Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sub an Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Alonxa
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2009, 12:51
Hallo leute
wollte mal fragen ob es eine möglichkeit gibt einen auto subwoofer an die stereoanlage von zuhause anzuschließen

hab nämlich einen Nitro röhrensubwoofer geschenktbekommen und habe ka wie ich das ding an meine anlage anschließen könnte

hoffe mir kann jemand weiterhelfen
detegg
Administrator
#2 erstellt: 18. Nov 2009, 13:02
Moin Alonxa,

vorweg - diese (Papp-)röhren-Subs´s sind so mit das schrecklichste, was man sich zu Hause im Bassbereich antun kann

Für den Anschluss an Deine Stereoanlage (welche?) brauchst Du wahrscheinlich ein aktives Submodul - gibt es ab ca. 80€

:-) Detlef
Alonxa
Neuling
#3 erstellt: 18. Nov 2009, 13:06
also hab die anlage von meinem dad geerbt
und die dürft auch schon ziemlich alt sein xD

es ist eine Telefunken TA 350

und die anschlüsse für die boxen sind solche strich-punkt-stecker
Alonxa
Neuling
#4 erstellt: 18. Nov 2009, 13:13
und noch ne frage dazu

was ist eig. son submodul bzw wie sieht sowas aus
detegg
Administrator
#5 erstellt: 18. Nov 2009, 13:23
... deine Telefunkenanlage ist richtig was feines!

Ein Sub-Modul wird in den Subwoofer eingebaut. Es hat zusätzlich die benötigte Frequenzweiche on board --> Beispiel

:-) Detlef
Alonxa
Neuling
#6 erstellt: 18. Nov 2009, 13:28
ok
wie bau ich das ding am blödesten ein?
einfach 2 kabel nehmen die an den 2 anschlüssen vom sub festschrauben die dann wiederrum am submodul festmachen?

und wie schließ ich dann des ding wiederrum an meine anlage an xD`?
detegg
Administrator
#7 erstellt: 18. Nov 2009, 13:48
... das steht in der Bedienungsanleitung!
Silbermöwe
Stammgast
#8 erstellt: 18. Nov 2009, 13:51
Also,

erstmal musst du in eine seite deines subs (am besten den boden, weil alles andere ja rund ist) ein entsprechend großen loch reinsägen, z.B. mit einer Stichsäge.

Dann suchst du dir die beiden kabel die darin laufen (+ und -) und verbindest sie mit den Subwoofer out kabeln an dem sub modul (die liegen an der rückseite, also gehen nach innen). Das solltest du am besten durch löten machen, ansonsten sollten auch lüsterklemmen gehen. Denk dabei daran, dass die Kabel so kurz wie möglich werden.

Als sobwoofermodul kann ich auch das empfehlen: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=301043

Viel spaß beim Bau, (wenn überhaupt)



LG. Silbermöwe


[Beitrag von Silbermöwe am 18. Nov 2009, 13:53 bearbeitet]
Alonxa
Neuling
#9 erstellt: 18. Nov 2009, 14:01
ok ich danke euch
ich werds aufjedenfall versuchen
aba kann mir des modul erst kaufen sobald ich mein nächsten lohn bekommen hab

ich werd mich vllt in nem monat wieder melden

und nochmals danke
detegg
Administrator
#10 erstellt: 18. Nov 2009, 14:15
... und mache Dir bitte mal Gedanken über einen vernünftigen SUB - am besten im Selbstbau/DIY.
Im dortigen Forum findest Du viele Vorschläge ...

Detlef
Silbermöwe
Stammgast
#11 erstellt: 18. Nov 2009, 14:26
oder mal was richtiges: http://www.teufel.de/Subwoofer/M900SW.cfm


oder mit übertriebenem BOOM: http://www.teufel.de/Subwoofer/M12000SW-THX-Ultra-2.cfm (aber wohl zu teuer )


das selbstbau prinzip mit dem auto sub wird auch funktionieren, wenn du nicht genauestens auf die akustik achtest.
Alonxa
Neuling
#12 erstellt: 18. Nov 2009, 21:42
leute problem is behoben
mir is eingefallen das ich noch ne anlage bei nem kumpel stehen hatte xD
die hab ich mir abgeholt und schwubs läuft das ding

aber werde mich in zukunft nach besserem verstärker und subwoofer umschauen
detegg
Administrator
#13 erstellt: 18. Nov 2009, 22:15

Alonxa schrieb:
... aber werde mich in zukunft nach besserem verstärker und subwoofer umschauen :)

... versprochen?!

Dann aber bitte hier fragen!

Detlef
Silbermöwe
Stammgast
#14 erstellt: 19. Nov 2009, 07:22
Sehr gut !

Diese idee finde ich wirklich sinnvoller, denn Home HIFI und Car HIFI passen einfach nicht zusammen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage an Autobatterie anschließen
wiese92 am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  4 Beiträge
3 Lautsprecher an Stereoanlage
pimatz am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  33 Beiträge
Pa-Verstärker vor Stereoanlage
Smithers1 am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  10 Beiträge
Einzelne Boxen an Stereoanlage betreiben?
maiaseihund am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  4 Beiträge
Stereoanlage an Fernseher anschließen( - sinnvoll?)
MAiniak am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
verschiedene Lautsprecher an Stereoanlage?
born2drive am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  9 Beiträge
Stereoanlage an Generator?
teuchi am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  12 Beiträge
MP3-Player an Stereoanlage?
david90 am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  12 Beiträge
Stereoanlage an Generator: Ja oder nein?
Technics_Fan am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  14 Beiträge
Anschluss von EINEM Lautsprecher gekoppelt an Stereoanlage
CaFri am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 112 )
  • Neuestes Mitglieddiego_zenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.905