2 Spannungsquellen (schaltbar) an einen Verbraucher?

+A -A
Autor
Beitrag
jeti79
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jan 2012, 12:55
Hallo zusammen,

Ich möchte wissen, ob es eine sichere Möglichkeit gibt, ein Gerät (in diesem Fall einen PC) entweder von einer oder einer anderen Stromquelle zu versorgen.

Der Hintergrund ist, dass ich meinen PC (steht im Schlafzimmer) entweder mit den Geräten im Wohnzimmer (Fernseher und Verstärker) oder den Geräten direkt dabei (Monitor, Aktivboxen) betreiben möchte. Das Ganze soll nach Möglichkeit mit nur einem Befehl für Funksteckdosen funktionieren.

Die Idee wäre:

Ein Gerät welches sicherstellt, dass der PC von der jeweils eingeschalteten Stromquelle versorgt wird, aber trotzdem noch die Sicherheit gegeben ist, dass der Strom nicht durchgeschleift wird.

Schaltung
sehrinteressiert
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jan 2012, 16:35
Hallo

Du könntest das ganze mit ner Master Slave Steckdosenleiste realisieren. Die Geräte drumrum sind die Meister und dein PC der Sklave. Allerdings, sind diese Dinger oft recht unzuverlässig, was die Anschaltschwelle angeht. Sicher ist es deinem PC auch nicht zuträglich, wenn du ihm beim Abschalten sofort den Strom nimmst.
Besser wäre ein Ausflug zu ELV mit dem FS20 System. Da gibt es sogar PC Empfänger und Sender. Es lassen sich eindeutige Adressen vergeben, die dann bestimmte Aktoren steuern, so wie du es willst.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zuviele Verbraucher an -> Anlage rauscht
schlang am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  4 Beiträge
LG LM 760 Bild+Ton weg bei neu eingestecktem Verbraucher, dann Hdmi-Port kaputt
HalonEgon am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  10 Beiträge
B & O Ouverture Tape Aux Lautstärkeregler nicht schaltbar
fitmi036 am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  2 Beiträge
Knacken durch andere Verbraucher-> Filter oder Trenntrafo oder noch was anderes ?
MiWi am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  22 Beiträge
1 Quelle an 4 Amps "geregelt" verteilen
BASSINVADER am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  18 Beiträge
2 Verstärker an 1 Boxenpaar
BassRocker2401 am 03.08.2017  –  Letzte Antwort am 03.08.2017  –  5 Beiträge
2 Tuner an einem Verstärker
chris.roehl am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  8 Beiträge
2 verstärker an eine Soundkarte
sunsearch am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  6 Beiträge
Lautsprecherausgang an 2. Anlage?
derrico80 am 13.01.2003  –  Letzte Antwort am 13.01.2003  –  3 Beiträge
Lautsprecherpaar an 2 Receiver?
Malcolm85 am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedOmgBesterSkinEver
  • Gesamtzahl an Themen1.412.486
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.437