technics ca10 - noch gut?

+A -A
Autor
Beitrag
mr_lame
Neuling
#1 erstellt: 23. Apr 2011, 09:22
tag zusammen,

dritter anlauf, nachdem ich zwei mal ins falsche forum gepostet hab

habe hier eine technics ca10-anlage aus den frühen 90ern (schätze so um '93) fast vollständig (kein tapedeck) in betrieb. dazu gehören:

lautsprecher sb-ca10
tuner st-ca10
verstärker se-ca10
und ein 5-fach cd-wechsler sl-ca10

der verstärker kann pro logic, die dazugehörigen rears und der center sind auch noch im haus, aber gerade nicht im betrieb.

nun zu meiner frage: kennt jemand diese kombi oder hat jemand zumindest schon mal die lautsprecher gehört? wenn ja, was sagt ihr dazu? habe leider noch nie zum vergleich andere anlagen richtig probegehört, deswegen hoffe ich auf eure meinungen, speziell ob es sich lohnt, die anlage zu behalten oder ob sie nix bringt.

danke und mfg,

mr_lame
Highente
Inventar
#2 erstellt: 23. Apr 2011, 19:00
Hallo,

scheint ja eine alte Dolby Pro Logic Surroundanlage zu sein. Die ist heute für den Surroundbetrieb natürlich total veraltet und nicht mehr zu gebrauchen. Alles was über DVD oder Blu Ray kommt hat mindestsens Dolby Digital oder sogar DTS von den HD Tonformaten mal ganz zu schweigen.

Bei dir scheint sie aber sowieso nur als normale Stereoanlage zu laufen und wenn sie dir gefällt ist das auch vollkommen in Ordnung und ausreichend.

Highente
mr_lame
Neuling
#3 erstellt: 24. Apr 2011, 09:03
hallo,

vielen dank für die antwort.

natürlich war mir vorher klar dass ich damit keine digitalen tonformate dekodieren kann, aber im moment ist sie, wie schon richtig festgestellt, nur als stereoanlage in betrieb.

ich werde sie vorerst behalten, obwohl ich in zukunft für filme und spiele einen umstieg auf 5.1 erwägt habe. rein theoretisch könnte ich dann ja sämtliche lautsprecher weiterverwenden, aber ob die mit einem neuen 5.1-system mithalten können, ist fraglich.

mfg,

mr_lame
Highente
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2011, 09:21
Das kommt nun wieder darauf an was für eine 5.1 Anlage du dir zulegst. Wenn du einen aktuellen Receiver (Onkyo, Yamaha, Denon) und dazu ein goutes 5.1 Boxenset kaufst wird das sicher besser sein als die Technics Anlage.

Wenn du aber eine Komplettanlage a la Samsung, LG etc. kaufst gibts wohl keinen großen Unterschied.

Highente
mr_lame
Neuling
#5 erstellt: 24. Apr 2011, 13:55
stimmt. ich glaube ich kaufe mir erst einen avr und verwende die boxen daran weiter, bis ich neue gekauft habe.

vielen dank noch mal für die antworten!

mfg,

mr_lame
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SE-CA10
RichardSauer am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.12.2017  –  4 Beiträge
TECHNICS Anlage
Tommy0909 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  8 Beiträge
Technics SU-VX720
Rauscher am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  8 Beiträge
Technics Stereoanlage-Noch was wert?
Parasit am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  2 Beiträge
Technics SA-5460
BillBluescreen am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  2 Beiträge
technics brücken
Dynacord4ever am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  2 Beiträge
Technics Overload ?????
Nerospeed am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  3 Beiträge
Technics Anlage
Tigges87 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  5 Beiträge
TECHNICS VERSTÄRKER
E-Daniel am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  8 Beiträge
Technics Verstärker!
boss123 am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedminskyy
  • Gesamtzahl an Themen1.404.651
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.749.454