Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie schließe ich so etwas richtig an?

+A -A
Autor
Beitrag
anon30104
Neuling
#1 erstellt: 04. Sep 2014, 20:24
Hallo!

Ist mein erster Post also bitte um Nachsicht, falls ich hier falsch bin.
Ich bin in diesem Gebiet völliger Laie und dachte mir mein Problem passt hier ganz gut.

Ich habe einen alten, kabellosen Kopfhörer von AKG inklusive Dockingstation. Das Teil ist also mit Akkus betrieben. Wenn die Dockingstation Strom hat lädt es den KH auf und dieser scheint auch zu funktionieren.

Hinten an der Dockingstation habe ich zwei mal 2 Steckplätze für Chinch Kabel (Rot, Weiß) (Ich glaube es sind Chinch Kabel, ich kann Fotos morgen nachgeben - falls nötig). Einmal Output & einmal Input.

Dann habe ich noch ein Chinch Verbindungskabel, welches auf beiden Enden weiblich ist. Farben: Rot, Weiß, Gelb.

Auf der Dockingstation ist noch ein Rad für die Frequenz und eines für das Input Level (Was ist das Input Level?)

Bei meinem Fernseher habe ich auch diese Anschlüsse für die Chinch Kabel.

Wie verbinde ich nun die Dockingstation richtig mit dem Fernseher? Ich habe es bis jetzt nicht hinbekommen.

PS: Anleitung usw. ist nicht mehr vorhanden.

LG euer Anon
olsoundb
Stammgast
#2 erstellt: 04. Sep 2014, 20:49
Hi Anon. Schau erst mal, ob bei deinem TV bei den Cinch-Anschlüssen "IN" oder "Out" steht. Wenns "out" ist, steckst du das Cinch-Kabel dort ein. Und zwar das Rote auf "R" = Rechts und das Weiße auf "L" = Links. Das Gelbe ist für das Video-Bildsignal. Kannst du frei lassen. An der Docking-Station auf der "IN"-Seite auch wieder Rot -R-Rechts und Weiß - L - Links.
Dann sollte es gehen. Immer vorausgesetzt, dass es auch Outputs am Fernseher sind. Kann nämlich gut sein, dass es Eingänge sind. Z. B. für einen DVD. Die haben nämlich üblicherweise (aber auch nicht alle; ist also kein Pauschalurteil) diese 3 Ausgänge. Eben 1 x Bildsignal und 2 x Tonsignal; Stereo halt. Vermute mal schwer, dass das bei dir der Fall ist.
Wenn dein Fernseher nun für Eingang von einem Videogerät ausgelegt ist, kannst du den KH nicht ansteuern. Dann gehts leider nicht.
Wenn du nur Eingänge am Fernseher hast, dann besorgst du dir am besten ein Adapterkabel von Cinch LR auf Klinke 3,5 mm. Gibts für kleines Geld im Zubehör. Die Klinke klemmst du dann an den Kopfhörerausgang vom TV und die Cinch-Stecker auf Input am KH-Dock. Wäre sowieso die bessere Lösung, weil sonst das gelbe Video-Kabel frei rumfliegt. Jetzt schau erst mal und dann versuch es noch mal.

Grüße
Olsoundb
Life is NOT about FINDING yourself. It is aobut CREATING yourself.
Curlew
Stammgast
#3 erstellt: 04. Sep 2014, 20:58
Was heißt denn "weibliches" Cinch-Kabel? Mit Buchsen statt Steckern an beiden Enden? Dann kann das ja nicht klappen. Also erstmal passende Kabel besorgen. Dann so anschließen, wie Olsoundb (der mir gerade zuvorgekommen ist) beschrieben hat.

Interessant wäre noch die Modellbezeichnung des Kopfhörers. Vielleicht findet sich irgendwo im Internet eine Bedienungsanleitung.
anon30104
Neuling
#4 erstellt: 05. Sep 2014, 08:25
Hallo zusammen,

vielen dank für die ausführlichen Antworten. Es ist somit schonmal einiges klarer, aber leider denke ich dass mein Fernseher nicht mitspielt. Sicher bin ich mir aber nicht, vielleicht könnt ihr noch einmal drüber schauen:

Hier mal ein paar Bilder:
Dockingstation inkl KH:
http://i.imgur.com/50w6Bbs.jpg
http://i.imgur.com/45giHpF.jpg

