Variantre geht nicht
sch_k
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jun 2018, 07:28
Naja,

die Anlage sol ins Bad. Die Famile soll/kann/darf mittels Handy-Bluetoothverbindung deren Musik an die Yamaha Pianocraft470 streamen, und die Lautsprecher ebenfalls drahtlos angebunden werden, um eine Kabelverlegung zu vermeiden. Das geht also nicht?

VG
Klaus
std67
Inventar
#9 erstellt: 13. Jun 2018, 07:38
Warum stellst du nicht einfach ne WX 030 ins Bad? Die solte da vollkommen ausreichend sein. Je nach Anspruch sogar die 010
sch_k
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Jun 2018, 07:42
die hat keine CD!

Anforderungen sind:
- CD
- Internetradio
- DLNA
- Airplay und/oder Bluetooth
- zuverlässig

Habt Ihr evtl. andere Vorschläge?

VG
Klaus
std67
Inventar
#11 erstellt: 13. Jun 2018, 07:49
den WX030 an die die Pianocraft koppeln, anstatt BT-Lautsprecher.
Wobei ich mich frage wozu ,an CD braucht wenn man Internetradio, evtl. Spotify, und Zugriff auf den DLNA-Server hat. Also bei uns verbringt keiner so viel Zeit im Bad das da überhaupt ne aufwändige Musiksuche vorher stattfindet. Zumal das bei der ganzen Geräuschbelastung, duschen, fönen etc, eh nur ne Berieselung ist. Da wird schnell ne Presettaste für den bevorzugten Radiosender gedrükt und gut ist
Wenn der CDP nicht unbedingt im Bad bedient werden muss, wenn er denn wirklich mal genutzt wird, könnte man ihn auch an ein anderes MusicCastgerät anschließen und ins Bad streamen
Passat
Moderator
#12 erstellt: 13. Jun 2018, 16:11
Das geht nicht.
Die Bluetooth-Einheit kann nur als Empfänger oder als Sender arbeiten, aber nicht gleichzeitig als Empfänger und Sender.

Damit das geht, müsste das iPhone sich mit der Yamaha nicht über Bluetooth, sondern über WLAN verbinden.
iPhone über WLAN an Yamaha, Yamaha per Bluetooth an NuPro.

Wenn es unbedingt Bluetooth sein muß, dann brauchst du ein zweites MusicCast-Gerät.
Dann geht es so:
iPhone -> Bluetooth-Empfänger in Yamaha Gerät 1 -> Bluetooth-Sender in Yamaha Gerät 2 -> NuPro.

Was auch ginge:

Grüße
Roman
std67
Inventar
#13 erstellt: 13. Jun 2018, 16:25
was aber praktisch noch größerer Unsinn wäre als die Pianocraft und eine WX030 zusammen im Bad zu betreiben
Ich würd mir ne WX030 (010) ins Bad stellen. Die kann man dann per BT direkt von Handy aus anspielen, sogar per Airplay, was ich noch besser finde, wenn schon iPhones vorhanden sind. Auch DLNA, Spotify etc kann man unabhängig von der Pianocraft nutzen.

Diese kommt schön ins Schlafzimmer, Kinderzimmer etc und wenn man wirklich mal ne CD nutzen will, weil man sich ne Stunde in die Wanne legt oder so, schiebt man die CD halt vorher mal ein
Schalke1508
Neuling
#14 erstellt: 21. Mai 2019, 17:22
hi Leute!Ich bin neu hier und habe mal eine Frage!
Ich hab eine Yamaha Bar 400 und 2 × die musiccast 20!
nun möchte ich zwischendurch die Lautsprecher draußen inne
Garage laufen lassen,da habe ich aber kein WLAN!kann ich irgendwie die beiden Lautsprecher über Bluetooth koppeln oder klappt es nur mit einem LT????
vielen Dank im voraus
crusher00
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 21. Mai 2019, 18:48
was bringt dich zur annahme wenn das wlan nicht hinreicht, dass bluetooth durchkommt?
Schalke1508
Neuling
#16 erstellt: 21. Mai 2019, 19:05
gut ich hab mich blöd ausgedrückt!ich möchte die 2 Lautsprecher über Bluetooth(handy)verbinden,geht das überhaupt(wenn ja wie) oder geht das nur mit einem Lautsprecher?
std67
Inventar
#17 erstellt: 21. Mai 2019, 19:57
Soweit ich weiß können sie MC20 Bluetooth. Also kannst du sie natürlich auch mit dem Handy koppeln.
Nur beide gleichzeitig am selben Handy wird nicht gehen.
Aber wenn du die eh da hast, warum probierst du es nicht einfach aus?
Dauert nicht einmal eine Minute. Stattdessen wartest du hier zwei Stunden auf Antwort


[Beitrag von std67 am 21. Mai 2019, 19:58 bearbeitet]
Schalke1508
Neuling
#18 erstellt: 21. Mai 2019, 20:08
weil ich es schon mal ausprobiert habe und mir gedacht habe das es hier hilfreiche Tipps geben könnte!
std67
Inventar
#19 erstellt: 22. Mai 2019, 06:14
Ich schließe jetzt einen daraus das es nicht geklappt hat?
Wie bist du vorgegangen? Was ist passiert?
Beim Yamaha AVR musste ich das Handy in den BT Einstellungen auf "sichtbar" stellen
std67
Inventar
#20 erstellt: 22. Mai 2019, 06:16
Und wie gesagt: mehr als einer geht nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluetooth und Lautsprecher aus
mike2108 am 14.11.2017  –  Letzte Antwort am 15.11.2017  –  11 Beiträge
Bluetooth
Almatino am 12.11.2017  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  2 Beiträge
Bluetooth Lautsprecher am RX-A850
Langer65 am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  5 Beiträge
RXV-685 Bluetooth Probleme
hkr am 26.04.2019  –  Letzte Antwort am 30.04.2019  –  5 Beiträge
Rxv 679 Bluetooth lautsprecher an zone 2
Schmidtmaenner am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  3 Beiträge
A3070 & Bluetooth
tester0815 am 29.10.2017  –  Letzte Antwort am 31.10.2017  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V550 Bluetooth nachrüsten
elektriker2006 am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 01.06.2015  –  2 Beiträge
Bluetooth Kopfhörer an RXV771
Flomon am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V765 Bluetooth
Funky.Faby am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  3 Beiträge
Yamaha A1070 - Bluetooth
DeHeld am 20.07.2018  –  Letzte Antwort am 21.07.2018  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedWienerwald
  • Gesamtzahl an Themen1.447.599
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.545.446

Hersteller in diesem Thread Widget schließen