Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verteiler / Splitter . wie man das auch immer nennt

+A -A
Autor
Beitrag
Andy001
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2011, 22:06
Hallo HIFI-Begeisterte,

ich habe in dem Bereich wenig (eher keine) Erfahrung, jedoch eine Frage.

Da ich nicht weiß, wie ich das nennen soll und demnach auch nicht weiß, wonach ich suchen muss, erkäre ich mal meine simple Denkweise.

Ich habe ein günstiges 5.1 Boxensystem:
http://www.auna-mult...echern_i4_1191_0.htm

Ich weiß weder wie das klingt, noch sonstwas. Ist für meinen Sohn.
Der möchte das an seinen PC anschließen (wird schon irgendwie gehen dank Anleitung, wenn wir das ausgepackt haben an Weihnachten).

Nun meine Frage:

Gibt es einen Verteiler oder sowas, wo ich das Boxensystem anschließen kann (als Ausgang) und als Eingang in dem Verteiler kann ich z. B. an Position 1 den PC hängen, an Position 2 die Anlage, an Position 3 das Keyboard.

Vereinfacht:
3 Audioquellen in den Verteiler und 1 Boxensystem als Ausgang.

Die Quelle, welche genutzt werden soll zur Wiedergabe über das Boxensystem wird dann per Kopf, Drehschalter oder so ausgewählt.

Auf dem PC-Sektor gibt es da ja die alten Switsches. 2 PC über den Switch an einen Drucker. Der PC welcher drucken soll, kann per Drehschalter eingestellt werden und hat dann zugriff auf den Drucker.

Gibt es sowas auch für meine Vorstellung oder muss man sich das löten lassen ? Wenn löten, wieviel aufwand wäre das und was würde das etwa kosten (wenn da jemand Erfahrung hat mit) ?

Danke euch

Ein Neuling auf dem Gebiet
Andy
cr
Moderator
#2 erstellt: 08. Dez 2011, 23:33
6 Kanäle sind zu schalten?

Man kann zB 3 Stereoumschaltpulte nehmen, ist halt etwas unpraktisch. Wenn man welche mit zusätzlich gelbem Videoanschluß nimmt, genügen 2 davon (der gelbe Video-Cinch kann für Audio verwendet werden)

Was ich mich erinnere, gibts aber 6-Kanalumschalter.
Andy001
Neuling
#3 erstellt: 09. Dez 2011, 08:25
Hallo nochmal,

demnach dürfte das alo machbar sein und nicht so schwer (wenn ich das richtig interprtiere)

Ich hab da mal gegoogelt und das gefunden:

http://www.reichelt....7669181345772239f879

Das Bild kann man auch noch vergrößern.

Aber wie schließt man das an und wo ?

Ich hab eine 5.1 Soundkarte im PC (könnte aber auch die normale einfache Klinke nehmen).

Ich mach mal als Beispiel die Klinke:
kleine Klinke vom PC auf 2 Cinch am Subwoofer (jetzt ja Umweg über den Verteiler). (Kabel vorhanden)
Wo müssen die Cinch dann in die gewählte Box von Reichelt ?

Wo muss ich das Cinch zu Cinch - Kabel von dem Verteiler an den Subwoofer anschließen ?

Dumme Fragen sicher aber wie gesagt ... ich bin da unbedarft und geb das gerne auch zu (bin aber lernfähig)
cr
Moderator
#4 erstellt: 10. Dez 2011, 16:57
Habe ich auch schon gefunden.
Aber du brauchst ja 3x6, nicht 3*3. Soweit waren wir schon bei meinem Posting oben:

Wenn man welche mit zusätzlich gelbem Videoanschluß nimmt, genügen 2 davon (der gelbe Video-Cinch kann für Audio verwendet werden)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie nennt man so ein Kabel?
razz81 am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  6 Beiträge
Audio splitter gesucht
haian am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  10 Beiträge
Toslink-Verbindung über Verteiler funzt nicht!
Mad_Jack am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  2 Beiträge
Coax - Splitter
*dna* am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  6 Beiträge
Regelbarer Splitter
musikfreak1997 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  7 Beiträge
Splitter an DAC
Quo am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  7 Beiträge
Analog-Output (Cinch) Splitter?
Xxtest83 am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  5 Beiträge
Netzfilter / Steckdosenleisten / Verteiler
bollekk am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  2 Beiträge
Bei hoher Lautstärke immer ein Rauschen! Wie wegbekommen?
DerOlli am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  22 Beiträge
Wie kann das angehen ?
Smarti_X am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedsharequest
  • Gesamtzahl an Themen1.345.646
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.129