Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Spannungsteiler am LS ausgang

+A -A
Autor
Beitrag
slowhand22
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2005, 20:43
Guten Tag,
ich plage mich mit folgender Problematik:
Ich möchte in einer 2.1 Konstellation den aktiven Sub drahtlos betreiben. Dazu würde ich vom Stereoverstärker den rechten LS ausgang splitten und auf einen drahtlos Sender schicken. Das Problem: Der Eingang des Senders benötigt natürlich Linepegel.Die Frage ist: Gibt es eine Black Box die den LS Pegel auf Linepegel am besten regelbar runterteilt?
Vielen Dank
Peter
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2005, 20:52
Hallo,

ja das gibts beispielsweise von Teufel (Klick Mich!)
gruß
Martin
slowhand22
Neuling
#3 erstellt: 09. Dez 2005, 21:10
Hi Martin,
ja Teufel nochmal, ich glaub das isses!!!
Schon mal vielen Dank!
Muß ich mir denn um die Belastung der Endstufe Sorgen machen wenn ich nur einen Kanal "abgreife"?
Nochmals lieben Dank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rechter LS Ausgang defekt
metalhead am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  21 Beiträge
Spannungsteiler berechnen ?
Supermatschi am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  5 Beiträge
Rauschen/Piepen der LS
-steff92- am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  12 Beiträge
Problem: ein LS- Ausgang leise
hirn-lego am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  5 Beiträge
LS kaputt?
rico* am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  3 Beiträge
Brummen am Receiver/Verstärker-Ausgang
alexanst am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  4 Beiträge
Bi.Wiring Adapter oder Blechbrücke am LS-Terminal
John-Boy am 21.03.2003  –  Letzte Antwort am 24.03.2003  –  10 Beiträge
-5V DC Spannung am Linken Lautsprecher ausgang
rosy am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  7 Beiträge
Vom Mischpult in NAD und dann in die LS? Womöglich falsch?
UlrickK am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  5 Beiträge
Coax Digital Ausgang
turbofreak am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedalex1027
  • Gesamtzahl an Themen1.345.679
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.863