Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips Kompaktanlage an Onkyo TX-SR508

+A -A
Autor
Beitrag
zidanevskuja
Neuling
#1 erstellt: 14. Sep 2012, 11:46
Hallo,

ich habe eine Philips MCM 277/12 Kompaktanlage, die ich ohne die Lautsprecher an meinen Onkyo TX-SR508 anschließen möchte, um meine CDs über meine Heimkinoanlage laufen zu lassen. Nun bin ich mir aber nicht ganz sicher, wie ich das anstellen soll.

Folgendes habe ich bisher probiert:

- verbinden mit Lautsprecherkabeln (die roten und schwarzen, ich weiß leider nicht wie die genau heißen) an die entsprechenden ZONE 2 SPEAKERS Anschlüße. Wenn ich ZONE 2 dann am Receiver anschalte, erhalte ich zwar Sound, aber nur am Center.

- verbinden mit einem 3,5mm Klinkenkabel AUX-IN (Kompaktanlage) zu LINE IN (Receiver) => kein Ton. Erscheint mir auch sinnvoll, weil beides mal etwas reingeht, aber net rausgeht. Wenn ich das Kabel von meinem Discman LINE OUT und LINE IN am Receiver verbinde, funktionierts. Die Kompaktanlage hat aber kein LINE OUT und ich will die Anlage benutzen und nicht den Discman.

Gibt es Vorschläge, wie ich das machen kann?

Danke schonmal und vG.
zidanevskuja
Neuling
#2 erstellt: 16. Sep 2012, 10:15
Kennt niemand eine Möglichkeit?
Nuffnuff
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Sep 2012, 16:22
Es gibt sogenannte High-Low-Adapter, die aus dem High-Level Signal des Lautsprecherausgangs deiner Kompaktanlage ein Low-Level Signal machen, sprich einen Line-Out den du dann an deinen Receiver anschließen kannst.

So einer z.B.
http://www.conrad.de...LEVEL-ADAPTER-HL-406

Besonders Audiophil ist das ganze allerdings nicht (Verluste usw.) -
ich würde dir, auch im Hinblick auf den wahrscheinlich nicht besonders hochwertigen CD-Player deiner Kompaktanlage, eher dazu raten, dir einen guten gebrauchten CD-Player zu besorgen.

P.S.: Zone 2 ist doch sicherlich dafür da, einen weiteren Satz Lautsprecher in einem anderen o.ä. Raum anzusteuern? Da würde ich auf keinen Fall den Lautsprecherausgang eines anderen Geräts dranhängen

Gruß


[Beitrag von Nuffnuff am 18. Sep 2012, 17:09 bearbeitet]
zidanevskuja
Neuling
#4 erstellt: 18. Sep 2012, 21:30

Nuffnuff schrieb:
ich würde dir, auch im Hinblick auf den wahrscheinlich nicht besonders hochwertigen CD-Player deiner Kompaktanlage, eher dazu raten, dir einen guten gebrauchten CD-Player zu besorgen.


Okay, daran hatte ich auch schon gedacht, aufgrund meiner eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten (Student ) hätte ich aber natürlich gerne schon vorhandene Hardware benutzt. Könnte ich mir nun irgendeinen gebrauchten CD-Player suchen oder sind Markengleiche (sprich Onkyo) in dem Fall besser / sinnvoller?


Nuffnuff schrieb:
P.S.: Zone 2 ist doch sicherlich dafür da, einen weiteren Satz Lautsprecher in einem anderen o.ä. Raum anzusteuern? Da würde ich auf keinen Fall den Lautsprecherausgang eines anderen Geräts dranhängen

Gruß


Oh, gut zu wissen. Ich hab net in die Bedienungsanleitung geschaut. Dabei kann was im AV Receiver kaputt gehen?

Danke vielmals für die Antwort!


[Beitrag von zidanevskuja am 18. Sep 2012, 21:40 bearbeitet]
Nuffnuff
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Sep 2012, 21:38
Also vermutet hätte ich schon, dass da irgendwas kaputt geht

Aber womöglich ist wegen der geringen Pegel und eventuellen Schutzschaltungen nichts passiert...
Offensichtlich funktionieren beide Geräte ja noch, sonst hättest du vermutlich etwas gesagt.
Und gequalmt und gestunken hat sicherlich auch nichts

Einen Kopfhörerausgang hat die Kompakte nicht? Wäre eine Übergangslösung,
den Kopfhörerausgang an den Verstärker anzuschließen, auch wenn es klanglich wieder nicht optimal
wäre.

Ansonsten kannst du dir ja mal das hier ansehen:
http://www.selfmadehifi.de/schalt.htm#hp-line

Auf jeden fall die günstigste Variante
zidanevskuja
Neuling
#6 erstellt: 18. Sep 2012, 21:43

Nuffnuff schrieb:
Also vermutet hätte ich schon, dass da irgendwas kaputt geht

Aber womöglich ist wegen der geringen Pegel und eventuellen Schutzschaltungen nichts passiert...
Offensichtlich funktionieren beide Geräte ja noch, sonst hättest du vermutlich etwas gesagt.
Und gequalmt und gestunken hat sicherlich auch nichts

Einen Kopfhörerausgang hat die Kompakte nicht? Wäre eine Übergangslösung,
den Kopfhörerausgang an den Verstärker anzuschließen, auch wenn es klanglich wieder nicht optimal
wäre.

Ansonsten kannst du dir ja mal das hier ansehen:
http://www.selfmadehifi.de/schalt.htm#hp-line

Auf jeden fall die günstigste Variante ;)


Hehe, nein da ging nichts kaputt, zum Glück!

Das mit dem Kopfhörerausgang hab ich ausprobiert und es funktioniert ganz hervorragend! Ich kann das um die Uhrzeit jetzt gerade leider nicht auf voller Lautstärke testen, aber alle Lautsprecher werden angesprochen und der Sound ist gut. Da ich aber sowieso kein besonders audiophiler Mensch bin, ist das mehr als ausreichend für mich! Also: vielen lieben Dank!! :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage von Philips
pablo22 am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  10 Beiträge
Kompaktanlage
Christian23 am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  3 Beiträge
Kompaktanlage an Receiver anschließen
Janni37 am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  14 Beiträge
Onkyo TX 8050 - kleines Problem.
morton964 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  3 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 200 an Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage betreiben?
Stefan_Dentzel am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.09.2015  –  3 Beiträge
DVD-Player an Kompaktanlage?
schlaflos am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  3 Beiträge
Kompaktanlage an Verstärker?
The_Mars_Volta am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2015  –  7 Beiträge
Brummenden Trafo aus Kompaktanlage selbst dämmen?
Steppenwolfli am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  2 Beiträge
Onkyo TX-DS 898
Tischler am 08.05.2003  –  Letzte Antwort am 09.05.2003  –  6 Beiträge
Onkyo TX-SV545 Einschaltverzögerung
66er am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedrike112
  • Gesamtzahl an Themen1.345.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.549