Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technisch machbar?

+A -A
Autor
Beitrag
gingagolta
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Nov 2012, 12:51
Guten Tag,

ich habe ein paar HKTS 11 BQ und einen Magnat Monitor Supreme Sub 301. Kann ich die HKTS direkt an die Lautsprecher-Ausgänge des Sub hängen? Schadet das den HKTS? Unten habe ich ein Bild der Rückseite des Subs angehängt, damit ihr ungefähr wisst wovon ich ausgehe. (Sorry für die bescheidene Bildqualität)

--> Ich möchte an dieser Stelle nicht über die Sinnhaftigkeit dieser Komination sprechen bzw. darüber, dass ich nur 2 meiner 5 HKTS anschließen kann - sondern bitte nur darüber ob diese Kombination auf Dauer ohne technischen Schaden möglich ist. Vielen Dank schon jetzt für Eure Antworten

Rückseite des Subs
607winger
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Nov 2012, 13:10
Die Ausgänge am Subwoofer sind ja für Satelliten gedacht. Also sollte es ja technisch funktionieren.
kölsche_jung
Inventar
#3 erstellt: 24. Nov 2012, 13:31
du kannst deine ls problemlos am high-out des subs anschliessen, dann musst du allerdings den high-in nutzen.
Bei nutzung des lowlevel-in wird an high-out kein signal durchgeschliffen (wo soll es auch herkommen)
low-in und high-in würde ich persönlich nicht! gleichzeitig anschliessen, die BDA schweigt sich zwar darüber aus, aber irgendwie hätte ich kein gutes Gefühl dabei.

klaus
607winger
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Nov 2012, 13:35

kölsche_jung schrieb:
du kannst deine ls problemlos am high-out des subs anschliessen, dann musst du allerdings den high-in nutzen.
Bei nutzung des lowlevel-in wird an high-out kein signal durchgeschliffen (wo soll es auch herkommen)
low-in und high-in würde ich persönlich nicht! gleichzeitig anschliessen, die BDA schweigt sich zwar darüber aus, aber irgendwie hätte ich kein gutes Gefühl dabei.

klaus


Heisst er hat nur ein Signal an den Lautsprecherausgängen, wenn der Subwoofer seine Signale auch über die Lautsprechereingänge bekommt und nicht über Cinch?

Bei meinem ist das egal wie die Signale draufkommen, allerdings ist das kein Magnat.
kölsche_jung
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2012, 14:06

607winger schrieb:
... Heisst er hat nur ein Signal an den Lautsprecherausgängen, wenn der Subwoofer seine Signale auch über die Lautsprechereingänge bekommt und nicht über Cinch?
...

Davon gehe ich aus ... die BDA des 301A schreibt dazu:

Hochpegelausgänge (4)
Zum Anschluss der Satelliten bei Verwendung der Hochpegeleingänge.
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2012, 14:37

gingagolta schrieb:

--> Ich möchte an dieser Stelle nicht über die Sinnhaftigkeit dieser Komination sprechen bzw. darüber, dass ich nur 2 meiner 5 HKTS anschließen kann - sondern bitte nur darüber ob diese Kombination auf Dauer ohne technischen Schaden möglich ist. Vielen Dank schon jetzt für Eure Antworten



Moin , ich würde das auf Dauer nachlassen , bzw. mit den Pegeln äußerst vorsichtig sein .

Zwei Fragen sind hier von Bedeutung .

1) Ist der Lautsprecherausgang des Magnat Subwoofers Hochpass gefiltert ?

2) Haben die Harman Sats ein eingebautes Hochpassfilter ?

Lautet beide Male die Antwort nein , würde ich diese Anschlussart tunlichst
unterlassen .

Begründung , egal ob an einem AVR mit Bassmanagement angeschlossen oder
an einem Stereo Verstärker ohne ein solches bekommen die Sats den vollen
Frequenzbereich nach unten ab, wenn sie am Sub hängen .
Bei welchem Pegel wird es wohl soweit sein , daß ein Sat wie der HK TS11 ernsthaften
Schaden nimt , wenn er mit seinen 75 mm Bassmitteltönern ein 40 Hz Signal oder
tiefer verarbeiten soll ??

Am AVR müsste die Größeneinstellung large sein , wenn man den Sub an die Front
Lautsprecherausgänge anschließt und die Sats bekommen somit auch alles ab und
beim Stereo Verstärker ist das generell so .

Diese Anschlussart eignet sich also nur zusammen mit Sats , die entweder ein eigenes
Filter haben , welches sie passiv nach unten filtert , oder mit nachgeschalteten Lautsprechern ,
welche den vollen Frequenzgang auch verkraften können .

Die Sats der meisten Brüllwürfel Systeme sind aber nicht vollbereichstauglich , zumindest
nicht wenns lauter als Zimmerlautstärke wird .
Je nachdem wird das dann mit Pech ein ziemlich kurzes Vergnügen .

Gruß Haiopai

P.S. Funktionieren tut sowas zum Beispiel mit Elac Mini Sats und Woofern , hier haben
alle Komponenten eingebaute passive Filter , sprich man könnte die kleinen Elac Sats
auch pur an einen Stereo Verstärker hängen , ohne das was passiert , wie es klingt
ist natürlich ne andere Frage .
gingagolta
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 24. Nov 2012, 21:18
Hallo Haiopai,

genau das hatte ich befürchtet... ich schätze das Signal wird nur durchgeschliffen - ohne filter ... Dann lasse ich die kombi wohl besser sein... dafür war mir der spass zu teuern


Vielen Dank!!!!!!
Passat
Moderator
#8 erstellt: 26. Nov 2012, 13:54
Mit deiner Einschätzung liegst du richtig.
Bei 99% aller Subs mit Highlevel-In und Out wird das Signal nur durchgeschliffen.
Bei dem Rest hängt auch nicht mehr als ein Kondensator im Signalweg, der die Outs mit 6 dB/80 Hz trennt.

Das bringt für die HKTS nichts.

Die High-Level Anschlüsse sind für Verstärker/Receiver gedacht, die keinen Subwooferausgang haben.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 26. Nov 2012, 13:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SUB an LowLevel ??
ITMario2000 am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  2 Beiträge
Ich habe ein Paar Fragen
oliverkorner am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  5 Beiträge
sub immer da
elm am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  3 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 200 an Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage betreiben?
Stefan_Dentzel am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.09.2015  –  3 Beiträge
NAD 320 BEE an aktiv Sub anschliessen
hakki99 am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  17 Beiträge
Anschluss von Verstärker an Sub
quio am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  2 Beiträge
Sub an Stereoanlage
Alonxa am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  14 Beiträge
Umschalter für Sub
Tommy_Angel am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  5 Beiträge
Tiefpassfilter für den Sub
krischan-tec am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  2 Beiträge
Frequenzweiche für Sub-Satellitensystem
macke_das_schnurzelchen am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedBambule23
  • Gesamtzahl an Themen1.345.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.937