Gibt es für Optisches Lichtleiterkabel eine Weiche, Y-Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
Bash-T
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2002, 15:21
Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage zu optischen- oder Lichtleiterkabeln.

Ich wollte gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, 2 optische Ausgänge mit einer Weiche, einem Y-Schalter, Switch o.ä. zu koppeln, so dass ich sie an einen optischen Eingang einstöpseln kann?
Konkret habe ich einen PC und einen DVD-Player, die ich über den optischen Ausgang mit meinem Receiver verbinden möchte.

Wenn es sowas gibt: Wie heisst sowas und wo kann ich dieses Teil bekommen.

Wenn nicht: Dann ist dies eine Marktlücke, die durch eine Erfindung gestopft werden muss

Vielen Dank im Voraus für die Info!

MfG - Bash-T
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2002, 16:06
Bash-T,

jo, gibt es. Habe ich mal im "ich-bin-ganz-besonders-schlau-Markt"8) gesehen, so ein Billigteil von hama oder Vivanco (weiss nicht mehr genau). Ob's was taugt, kann ich Dir aber nicht sagen. Das Risiko wäre allerdings gering, da Du in erwähntem Markt das zurückgeben kannst (ich glaube innerhalb 1-2 Wochen) und Dein Geld wiederbekommst - einfach so bei Nichtgefallen; muss dann natürlich ordentlich originalverpackt und unbeschädigt sein. Ich habe das schon das eine oder andere Mal praktiziert und funktioniert wunderbar.

Ansonsten gibt es im Studiohandel für erheblich mehr Geld sog. Patchbays (digital natürlich in Deinem Fall), mit denen man mehrere Quellen auf 1-2 Ausgänge schalten kann, also ähnlich der Eingangswahl bei einem Verstärker. Z.B. CAS-2 von www.funk-tonstudiotechnik.de. Meist ist damit auch eine Formatwandlung Koax > Optisch und umgekehrt, bei einigen auch SPDIF in die Studionorm AES/EBU und zurück möglich.

Gruss, Werner B.
Udo
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Dez 2002, 16:55
Gibts bei Conrad in mehreren Variationen. Mechanisch oder elektrisch. Sogar als automatischen umschalter mit 2 Eingängen und 4 Ausgängen (Zehnder). Funktioniert hervorragend.
Bash-T
Neuling
#4 erstellt: 17. Dez 2002, 02:28
Hallo Udo und Werner_B.

Danke für die schnelle Info! Das mit dem Billich-Markt werde ich mal nach dem Festtagsansturm testen - Conrad ist mir ein bisschen zu teuer, da ich nur das simpelste was möglich ist suche und nicht unbedingt 90Euro dafür anlegen möchte

Trotzdem DANKE und allen ein schönes Weihnachtsfest!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Y-Kabel für Chinch?
xlupex am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  6 Beiträge
y-Kabel oder y-Adapter für Bi-Amping
Serpent am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  3 Beiträge
2.1 Aktiv-Weiche
_LUKE_ am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  3 Beiträge
XLR Y-Kabel oder doch Umschalter?
latscholax am 09.02.2017  –  Letzte Antwort am 11.02.2017  –  18 Beiträge
Y-Stecker für Speakon
ErSieEs1234 am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  2 Beiträge
Regelbare passiv Weiche? // Mikrofon zum einpegeln.
Dynamikus am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  10 Beiträge
Boxen ohne Weiche?
jo-sbg am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  12 Beiträge
Problem mit Hochtöner/Weiche?
Whaite am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  4 Beiträge
Y-cinch kabel hohe Verluste
Michael58 am 21.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  9 Beiträge
S/PDIF-Kabel "splitten"
der_krasse_krasser am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAudioAchim
  • Gesamtzahl an Themen1.368.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.061.814