Kabel:
http://i.imgur.com/JSJtMZm.jpg

Fernseher:
http://i.imgur.com/dFB0qlb.jpg
Hier steht von Oben nach Unten - Links nach rechts:
EXT2
SERV.U, Pr, Pb, Y, L, R
http://i.imgur.com/bvA3cGw.jpg
Hier ist noch interessant der linke Eingang, darunter steht Digital Audio Output (schwarze Farbe)
olsoundb
Stammgast
#5 erstellt: 05. Sep 2014, 13:07
Hi @all. Ist schon so wie vermutet: der TV hat nur Eingänge. Wobei - wie war das jetzt gleich? Y ist der normale Video-Input, Pr und Pb sind für zusätzliche Farbstufen; nötig um bei hoch auflösenden neuen DVDs die volle Farbsättigung herzukriegen. Nicht schlagen, wenn ich da jetzt was durcheinander bringe. Dieses Pr und Pb haben auch nur neuere DVD-Player. Ich hab halt immer per Scart und später gleich optisch bzw. HDMI angeschlossen. Mit den ganzen anderen Normen - S-Video und was es sonst noch - gibt hab ich mich nie abgegeben.
Also Anon: geh in den nächsten Elektroladen, hol dir ein Adapterkabel für den Kopfhörer von Klinke 3,5 mm auf Cinch L/R und mach das über den Kopfhörer-Stecker vom TV. Der Adapter kostet wirklich nur ein paar Euros und das ist in deinem Fall die einfachste und preisgünstigste Lösung.
Noch ganz kurzer Tipp: bei Cinch-Kabeln, zumal Zwillingslitzen (Stereo) ist der ROTE Stecker immer RECHTS. Für links gibts mal schwarz oder weiß. Unter Umständen auch noch andere Farben. Simple Eselsbrücke: R (für ROT) wie Rechts. Passieren kann aber auch nicht viel wenn du wirklich verkehrt einstöpselst. Dann kommt der Sound halt kanalverkehrt.
Frage an Olvin: gibts eigentlich Adapter von optisch auf Cinch oder von HDMI auf Cinch? Hab echt keine Ahnung - hatte nie Bedarf an so was. Wüsste auch nicht, wozu man das brauchen sollte. Außer, man will wie Anon ein älteres Teil mit einem neuen verbinden.

Grüße
Olsoundb
Life is NOT aobut FINDING yourself. It is about CREASTING yourself.
anon30104
Neuling
#6 erstellt: 05. Sep 2014, 13:33
Okey, danke!
Werd mir wohl so nen Adapter kaufen

MFG
Curlew
Stammgast
#7 erstellt: 05. Sep 2014, 14:53

olsoundb (Beitrag #5) schrieb:

Frage an Olvin: gibts eigentlich Adapter von optisch auf Cinch oder von HDMI auf Cinch? Hab echt keine Ahnung - hatte nie Bedarf an so was. Wüsste auch nicht, wozu man das brauchen sollte. Außer, man will wie Anon ein älteres Teil mit einem neuen verbinden.

Meinst du sowas? Habe ich gerade gefunden. Mit HDMI und solchen Sachen kenne ich mich aber nicht aus.
.JC.
Inventar
#8 erstellt: 05. Sep 2014, 14:58
Hi,

das TV hat einen Kopfhörerausgang.
Du kaufst ein Kabel mit 3,5 mm Klinke u. 2 mal Chinch männlich.
Klinke in den TV, Chinch in die KH Station: fertig

olsoundb
Stammgast
#9 erstellt: 05. Sep 2014, 18:55
Hi Olvin. Genau so was wie in deinem Link meinte ich. Danke für die Recherche. Wie das so ist. bei Sachen, die man nie braucht, fragt man auch nicht weiter nach. Hat mich jetzt nur interessiert, ob es so was überhaupt gibt.
Und @ Anon: EPMD hat das kurz und knapp erklärt. Ich neige halt gerne dazu, ein wenig ins Epische abzudriften.
Also Adapterkabel besorgt, an TV und Dock gestöpselt und fertig.
Grüße
Olsoundb
Life is NOT about FINDING yourself. It is about CREATING yourself!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie schließe ich diese Standlautsprecher an? :D
Bassfreak^10 am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.07.2014  –  8 Beiträge
wie schließe ich ein aktiv sub an?
sa_9500ii_freak am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  5 Beiträge
Onkyo A-5VL: wie schließe ich Boxenkabel an?
Rowman am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher anschliessen - so richtig?
bolschoi am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  8 Beiträge
wie schließe ich eine 5.1 an meine grundig m30-r an?
marlien111 am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  3 Beiträge
Anlage zusammenstellen. Ist das so richtig??
Markus-21 am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  7 Beiträge
Wie IC richtig herum einbauen .
Sehrlauthörer am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  6 Beiträge
Platine richtig reparieren, aber wie???
mathi am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  6 Beiträge
Wie kann ich..
andre' am 03.03.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  14 Beiträge
Canton BB an Pre outs, nur wie?
-Clemens am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.366