Emphasis?

+A -A
Autor
Beitrag
fatzke
Stammgast
#1 erstellt: 14. Okt 2003, 17:08
Tag zusammen,

es geht um meinen alten Denon DCD 695 CD-Player.Er leistet mir seit vielen Jahren gute Dienste,hat mich jedoch vor ein paar Tagen sehr überrascht.Ich habe mir eine neue CD gegönnt: Hi: Fidelity Lounge Vol. 4. Immer wenn ich diese CD einlege und auf Play drücke,leuchtet während des abspielens ein Schriftzug auf: EMPHASIS. In all den Jahren zuvor war das nie der Fall.Ich hoffe ihr könnt mir sagen,was es damit auf sich hat.Mir ist zwar noch nichts ungewöhnliches aufgefallen,jedoch bin ich natürlich neugierig.

MfG Fatzke
UweM
Moderator
#2 erstellt: 14. Okt 2003, 17:21
Emphasis ist ein Kniff, mit dem man den Rauschabstand noch verbessern kann. Dabei werden bei der Aufnahme die Höhen kräftig angehoben (bis zu 10dB, glaube ich) und beim Abspielen spiegelbildlich zusammen mit dem Rauschen wieder abgesenkt.

Funktioniert also so ähnlich wie ein Rauschunterdrückungsystem bei einem Tapedeck.

In der Anfangszeit der Cd war das häufiger zu finden, als vielfach nur mit 14Bit oder 16Bit aufgenommen wurde. Heute sind die Wandler aber so gut, dass das fast keiner mehr macht.

Grüße,

Uwe
fatzke
Stammgast
#3 erstellt: 14. Okt 2003, 17:34
Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der Schriftzug leuchtet aber nur,wenn ich speziell diese CD einlege.Sind da besondere Daten drauf,die das auslösen?Die CD ist höchstens seit einem Jahr auf dem Markt.Da müsste sie doch eigentlich mit mehr als 16 BIT aufgenommen worden sein.Bei wesentlich älteren CD's hatte ich das nie.

MfG Fatzke
cr
Moderator
#4 erstellt: 14. Okt 2003, 19:06
Egal wie gut die Wandler sind: Es werden immer über 6 dB gewonnen (außer bei sehr hochtonreicher künstlicher Musik).
Obwohl im RedBook vorgeschrieben, sind gerade HighEnd-Player oft außerstande, die De-Emphasis durchzuführen.
fatzke
Stammgast
#5 erstellt: 17. Okt 2003, 17:08
Ich sehe das aber richtig,wenn ich denke das dieses Feature nicht gezielt zu steuern ist?Es gibt also keinen Knopf zum an und ausschalten oder so,sondern da sind Daten auf der CD,die den Player veranlassen das zu tun?

was ist denn ein Redbook für CD-Player?

MfG Fatzke
UweM
Moderator
#6 erstellt: 17. Okt 2003, 17:33
Auf einer Emphasiscodierten CD ist ein "Flag" gesetzt, d.h. ein kennzeichnendes Bit, welches die Korrektur bei Bedarf einschaltet. Das manuell zu tun würde keinen Sinn machen, da es nur bei CDs, die mit entsprechender Höhenanhebung aufgenommen wurden, ausgewogenen Klang garantiert.

Bei einige teueren Playern, die die Emphasis nicht korrigieren können (Billigplayer können das m.W. alle!) klingen solche CDs extrem höhenbetont.

Das red book ist eine Norm, welche die technischen Eigenschaften der Cd und der Player beschreibt und Kompatibilität garantiert.

Grüße,

Uwe
HammerHead
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Okt 2003, 18:38


Das red book ist eine Norm, welche die technischen Eigenschaften der Cd und der Player beschreibt und Kompatibilität garantiert.

Grüße,

Uwe


Hi,

und um die sich die Musikindustrie mit ihren Kopierschutzarien einen Sch.... kümmert.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 auf normaler Cd wechseln.
Pitbull8601 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  3 Beiträge
cd player geht immer wieder auf
dulgon am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
Denon CD ohne Anzeige
euer_fetenteam am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  2 Beiträge
CD-Player Denon DCD-F107 kann mit Fernbedienung nicht angesteuert werden
postfrosch83 am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  2 Beiträge
Messmöglichkeit für CD Player
ahies am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  4 Beiträge
shanling A3000 +CD 3000
rene57 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  8 Beiträge
Jungson CD S3 Luxury
Rayzz am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  3 Beiträge
cd upsampling
dertyp93 am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  2 Beiträge
Ersatz für Onkyo CDP C-32 CD-Player
kwork am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  7 Beiträge
Verwendung der RS-232 Schnittstelle des CD-Wechslers
Woody_sr am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedBaxo
  • Gesamtzahl an Themen1.376.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.071