Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rechter LS Ausgang defekt

+A -A
Autor
Beitrag
metalhead
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2004, 17:31
Hallo

Gestern habe meinen ca. 18 Jahre alten Harman für eine Party ins Wohnzimmer getragen.

Als ich die LS angeschlossen habe, musste ich feststellen, das beide rechten LS Ausgänge(A+B) kaputt sind. Es kam weder Rauschen noch sonst etwas.

Kann man da noch was retten, oder ist es besser etwas neues zu kaufen?

MfG
Tim
Burnmaster
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mrz 2004, 12:39
Hoi,

vielleicht erst mal schauen, ob die sicherung für die rechte endstufe "durch" ist.

Greezzz
Burnmaster
Burnmaster
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mrz 2004, 12:40
überprüf auch mal das BalancePoti.


Greezzz

Burnmaster
metalhead
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mrz 2004, 17:30
Hallo Burnmaster

Wie kann ich das denn machen?
Ich hab leider nicht so die Ahnung von der Technik.

MfG
Tim
-scope-
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Mrz 2004, 18:00
Hi...


Wie kann ich das denn machen?


Das ist garnicht so schwer. Einfach die Markierung auf "zwölf uhr" einstellen. Dabei muss man vorher klären, ob man gegen, oder mit dem Uhrzeigersinn drehen muss.
XxXusernameXxX
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Mrz 2004, 18:03
nein, er meint wie man die sicherung kontrollieren kann...

Ganz einfach aufschrauben und nach der Sicherung suchen.(schaut aus wie eine winzige Neonröhre )
metalhead
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mrz 2004, 18:10
Hallo

Ich glaube nicht, dass es an einer Sicherung liegt(auch wenn ich noch nicht nachgesehen habe).
Es ist ja beim Transport von meinem Zimmer in das Wohnzimmer meiner Eltern passiert. Als ich die LS angeschlossen hatte kam einfach kein Ton mehr raus.
Oder kann das doch an der Sicherung liegen? Und wenn ja Lohnt sich das zu reparieren oder sollte da nicht doch ein neuer her?

MfG
Tim
Burnmaster
Stammgast
#8 erstellt: 21. Mrz 2004, 19:08
Naja, das musst du natürlich selber wissen, ob das noch rentiert, eine Feinsicherung kostet nicht mehr als 10Cent.

Wenns danach immer noch nicht läuft, kannst ihn immer noch als defekt bei Ebay verkaufen.



Greezzz

Burnmaster
metalhead
Stammgast
#9 erstellt: 21. Mrz 2004, 19:30
Ich hab den Verstärker jetzt aufgemacht.
Ich kann aber leider keine Sicherung finden. Weißt du vielleicht wo ich die suchen muss?

Würde dir vielleicht ein Bild helfen?
Wenn ja sag mir bitte deine e-mail Adresse.

MfG
Tim
Burnmaster
Stammgast
#10 erstellt: 21. Mrz 2004, 19:38
Kannst ja mal eins schicken.

Es hat natürlich auch nicht jedes Gerät Feinsicherungen für die Endstufen.

kannst ja mal ein bild mit komplettansicht des Gerätes schicken.



Greezzz
Burnmaster
metalhead
Stammgast
#11 erstellt: 21. Mrz 2004, 19:49
Kannst du mir vielleicht deine e-mail Adresse schreiben?
In deinem Profil steht leider keine.
Über die e-mail-schicken Funktion kann ich leider keine Bilder anhängen.

Wäre echt nett von dir!

MfG
Tim
Burnmaster
Stammgast
#12 erstellt: 21. Mrz 2004, 19:55
bitte an: ara.bara@gmx.de
Burnmaster
Stammgast
#13 erstellt: 21. Mrz 2004, 20:10
Hi,

also auf dem Bild konnte ich keine Feinsicherungen entdecken.

Bleibt übrig zu testen, ob das BalancePoti noch geht, ansonsten ist vielleicht ein Transistor durch, aber die bastelei wird sich kaum rentieren.

Dreh mal am Balance Regler und beobachte, ob du beim bewegen ein knacken warnehmen kannst, wenn du rechts überhauptnichts höhrst, verkauf in lieber als defekt!


Greezzz

Burnmaster
metalhead
Stammgast
#14 erstellt: 21. Mrz 2004, 20:13
Das mit dem Balance Regler hab ich schon probiert- tut sich leider gar nichts.

Naja da bleibt dann wohl nur der Verkauf.

Danke für deine schnelle Hilfe!

MfG
Tim
Burnmaster
Stammgast
#15 erstellt: 21. Mrz 2004, 20:32
schick mir doch bitte mal eine komplett-ansicht.
metalhead
Stammgast
#16 erstellt: 21. Mrz 2004, 20:33
Meinst du von allen Seiten?
Burnmaster
Stammgast
#17 erstellt: 21. Mrz 2004, 20:43
na einfach ein bild, wie du es für ebay benützen würdest.
Mit der Frontansicht.
metalhead
Stammgast
#18 erstellt: 22. Mrz 2004, 15:57
Ich hab den Verstärker heute noch mal in eine Werkstatt gebracht. Ich bringe es einfach nicht über´s Herz ihn wegzugeben.

Und für die max. 20? die ich bei ebay dafür noch bekomme ist er mir zu schade.
Da behalte ich ihn lieber als Ersatz oder Partys.

MfG
Tim
Burnmaster
Stammgast
#19 erstellt: 22. Mrz 2004, 16:06
auf jeden fall ne vernünftige etscheidung.
DrNice
Moderator
#20 erstellt: 22. Mrz 2004, 16:35
Moin!
Habe auch einen Harman. Da sitzen die Sicherungen auf der Rückseite hinter jeweils einem schwarzen zylinderförmigen Plastikteil, das man mit einer Münze aufschrauben kann.
metalhead
Stammgast
#21 erstellt: 22. Mrz 2004, 16:53
Wie gesagt hab ihn jetzt in eine Werkstatt gebracht und denen gesagt, dass ich max. noch 20E für die Raparatur bezahle.

Ich denke nach 18 Jahren guter Arbeit hat er eben ausgedient und es wird Zeit für etwas neues.

Falls es an der Sicherung lag, werden die den Fehler wohl finden und soooo teuer kann das ja nicht sein.

MfG
Tim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rechter LS will nicht...
TheHitMan am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
Spannungsteiler am LS ausgang
slowhand22 am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  3 Beiträge
Optischer Ausgang defekt/verschmutzt
19.08.2002  –  Letzte Antwort am 06.09.2002  –  29 Beiträge
Problem: ein LS- Ausgang leise
hirn-lego am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  5 Beiträge
Rechter Kanal wird ab und zu leiser
Peak900 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  3 Beiträge
Kenwood KR-6600 rechter Kanal extrem leise
gislair am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  4 Beiträge
Verstärker durch LS-Kabel Kurzschluss defekt?
DiscoStu am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  5 Beiträge
Phonoteil defekt?
Badhabits am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  6 Beiträge
Boxen defekt?
Marathonman am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  3 Beiträge
Technics Verstärker Defekt??
Martin-6pac am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedSilvia111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.787
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.961