Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker durch LS-Kabel Kurzschluss defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
DiscoStu
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2012, 05:43
Hallo Zusammen,

Kann ein alter Verstärker aus der Sony TA Reihe kaputt gehen, wenn man ein Lautsprecherkabel nicht an eine Box angeschlossen hat, und sich Plus und Minus des LS Kabels berühren?


Danke und Gruß
Sebastian


[Beitrag von DiscoStu am 13. Jul 2012, 07:43 bearbeitet]
scotland
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jul 2012, 08:11
Ganz kurz gesagt: Ja !!!
Die Sony TA's waren meines Wissens nach für Lautsprecher mit 4 - 8 Ohm Widerstand ausgelegt.
Bei direktem Durchgang, also 0 Ohm, wird es wohl die Endstufe des betreffenden Kanals geschossen haben.
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 13. Jul 2012, 09:03
Hallo,

"eigentlich" sollte da eine Sicherung vor schützen, aber manchmal knallt zum Schutz der Sicherung ein Transistor vorher durch...

Peter
DiscoStu
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jul 2012, 12:06
Vielen Dank schonmal für die Rückmeldung.
Ist die Reparatur eines solchen Transistors eine kostspielige Angelegenheit? Der Gebrauchtpreis in Relation zum zweimaligen Versand (Hin und Zurück zur Reparatur) plus Teile plus Aufwand, macht das Sinn sowas zu reparieren?

Danke und Gruß
Sebastian
germi1982
Moderator
#5 erstellt: 14. Jul 2012, 15:05
Reparieren ist da nicht, da wird ausgetauscht, denn der Transistor oder die Transistoren sind im Fall der Fälle irreparabel beschädigt. Da kann nichts mehr repariert werden.

Es gibt allerdings Schutzmechanismen wie die Schutzschaltung, die sind selbstrückstellend wenn der Fehler behoben wurde, und die sind auch schnell genug um einen Schaden zu verhindern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kurzschluss? Pioneer Anlage
Markus_34 am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  2 Beiträge
Kabelshuhe für LS-Kabel!?
KennyM2000 am 12.09.2002  –  Letzte Antwort am 14.09.2002  –  20 Beiträge
LS-Kabel Bang & Olufsen
stereototal am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  7 Beiträge
Verstärker im Defekt? Reparieren möglich?
ProfNuke am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  13 Beiträge
Boxen defekt?
Marathonman am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  3 Beiträge
Phonoteil defekt?
Badhabits am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  6 Beiträge
Verstärker + LS
Roger_ am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  8 Beiträge
geschlossener stromkreis, ein kurzschluss?
rayzeneray am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  6 Beiträge
Verstärker defekt?
titan66 am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  3 Beiträge
Verstärker defekt?
mümmel84 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.970