Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie binde ich EQ in Anlage ein?

+A -A
Autor
Beitrag
Spartany
Neuling
#1 erstellt: 04. Feb 2010, 21:50
Hey Leute!

Habe mir gestern einen Behringer EQ gekauft und habe jetzt Probleme diesen in meine Anlage einzubinden.

Habe heute Cinch/Klinkenstecker gekauft (2x) und brauche jetzt Hilfe. Welches Gerät verbinde ich mit welchen und wie?

Anbei zwei Fotos.

Bitte um Hilfe!

http://s2.directupload.net/file/d/2060/6jr48cag_jpg.htm

http://s11b.directupload.net/file/d/2060/qr3sto9a_jpg.htm
detegg
Administrator
#2 erstellt: 04. Feb 2010, 22:04
Hi,

ein EQ wird zw. Vor- und Endstufe eingeschleift. Der Denon hat keine auftrennbare Vor-/Endstufe - ergo ...!?

;-) Detlef

PS: Typenbezeichnung Deiner Geräte wären sehr hilfreich!
Spartany
Neuling
#3 erstellt: 04. Feb 2010, 22:11

detegg schrieb:
Hi,

ein EQ wird zw. Vor- und Endstufe eingeschleift. Der Denon hat keine auftrennbare Vor-/Endstufe - ergo ...!?

;-) Detlef

PS: Typenbezeichnung Deiner Geräte wären sehr hilfreich! :.

Wenn ich keine Hilfe bräuchte, würde ich nicht fragen! Ergo....?
Das.Froeschle
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2010, 22:32
Du kannst den EQ auch über die Tape einschleifen.
TAPE REC -> Adapter Cinch -XLR->EQ in, EQ out Adapter XLR .>Cinch TAPE PB.
Am Verstärker auf 'Monitor' für das Tape schalten (sofern vorhanden)
HTH
Passat
Moderator
#5 erstellt: 05. Feb 2010, 01:15

Spartany schrieb:

detegg schrieb:
Hi,

ein EQ wird zw. Vor- und Endstufe eingeschleift. Der Denon hat keine auftrennbare Vor-/Endstufe - ergo ...!?

;-) Detlef

PS: Typenbezeichnung Deiner Geräte wären sehr hilfreich! :.

Wenn ich keine Hilfe bräuchte, würde ich nicht fragen! Ergo....?


Es wäre hilfreich, wenn du die Typenbezeichnung deiner Geräte nennen würdest. Die sind nämlich auf den Bildern nicht zu erkennen.
Ohne Typenbezeichnung müssen wir hier raten, welche Features deine Geräte denn haben.

Grüsse
Roman
cptnkuno
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2010, 01:45

Das.Froeschle schrieb:
Du kannst den EQ auch über die Tape einschleifen.
TAPE REC -> Adapter Cinch -XLR->EQ in, EQ out Adapter XLR .>Cinch TAPE PB.
Am Verstärker auf 'Monitor' für das Tape schalten (sofern vorhanden)
HTH

Das wird die einzige Möglichkeit sein.
Ich würde als erstes allerdings das rechte Lautsprecherkabel so isolieren, daß es keinen Kurzschluß machen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie EQ einschleifen?
e34 am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  17 Beiträge
Eq anschliesen , aber wie? Hilfegesucht
Hausmeister123 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  5 Beiträge
Anschluß EQ an Yamaha rx v765
klabauterbehn am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  5 Beiträge
EQ an Yamaha RX-V365 anschließen
Kainer am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  8 Beiträge
EQ Anfängerfrage.
patrick12 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  4 Beiträge
EQ, wie Eigenrauschen abgewöhnen bzw. Cinch Selector-Box mit Display
blackjack2002 am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  4 Beiträge
Ausschalten Anlage
claus11 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  3 Beiträge
Suche nach einem 1-Band EQ-Modul
Ralph_II. am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  24 Beiträge
Mono EQ (Peavey Q1311) in Vollverstärker Advance Acoustic MAP305 einschleifen
NeroVerde76 am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  11 Beiträge
Digitaler EQ zur Optimierung?
Das_Ohr am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978