Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo SC-400

+A -A
Autor
Beitrag
rocX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Sep 2003, 15:30
Hallo,
ich habe eine frage zu den widerstaenden.
ich habe einen Onkyo TX-SR500E AV Receiver und wollte an den kanal B 2 Onkyo SC-400 Boxenanschliessen.
aber nun zu meiner frage. der tieftöner ist durchgerissen und der mitteltöner klingt nicht mehr gut. ich wollte den Mitte(8Ohm) -und Tieftöner(6OHM) austauschen. die frequenzweiche hat 6 Ohm und ich wollte jetzt wissen, ob der tieftöner wieder 6 ohm und der mitteltöner 8 ohm haben muss ??? oder kann ich auch 4 OHM nehmen ??? an den Receiver koennen nur boxen mit 6-8 Ohm angeschlossen werden. ich bin auf diesem gebiet nicht erfahren genug und bitte um hilfe.

thx
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 28. Sep 2003, 19:48
theoretisch:
wenn der tief- und der Mitteltöner nicht wieder sechs und acht ohm haben, ändern sich die übergangsfrequenzen und -phasen der treiber, da die frequenzweiche immer nur für ganz bestimmte ohm-zahlen gebaut wird. also müßtest du die frequenzweiche modifizieren. mit anderen als den originaltreibern ändert sich natürlich auch der klang, meist ziemlich heftig. (und das gehäuse muß passen!!)
der verstärker ist nicht für unter 6 ohm ausgelegt, also geht 4 ohm nicht. vor allem, wenn du an den A-Klemmen schon Lautsprecher hast, ist es häufig so, daß die Gesamtimpedanz aller Lautsprecher zählt!
also zB: links an A 8Ohm und an B 8Ohm = 4Ohm Gesamtimpedanz links =zuwenig!

praktisch:
wirst kaum einen passenden 6Ohm-Treiber finden...! also entweder Ersatz bei Onkyo besorgen oder Weiche neu aufbauen und auf guten Klang hoffen....
praktisch hab ich(!) noch nie einen Verstärker kaputt gekriegt, indem ich die Gesamtimpedanz unterschritten hab. Aber das mußt du selbst entscheiden, ob du das ausprobieren willst....

Selbst mit 2Ohm im Bass und einem CD-Player, der an den den Phono-Eingang angeschlossen war(!) (die Entzerrung haut dann noch kräftig bass drauf), alles an einem Amp, der für 8Ohm ausgelegt war, auf irgendeiner derben Party..... der Amp wurde.. naja... 'sehr warm', aber hat gehalten das waren noch zeiten....
Kinder, nicht zum nachmachen empfohlen!!!!!

gruß
rocX
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Sep 2003, 14:31
Hallo,
ich habe ein paar lautsprecher gefunden, die ich bei Ebay kaufen will. unzwar tieftöner : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2434479837&category=38768&rd=1

und mitteltöner : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3351110072&category=21994&rd=1

der mitteltöner hat 8 Ohm, so wie der von Onkyo, aber der tieftöner hat auch 8 Ohm, anstatt 6 Ohm wie onkyo. das würde auch gehe, oder nicht???
will halt auch net viel ausgeben und die boxen so als partyboxen nutzen

thx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ohm !
papa25 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  9 Beiträge
Frage zu Ohm!
derkarko am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  8 Beiträge
Lautsprecher 6 Ohm an 4 Ohm
sandmann2016 am 24.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  3 Beiträge
8 und 4 Ohm kombinieren?
zebrastreifen am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  20 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker
Hundshaxen am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  11 Beiträge
Boxen,Receiver und die Ohm Angabe
NewMan89 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  4 Beiträge
Geht 3,3 Ohm Tieftöner an 4Ohm Endstufe?
kleiner_affe92 am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  5 Beiträge
75-Ohm Antenne an 300-Ohm-Anschluss
Django8 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  5 Beiträge
4-Ohm-Verstärker Sony
aussie2310 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  7 Beiträge
Verstärker mit 4 oder 8 Ohm betreiben
gerrik am 12.02.2003  –  Letzte Antwort am 12.02.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 133 )
  • Neuestes MitgliedMurmeltier60
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.225