Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie schließe ich diese Standlautsprecher an? :D

+A -A
Autor
Beitrag
Bassfreak^10
Neuling
#1 erstellt: 09. Jul 2014, 19:39
Hallo leute,
ich habe gerade 2 Standlautsprecher im Sperrmüll gefunden und die sehen noch recht gut aus. So das Problem ist das es 2 identische Lautsprecher sind, auf der keine Marke oder Modell steht. und die nur die 2x2 (ich vermute mal)Inputs haben. Da müsst ihr auf die Fotos gucken :D. So falls den die Lautsprecher funktionieren sollten, was ich bisher nicht weiß, würde ich gerne von euch wissen, ob ich einen Verstärker für die Lautsprecher brauche, und falls nicht, wie ich diese Lautsprecher denn an den PC anschließen kann.

Ich danke euch im Vorraus, Micha
Bilder der LautsprecherBilder der LautsprecherBilder der LautsprecherBilder der Lautsprecher
mastermg
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jul 2014, 19:48
Ja du brauchst 'nen Verstärker, sowie ein paar Kabel :-D
Bassfreak^10
Neuling
#3 erstellt: 09. Jul 2014, 19:50
Weißt du zufällig auch was für einen?
anakyra
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2014, 19:51
Das sind BI-Amping-Anschlüsse, was ganz normales. Lass die Brücken drin und schließe Deine Kabel wie normal an Rot und Schwarz an. Du könntest durch Entfernen der Brücken Tief- und Hochtöner über getrennte Endstufen laufen lassen (passender Verstärker vorausgesetzt), bringr aber im Normalfall eh nichts. An den PC können sie so nicht, Du benötigst einen Stereo-Verstärker dafür. Dann wird der PC an dem Verstärker angeschlossen und die Boxen ebenfalls, vom PC kommt das Signal, wird vom Verstärker eben verstärkt und kommt aus den Boxen raus
2xmono
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jul 2014, 19:58
Ein Stereo Verstärker mit 2x 50 Watt sinus sollte es schon sein.
Das Anschlussterminal ist ein sogenanntes "Biwiring Terminal" Wen man die Brücke heraus nimmt kann man den Hochtonzweig und den Tieftonzweig separat mit einem Verstärker betreiben.
In deinem Fall zum Testen der Lautsprecher kannst du die Brücke drin lassen und einfach Rot + und Schwarz - anschliessen, Verstärker vorausgesetzt.

Edit: Chris war schneller


[Beitrag von 2xmono am 09. Jul 2014, 19:59 bearbeitet]
Bassfreak^10
Neuling
#6 erstellt: 09. Jul 2014, 23:06
Vielen dank für die schnellen Antworten.
Habt ihr vielleicht ne Kaufempfehlung für einen Verstärker, den ich relativ günstig (gebraucht) kaufen kann
2xmono
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Jul 2014, 10:41
Die Frage ist was ist für dich günstig?
Es soll Leute geben für die sind 1000€ Verstärker günstig .
Ich für meinen Teil finde 150€ für einen grossen (2x 70W an 8Ohm) gebrauchten Markenverstärker ( Marantz, Yamaha, Technics, Denon, Sony, Onkyo)
in einwandfreiem Zustand, ok!
Vielleicht hier im Biete Bereich mal ausschau halten! Oder
der hier ( bin nicht der Verkäufer) soll aber nur als Beispiel dienen.

Viel Erfolg beim suchen


[Beitrag von 2xmono am 10. Jul 2014, 10:42 bearbeitet]
anakyra
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2014, 13:48
Mit Geduld bekommt man auch um 50,- € brauchbare Stereo-Verstärker bei ebay. Die sind dann z.T. zwar alt, aber das macht ja nichts. Ich habe so eine sehr schöne Vorverstärker/Endstufen-Kombi von Toshiba gefunden, BJ 1979 aber das tut dem Klang keinen Abbruch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie schließe ich ein aktiv sub an?
sa_9500ii_freak am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  5 Beiträge
Wie schließe ich so etwas richtig an?
anon30104 am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  9 Beiträge
Onkyo A-5VL: wie schließe ich Boxenkabel an?
Rowman am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  9 Beiträge
wie schließe ich eine 5.1 an meine grundig m30-r an?
marlien111 am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  3 Beiträge
Soundkarte D/A wandeln ?
dark_aragon am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  9 Beiträge
Wie heißt diese Buchse?
--Q-- am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  9 Beiträge
USB an der DENON D-F102 machbar ?
uwe_88 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  2 Beiträge
4 Lautsprecher !!! Welche 300? Standlautsprecher +Kompaktla
Natural_sound_ am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  34 Beiträge
Welcher D/A Wandler
Serpent am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  22 Beiträge
D/A Wandler Sampleraten
spintheblackcircle am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedAndreas3724
  • Gesamtzahl an Themen1.345.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.723