Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 Aktiv-Weiche

+A -A
Autor
Beitrag
_LUKE_
Neuling
#1 erstellt: 30. Jan 2005, 23:48
hallo zusammen,
will mir ein 2.1 system aufbauen, muss dafür ja das signal in ein mono tiefpass und zwei stereo hochpass aufteilen. hab es passiv versucht, aber mit schlechtem erfolg.
hat jemand eine gute schaltung für eine 2.1 aktiv weiche.wenn möglich mit einstellbaren trennfrequenzen.
gruß,
Luke
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2005, 12:58

_LUKE_ schrieb:
hallo zusammen,
will mir ein 2.1 system aufbauen, muss dafür ja das signal in ein mono tiefpass und zwei stereo hochpass aufteilen. hab es passiv versucht, aber mit schlechtem erfolg.
hat jemand eine gute schaltung für eine 2.1 aktiv weiche.wenn möglich mit einstellbaren trennfrequenzen.
gruß,
Luke


Hallo Luke!
Die Behringer 2310 hat meines Wissens einen Subout; die ist so günstig, da lohnt sich Selbstbau nicht.

Marko
Zweck0r
Moderator
#3 erstellt: 31. Jan 2005, 20:28
Hi,

teilaktiv gibt es eine einfache Lösung. Die Satelliten werden, je nach Pegelfestigkeit, mit passiven Hochpässen oder ohne Weiche angeschlossen. Der Subwoofer bekommt eine eigene Endstufe, das Signal dafür wird direkt von den Stereo-Lautsprecherausgängen abgegriffen und mit dieser Schaltung gemischt und tiefpassgefiltert:



Andere Trennfrequenzen kannst Du mit dieser Formel berechnen: f = 0.6423 / (2*Pi*R*C) , bei dieser Frequenz schwächt jedes der beiden Filter um ca. 1.5 dB ab. Beide zusammen also um 3 dB.

Bei dem ersten Tiefpass ist R die Parallelschaltung aus R1 und R2, also bei gleichen Werten 0.5 * R1, und C ist C1. Der zweite Tiefpass besteht aus R3 und C2.

Ohne Pufferverstärker kommt man aber nur aus, wenn das Ding am Lautsprecherausgang oder an einer anderen Quelle mit sehr niedrigem Ausgangwiderstand hängt.

Außerdem sollte man vorher sicherheitshalber prüfen, ob die schwarzen Klemmen des Stereoverstärkers wirklich auf Masse liegen, an Brückenendstufen funktioniert die Schaltung nicht.

Um die Phasenlage anzupassen, muss zwischen Bassbox und Sub-Endstufenausgang noch ein Polwechselschalter. Die Polung, bei der der mittlere Bass lauter ist, ist die richtige.

Grüße,

Zweck


[Beitrag von Zweck0r am 31. Jan 2005, 20:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke begrenzen 2.1 System
Cayn am 04.04.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  2 Beiträge
2.1 selbst gemacht
Sharangir am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  7 Beiträge
Stereo oder 2.1
madee92 am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  17 Beiträge
2.1 System Fragen
angelob am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  7 Beiträge
Spielekonsole und Laptop gleichzeitig an 2.1 System anschließen?
encarnizado am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  3 Beiträge
Aktiv zu passiv umwandeln?
Borsti0815 am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  3 Beiträge
HS200 > Hochpass brücken?
fbruechert am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  3 Beiträge
Suche Vorverstärker zw. MP3-Player und 2.1-System
qwertzy am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  2 Beiträge
Subwoofer in aktiv Subwoofer. Wie ?
obello am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  2 Beiträge
Stereo Signal in Mono Signal umwandeln
farion am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 155 )
  • Neuestes MitgliedKlausHifi2016
  • Gesamtzahl an Themen1.344.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.555