Wie binde ich EQ in Anlage ein?

+A -A
Autor
Beitrag
Spartany
Neuling
#1 erstellt: 04. Feb 2010, 23:50
Hey Leute!

Habe mir gestern einen Behringer EQ gekauft und habe jetzt Probleme diesen in meine Anlage einzubinden.

Habe heute Cinch/Klinkenstecker gekauft (2x) und brauche jetzt Hilfe. Welches Gerät verbinde ich mit welchen und wie?

Anbei zwei Fotos.

Bitte um Hilfe!

http://s2.directupload.net/file/d/2060/6jr48cag_jpg.htm

http://s11b.directupload.net/file/d/2060/qr3sto9a_jpg.htm
detegg
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2010, 00:04
Hi,

ein EQ wird zw. Vor- und Endstufe eingeschleift. Der Denon hat keine auftrennbare Vor-/Endstufe - ergo ...!?

;-) Detlef

PS: Typenbezeichnung Deiner Geräte wären sehr hilfreich!
Spartany
Neuling
#3 erstellt: 05. Feb 2010, 00:11

detegg schrieb:
Hi,

ein EQ wird zw. Vor- und Endstufe eingeschleift. Der Denon hat keine auftrennbare Vor-/Endstufe - ergo ...!?

;-) Detlef

PS: Typenbezeichnung Deiner Geräte wären sehr hilfreich! :.

Wenn ich keine Hilfe bräuchte, würde ich nicht fragen! Ergo....?
Das.Froeschle
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2010, 00:32
Du kannst den EQ auch über die Tape einschleifen.
TAPE REC -> Adapter Cinch -XLR->EQ in, EQ out Adapter XLR .>Cinch TAPE PB.
Am Verstärker auf 'Monitor' für das Tape schalten (sofern vorhanden)
HTH
Passat
Moderator
#5 erstellt: 05. Feb 2010, 03:15

Spartany schrieb:

detegg schrieb:
Hi,

ein EQ wird zw. Vor- und Endstufe eingeschleift. Der Denon hat keine auftrennbare Vor-/Endstufe - ergo ...!?

;-) Detlef

PS: Typenbezeichnung Deiner Geräte wären sehr hilfreich! :.

Wenn ich keine Hilfe bräuchte, würde ich nicht fragen! Ergo....?


Es wäre hilfreich, wenn du die Typenbezeichnung deiner Geräte nennen würdest. Die sind nämlich auf den Bildern nicht zu erkennen.
Ohne Typenbezeichnung müssen wir hier raten, welche Features deine Geräte denn haben.

Grüsse
Roman
cptnkuno
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2010, 03:45

Das.Froeschle schrieb:
Du kannst den EQ auch über die Tape einschleifen.
TAPE REC -> Adapter Cinch -XLR->EQ in, EQ out Adapter XLR .>Cinch TAPE PB.
Am Verstärker auf 'Monitor' für das Tape schalten (sofern vorhanden)
HTH

Das wird die einzige Möglichkeit sein.
Ich würde als erstes allerdings das rechte Lautsprecherkabel so isolieren, daß es keinen Kurzschluß machen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie EQ einschleifen?
e34 am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  17 Beiträge
Eq anschliesen , aber wie? Hilfegesucht
Hausmeister123 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  5 Beiträge
EQ Anfängerfrage.
patrick12 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  4 Beiträge
kenwood eq
postpaul am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  2 Beiträge
Digitaler EQ zur Optimierung?
Das_Ohr am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  4 Beiträge
EQ an LV 102?
P.W.K._Fan am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  3 Beiträge
HI_FI EQ HILFE ! :)
Kaine_Shanz am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  12 Beiträge
EQ, ja oder nein?
Flarezader am 13.11.2002  –  Letzte Antwort am 14.11.2002  –  9 Beiträge
EQ an receiver anschließen
0815Checker am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  3 Beiträge
marantz eq 351 verzerrt ton
CrazyClaude am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.538 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedFreak_62
  • Gesamtzahl an Themen1.404.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.751.279