Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Analog-Output (Cinch) Splitter?

+A -A
Autor
Beitrag
Xxtest83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Apr 2009, 15:40
Hallo,

ich möchte an meine Soundquelle (Laptop->DAC->Equalizer) sowohl einen Ausgang zum Kopfhörerverstärker, als auch einen zum Receiver für Stereoboxen, beides über einen analogen Cinch Ausgang, ohne ständig die Kabel wechseln zu müssen.

Gibt es da so etwas wie einen Splitter, der aus einem analogen Cinch Ausgang zwei macht, und dann über einen Schalter der zu nutzende Kanal ausgewählt werden kann?

In anderen Threads wurde sowas ähnliches 2-poliger Ein/Ein-Schalter genannt, wobei es da nur um 2 IN - 1 OUT ging. Ich bräuchte das aber genau in umgekehrter Variante. Gegen ein 2 IN - 2 OUT hätte ich auch nichts!. Mit Google habe ich jedenfalls kein entsprechendes Produkt gefunden.


Gruß Stefan


[Beitrag von Xxtest83 am 30. Apr 2009, 15:54 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2009, 11:21

Xxtest83 schrieb:
In anderen Threads wurde sowas ähnliches 2-poliger Ein/Ein-Schalter genannt, wobei es da nur um 2 IN - 1 OUT ging.

Äh ... das dürfte doch reichlich egal sein, ob da 'out' oder 'in' über den Steckern steht. Mit so einem Gerät könntest du das Signal verteilen.

So lange du nur entweder den KHV oder den Receiver an hast, müsste eigentlich auch einfach ein Y-Adapter funktionieren. Klangeinbußen kann ich mir bei einem Line-Signal eigentlich nicht vorstellen. (Ob es da Probleme geben kann wenn beide Geräte an sind, weiß ich nicht sicher.)


Jochen
cr
Moderator
#3 erstellt: 01. Mai 2009, 16:50
Da genügt ein stinknormales Y-Kabel um ein paar Euros. Und es wird auch nichts leiser dabei.
Xxtest83
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Mai 2009, 15:40
Hallo,

ich möchte meine Situation nochmal überarbeitet beschreiben:

Es sollen Bluray-, CD-Player, Xbox und HDTV sowohl Zugang zum Kopfhörerverstärker, als auch zum Receiver für die Lautsprecher haben.

Ich habe nun ein sehr interessantes Gerät gefunden, das alle für mich notwendigen Eingänge und Ausgänge bietet, sogar mit Fernbedienung steuerbar:
http://www.digital-w...o_home_av_center_2/1

Jetzt bleibt mir nur noch die Frage offen, ob ich denn all meine oben genannten Quellgeräte sowohl über 2-poligem Cinch, als auch über optischen (Toslink?) Digitalausgang an das Gerät anschließen, und nach Wahl an den Kopfhörerverstärker (Cinch) oder den Receiver (optisch) weiterleiten kann.

Es soll also möglich sein, z.B. Bluray-Player Ausgang zum Receiver und (nicht notwendigerweise gleichzeitig) CD-Player Asugang zum KHV weiterzuleiten, oder umgekehrt.




Edit:

Könnte ich mein Problem mit dem Cambridge Audio 540 R V3 lösen? (hier)
Er bietet mir alle notwendigen Eingänge, jedoch glaube ich nicht, dass ich meinen KHV einfach an den Preamp-out des Verstärkers anschließen kann (zumindest nicht ohne klangliche Einbußen, wenn überhaupt). D.h. ich würde dann einen Cinch-Verteiler für den KHV nehmen (hier) und alle Quellgeräte über Cinch über diesen Verteiler mit dem KHV verbinden und zusätzlich alle Quellgeräte mit optischem Kabel an den Receiver.

Kann es zu Problemen kommen, wenn ich die Quellgeräte sowohl über Cinch, als auch über optischem Kabel an die Ausgänge weiterleite? Werden beide Ausgänge genutzt oder hat eine davon Priorität?


Danke für Eure Hilfe!

Gruß Stefan


[Beitrag von Xxtest83 am 03. Mai 2009, 00:28 bearbeitet]
Xxtest83
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Mai 2009, 23:29
Hallo,

falls ich mit dem Thema im falschen Unterforum bin, bitte Bescheid sagen. Ist nicht immer eindeutig, wohin welches Thema gehört.

Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
optischer ausgang auf cinch?
Spitmode am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  10 Beiträge
Cinch Switch
Daniel84 am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  5 Beiträge
Gibt es einen Splitter für einen Digitalen Ausgang?
therealtom am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  4 Beiträge
Regelbarer Splitter
musikfreak1997 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  7 Beiträge
Splitter an DAC
Quo am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  7 Beiträge
Einen Aktiv-Lautsprecher über Mono-Cinch anschließen
qjuuu am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  7 Beiträge
Ein AUX-Eingang (Cinch) - zwei Geräte anschließen?
*Labrador* am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  6 Beiträge
S/PDIF -> Cinch möglich?
hugelmopf am 18.11.2002  –  Letzte Antwort am 25.11.2002  –  31 Beiträge
Cinch - Verlängerung
Chreek am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  4 Beiträge
2 Geräte über einen Cinch-Eingang anschließen
schwukele am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.239