Yamaha RX V365 mit 2.1 System und Pro Logic

+A -A
Autor
Beitrag
philsn
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Mai 2010, 09:48
Hallo,

ich habe mir kürzlich folgendes Equipment zugelegt:

Verstärker: Yamaha RX V365
Lautsprecher: Heco Victa 200
Subwoofer: Magnat Monitor Supreme Sub 201A

Ich habe meinen Fernseher per optischem Kabel an den Receiver, die 2 Lautsprecher als Front B und den Subwoofer über ein Y-Kabel angeschlossen. Das automatische Setup hat meine Boxen als "Large" ermittelt, was zur Folge hat, dass der Subwoofer nur anspringt, wenn ein LFE Signal vom Fernseher kommt. Das klappt auch gut, wenn ich z.B. einen Action Film in Dolby Digital schaue.

Schaue ich jetzt aber einen Film in Stereo und schalte auf Pro Logic um, bleibt der SWF stumm. Eigentlich erwarte ich aber, dass mir der Receiver das Signal auf 2.1 konvertiert und der SWF angesprochen wird. Oder verstehe ich hier was grundsätzlich falsch?

Mir ist bekannt, dass ich meine Lautsprecher auch auf "Small" stellen kann und der SWF dann immer die niedrigen Frequenzen wiedergibt. Ich hätte den SWF aber gerne nur dann aktiviert, wenn eben das entsprechende Eingangssignal anliegt, oder wenn ich auf Pro Logic umschalte.

Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Hilfe und liebe Grüße
Philipp
erddees
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2010, 10:06
Stelle im Setup die LFE-Ausgabe auf BOTH. Das sollte dann passen.
philsn
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Mai 2010, 10:19
Erstmal danke für die fixe Antwort. Ich hatte mir vor meinem Post die Subwoofer FAQ durchgelesen und da wird folgendes geschrieben:


"Both"-Einstellung:
Hierbei werden die Bassanteile der Frontkanäle unterhalb der Trennfrequenz zusätzlich vom Subwoofer wiedergegeben. (Dies ist die einzige Ausnahme, bei der die Frontlautsprecher trotz "Large"-Definition von der Trennfrequenz betroffen sind.)
Der Subwoofer spielt in diesem Fall also die Frequenzen unterhalb der Crossoverfrequenz der auf "Small" gestellten Lautsprecher, die Signale der Frontlautsprecher unterhalb der Crossoverfrequenz und die des LFE-Kanals.
Wenn man Wert auf hohe Wiedergabetreue legt, gibt es meiner Meinung nach keinen sinnvollen Grund diese Einstellung zu wählen, da sie nur für eine Pegelerhöhung des Bassbereiches und Interferenzen sorgt.


Abgesehen davon, dass ja irgendwie von dieser Einstellung abgeraten wird, wären die LS im Fall "Both" doch auch ständig an. (Oder?) Das wollte ich ja eigentlich vermeiden.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 05. Mai 2010, 12:40
Tja, der Subwoofer bleibt in Stellung SWFR bei ProLogic II stumm, weil Pro Logic II nur ein 5.0 Tonformat ist (Pro Logic ohne II sogar nur ein 4.0-Tonformat).

Es geht bei Fronts auf Large nur über die Einstellung BOTH, das der Subwoofer bei Pro Logic/Pro Logic II mitspielt.

Grüsse
Roman
philsn
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Mai 2010, 13:23
Wikipedia sagt:

Pro Logic II ist eine erweitere Form von Pro Logic, und erweitert Pro Logic um einen zusätzlichen Rückkanal und einen Subwooferkanal, ein sogenanntes 5.1-System.

Außerdem habe ich eine Tabelle gefunden, bei der unter PLII explizit SUB aufgeführt ist. Nach meinem Verständnis müsste mein SWF hier angesteuert werden? Oder erkennt er, dass ich die Rear Boxen nicht angeschlossen habe und macht die ganze Konvertierung zu Pro Logic II gar nicht erst?
Passat
Moderator
#6 erstellt: 05. Mai 2010, 14:02
Die Wikipedia-Angabe 5.1 für DLP II ist falsch.
Lt. Dolby-Homepage ist es ein 5.0-System.
Zitat Dolby-Homepage:

Dolby Pro Logic II-Technologie verarbeitet zweikanalige Film- und Musikprogramme zu fünf Surround-Sound-Kanälen mit vollem Frequenzumfang.


5.1 ist Dolby Pro Logic IIx.
Aber auch da gibt es keinen echten LFE.
Es wird nur der Baß aus den Fronts und Center entfernt und dann zusammengemischt auf den Subwoofer ausgegeben.

Nichts anderes passiert aber auch, wenn man Fronts und Center im Receiver auf Small stellt.

Grüsse
Roman
philsn
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Mai 2010, 11:44
Okay, vielen Dank für deine Antwort. Jetzt weiß ich wenigstens dass es nicht an mir oder am Receiver liegt.

LG
Philipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optischer Eingang Yamaha rx-v365
Samedie am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V365 Subwwofer Ansteuerung
Semtex30 am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V471 und Pro Logic II?
andi357 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V365 Videowandlung
Anser am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  3 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V365
DavidBlaa am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  2 Beiträge
Yamaha rx-v365 mit beamer und wii
Gaogrimm am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V363- Bekomme nur noch Dolby Pro Logic Signal
wahrheit360 am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  5 Beiträge
Hilfe bei 5.1 Installaton mit Yamaha RX-V365
MS2K am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  4 Beiträge
Probleme mit Yamaha RX-V365 Digital Eingang
kev22111 am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V365 mit Teufel Concept F
thmrsl am 21.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBlackLevel
  • Gesamtzahl an Themen1.383.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.428

Hersteller in diesem Thread Widget schließen