Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Störungen bei LS-Kabeln

+A -A
Autor
Beitrag
Stephan666
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Okt 2003, 16:03
Hallo,

ich werde demnächst ein paar längere LS-Kabel vom Wohnzimmer ins Bad (nicht unter 15-20m) verlegen. Im Augenblick sehe ich die einfachste Möglichkeit, die beiden Kabel durche ein gemeinsames Leerrohr zu verlegen.
Da sich die Verlegerei dennoch nicht ganz einfach gestalten wird, möchte ich gern vorher wissen, inwiefern micht Störungen erwarten werden, wenn die beiden Kabel auf 5 - 8 m Länge direkt nebeneinander liegen.
Allzu hohe Ströme werden nicht darüber geschickt. Die Kabel haben einen Durchmesser von 2,5mm^2. Im Bad kommen keine hochwertigen LS zum Einsatz (Visaton Feuchtraum-LS).

Lieber nach ner anderen Verlege-Möglichkeit suchen oder ist das in Ordnung?
snark
Administrator
#2 erstellt: 03. Okt 2003, 16:24
Hallo stephan6666,

letztes Wochenende habe ich eine ähnliche Prozedur durchgezogen: 6,5m LS-Kabel 2x2,5mm2 durch ein (leider unglaubliches enges) Leeerrohr gezwängt, zwischendurch waren wir fast sicher, wir würden es nicht schaffen...

Die Strecke habe ich vorher mit dem identischen Kabel zu Vergleichszwecken "oberirdisch" verlegt und einige Teststücke "vergleichsgehört". Ich kann Dich beruhigen, meine verstaubten Ohren können nach der Verlegung keinerlei Beeinträchtigungen wahrnehmen, und unsere beiden Kabel sind im Rohr wirklich aneinandergepresst .
Es handelt sich übrigens um ein Oehlbachkabel (Drei Sterne, also eher Mainstream).

Deshalb, kein Stress, wird schon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alle Kabel im Bündel verlegen?
Marlowe_ am 04.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecherkabel / YUV-Kabel / Stromleitung -> Störungen?
katarakt am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  3 Beiträge
Kabel Länge
*NiCK* am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  11 Beiträge
Cinch oder LS-Kabel
SonyFriend am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  17 Beiträge
LS-Kabel Bang & Olufsen
stereototal am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  7 Beiträge
Rechter LS will nicht...
TheHitMan am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
20m kabel zw box und verstärker?
Acryl123 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  3 Beiträge
Störungen durch Schweißgerät
Paulchen27 am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  5 Beiträge
Kabelshuhe für LS-Kabel!?
KennyM2000 am 12.09.2002  –  Letzte Antwort am 14.09.2002  –  20 Beiträge
Was fuer LS Kabel brauche ich (Kenwood Kr 4200)???
maddinn am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.004