Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Abstand zwischen Hifi-Komponenten

+A -A
Autor
Beitrag
Deckard2019
Stammgast
#1 erstellt: 04. Sep 2010, 00:53
Hallo.
Ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Unterforum poste. Falls es falsch ist, bitter verschieben.

Ich habe eine Frage bezüglich der Abstände zwischen zwei Hifi-Komponenten.

Ich habe einen Yamaha RX-V 465 und einen Popcorn Hour C-200.
Aufgrund des Gewichts kann ich den Receiver nicht auf den Popcorn stellen.
Also: unten der Yamaha, darauf der C-200.

Der Abstand zwischen den beiden ist jetzt allerdings nur 1,2cm. Da ich manchmal eine HDD im C-200 benutze, und diese dann doch recht warm wird, frage ich mich, ob der Aufbau so in Ordnung ist.
Der Receiver gibt ja die Wärme nach oben ab und heizt den C-200 somit weiter auf. Außerdem habe ich Bedenken, dass der Yamaha auch nicht ausreichend belüftet wird, wenn oben ein Gerät draufsteht.
Oder gehen die Hersteller sowieso davon aus, dass man die Geräte übereinander "stapelt" und die Belüftung somit auf jedenfall ausreicht?
Gibt es Möglichkeiten, den Abstand der Geräte zueinander zu vergrößern? Gibt es z.B. längere Standfüße? Wenn ja, wo bekommt man sowas?
Bin für jeden Tipp dankbar.
matze220880
Stammgast
#2 erstellt: 04. Sep 2010, 04:13
Hi

Also ich bin der Meinung das das so keine gute idee ist dein AVR wird mit sicherheit sehr warm und dann nur 15mm Platz zum Mediaplayer

Du solltest das wirklich ändern!! Schau mal in die Gebrauchsanweisung von deinem AVR da sollte was drinnen stehen wieviel abstand oben und an den seiten sein sollen.

Ja ich weiß manchmal sehr übertrieben aber bitte keine 15mm.

Deine komponenten werden es dir danken grade auch die Festplatte und dein AVR. Ja ich weiß die stellen das immer gerne so aus bd-player auf AVR aber das ist wirklich nicht gut.

lg matze
Deckard2019
Stammgast
#3 erstellt: 04. Sep 2010, 14:07
Danke für die Antwort.
Aber was habe ich sonst für Möglichkeiten, den Abstand zu vergrößern? Ich habe keine Möglichkeit beide Komponenten nebeneinader zu stellen.
OliNrOne
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2010, 14:25
Wieviel cm hast du denn insgesamt in der Breite ?

Stehn die Geräte in einem Rack ?

Wäre es möglich um den Popcorn ein Gestell/Ablage zu bauen auf die dann den yamaha stellen könntest ?


Prinzipiell sind 1,2 cm viel zu wenig, in der Anleitung wird aber genau stehen wieviel du nach oben Platz lassen solltest.

Ich persönlich staple nie, stelle die Geräte lieber einzeln ins Rack bzw. aufs Lowboard.

Mach ich auch aus dem Grund, da ich keinen Bock habe meine teuren Geräte durch drüber stehende andere Gerätschaften zu verkratzen !!

Ganz ohne Spuren gehts leider selten für das drunter stehende Gerät....


Gut, da bin ich vielleicht auch sehr pingelig ....


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Abstand zwischen einzelnen Komponenten?
Railfurz am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  4 Beiträge
Steuersignal zwischen HiFi- Komponenten
motoerhead68 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  2 Beiträge
HiFi Komponenten Aufstellung - wegen Wärme
nutsman am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  24 Beiträge
Yamaha C-4 / M4 Reparatur
Saab9000 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  5 Beiträge
Yamaha C-65/M65 vs. AX-596
ExcessRos am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 470 ZF Frequenz bei Mittelwellen Betrieb
Erdmoebel am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  2 Beiträge
Odroid C-1 und HiFi Shield - Erfahrungen?
diamond_dave am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  10 Beiträge
Sony Anlage: Verbindung der Komponenten
Lupin3rd am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX V393 Sub-out
hifi-genießer am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 03.05.2003  –  5 Beiträge
Yamaha c 40 Vorstufe: Ist das gut?
Flo73 am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Popcorn Hour

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedHannsen88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.279
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.433