HILFE! MIDI Probleme mit Roland Boutiques in Verbindung mit Ableton und DJM750k

+A -A
Autor
Beitrag
derdaniel21
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jul 2017, 17:45
Liebe Gemeinde,

ich bin am verzweifeln...

Mein Setup:

Ableton Live 9.7.2, Audiointerface: Pioneer DJM 750-K, externe Synth`s: TB-03, TR-09, JP-08 (Roland Boutique). Alles angeschlossen via USB an den PC.

Mein Problem: Ich kann kein MIDI senden und empfange an den Synth`s auch nur abhackt MIDI Signale aus dem Ableton. Wenn ich den DJM als Audiointerface entferne, geht alles wieder. Woran könnte das liegen? Ich bin am verzweifeln... Habt Ihr Tipps??? Seit Tagen probiere ich rum, google und suche in Anleitungen, finde jedoch nichts. Taugt vielleicht der DJM als Audiointerface gar nichts???

LG
Daniel
derdaniel21
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2017, 13:46
Hallo,

anscheinend ist das Problem nicht bekannt? Gibt es denn User, die auch Abelton unter Win10 mit dem DJM750-k als Interface einsetzen? Ich kann keine MIDI Signale senden. Nicht mal über die PC Tastatur. Die Kontrollkästchen im Ableton blinken, also kommt was an, aber verarbeitet wird nichts. Die Level Anzeigen für Midi bleiben Stumm oder flackern nur kurz auf und das wars wieder. Ich brauche das aber für meine externen Instrumente. Audio Signale funktionieren ganz normal.

Ich habe mittlerweile einen Verdacht: den Microsoft GS Software Wavetable Synthesizer, aber um das ausschließen zu können, muss ich den deaktivieren. Auch dazu findet sich nirgends was für das Betriebssystem Windows 10. (audiodienste habe ich angehalten, taucht trozem weiter im Ableton auf).

GIBT ES TIPPS???

ich weiß mir sonst nicht mehr zu helfen. Sollte es doch am Pioneer liegen, fliegt das Zeug raus und wird durch andere Hersteller ersetzt.

LG
Daniel
GKMRico
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jul 2017, 22:01
Hi, ich kenn den DJM750-k nicht wirklich aber wenn ohne ihn Midi funktioniert und mit nicht, dann schau mal in den Voreinstellungen Midi von Ableton nach und stelle da Midi ein oder beim Mixer aus. Es ist manchmal ganz einfach.... mit dem Windows Midi hat das eher nix zu tun.
derdaniel21
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2017, 06:59
Guten Morgen,

vielen Dank für die Antwort. Die Midi Einstellungen habe ich als erstes in allen Variationen gechekt. Leider ohne Erfolg.

Ich habe mich aktuell entschieden, über den Asio4All Treiber zu gehen. Das hat den Vorteil das ich gleich noch mehrere externe Instrumente (meine Synths) parallel auch als Interface mit nutzen kann, inkl. deren Kanäle. Der große Nachteil sind die wesentlich größeren Latenzen -> von 2,6 MS auf 11,5 MS.

Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp?

LG
Daniel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MIDI-Problem
Mo-Voy-og am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  3 Beiträge
Suche USB/MiDi Keyboard
Brezel_GER am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  15 Beiträge
Yamaha HS4 Midi Interface
VacuumTube am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2012  –  2 Beiträge
Swissonic MK49 MIDI-Keyboard
floert am 09.06.2017  –  Letzte Antwort am 16.07.2017  –  3 Beiträge
Programm zur Midi Verwaltung (Manager)
MfG_123 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.04.2013  –  5 Beiträge
MIDI Sequencing Software für Atari 1040 ST?
DOSORDIE am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2013  –  5 Beiträge
Suche USB MIDI Masterkeyboard bis 400?
schumi170388 am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  2 Beiträge
Wie kann ich die Latenz meines MIDI-Keyboards verringern?
Kaninchenohr am 10.12.2018  –  Letzte Antwort am 23.07.2019  –  2 Beiträge
Midi USB Keyboard für FL Studio und Kontakt
iHack am 14.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  2 Beiträge
Roland TR-8 vs Korg Volca Beats / Bass / Keys
mrCarnivore am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedKrasser-Mann
  • Gesamtzahl an Themen1.492.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.375.856

Top Hersteller in Elektronische Instrumente Widget schließen