Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kann ich einen aktiven Subwoofer anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
Paupau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2010, 19:11
Haloo,
kann ich an den Verstäker "Kenwood KA-4020" einen aktiven Subwoofer anschließen?

http://s1.directupload.net/images/100412/ngkcplxx.jpg

http://s1.directupload.net/images/100412/vpmzvwfa.jpg

Daten des Verstärkers:
Nennleistung bei 1 kHz 4 Ohm (DIN) 80 W + 80 W



Eingänge=Tape/Dat 1-Tape/Dat 2- - CD-AUX - Tuner - Plattenspieler

2 x mindestens 120 W Dynamische Ausgangsleisung

• Diskrete Leistungstransistoren für niederohmige Last

• Rec Out-Wahlschalter

• 2 Lautsprecherpaare anschliessbar (getrennt schaltbar)

• Loudness (+6db/100Hz und +3db/10kHz)

• Muting (optional -30 dB)

• MC/MM

• Source Direct

Zur Info, es sind schon zwei Lautsprecher angeschlossen.
2*Mivoc SB 208 (4 Ohm)

Ich will den Mivoc SW 1100 A II anschließen.
http://mivoc.com/mivoc/xxl/SW1100A_II_schwarz_Rueckseite_XXL.jpg
Passat
Moderator
#2 erstellt: 13. Apr 2010, 10:28
Ja, du kannst daran einen aktiven Sub anschließen.

Der aktive Sub muß nur High-Level Eingänge haben und lt. Bild ist das bei dem Mivoc der Fall.

Der Sub wird dann einfach an die Lautsprecherausgänge angeschlossen.

Grüsse
Roman
Paupau
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Apr 2010, 16:45
Aber an welche Lautsprecherausgänge müsste ich den jetzt anschließen?
http://www.hifi-foru.../100412/ngkcplxx.jpg
TheGhost31.08
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Apr 2010, 16:50
An die Ausgänge die du auf Bild1 siehst
Zwei Kabel gehen zum Subwoofer und von dessen High-Level Output gehst du zu den Boxen.
Paupau
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Apr 2010, 16:57
ja macht Sinn^^

DANKE
Flash--
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Mai 2010, 19:27
klemme dir ein subwoofer an und nicht ein aktiven ....
-Euml-
Inventar
#7 erstellt: 01. Mai 2010, 23:51
@Flash-- (mal wieder ...)
ein Passivsubwoofer ist seit ende der 80ger Veraltet sowas kauft man sich nicht mehr da diese nur Nachteile bringen

zB. frisst die eingebaute Passivweiche Leistung und verschlechtert die wiedergabe, außerdem kostet eine Passivweiche die mehr als 100W vertragen soll mehr als ein Aktivsubwoofer und die Trennfrequenz ist fest

beim Aktivsubwoofer hast du einen eingebauten Verstärker
eine einstellbare Trennfrequenz
es da wird keine Leistung vernichtet sonder noch extra welche zu Verfügung gestellt
und es klingt besser
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passiven Subwoofer anschließen
myself0 am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  2 Beiträge
Zwei Verstärker per Cinch an einen Subwoofer anschließen?
Wobblin_Goblin am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  15 Beiträge
Wo bekomme ich einen Aktiven Filter für meinen Sub?
Rossy am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  7 Beiträge
Kann ein aktiver Subwoofer Probleme mit Röhrenvorstufe bekommen ?
Mission781 am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  3 Beiträge
extra subwoofer an Anlage anschließen
michi_16 am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  2 Beiträge
Yamaha AX-596 und Subwoofer ?
Schok~Riegelchen am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  3 Beiträge
Grundig V7500 an Subwoofer mit 200 Watt anschließen?
Anfänger_DJ am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  4 Beiträge
Subwoofer in aktiv Subwoofer. Wie ?
obello am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  2 Beiträge
Subwoofer an stereo-vollverstärker anschließen möglich?
rick009 am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  11 Beiträge
Subwoofer an Verstärker WPA-600 Pro
Trialer am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.176