HK 6500: Regler ohne Funktion

+A -A
Autor
Beitrag
AxlF
Neuling
#1 erstellt: 05. Nov 2003, 11:30
Hallo zusammen,

bei meinem (betagten) HK 6500 funktionieren seit neuestem die Regler für Höhe und Bass nicht mehr. Außerdem ist er auch viel leiser geworden (beide Lautsprecher), so daß sich normale Zimmerlautstärke erst bei ca. 1/3 Weg am Lautstärkeregler einstellen will. Und das Schärfste: die Loudness-Bedienung hat sich umgedreht!! (oder ich bin extrem verwirrt). Eigentlich sollte Loudness bei gedrücktem Knopf eingeschaltet sein, oder? Jetzt hab ich's bei gelöstem Knopf! Weiß hier jemand Rat? Das ist alles auf einmal aufgetaucht.

Danke für Eure Tips

Gruß
AxlF
fast.nowi
Neuling
#2 erstellt: 04. Mrz 2004, 23:33
Hey, ich habe genau das gleiche Problem mit meinem HK 6500
bis jetzt konnte mir keiner einen Tipp geben.
Hast Du schon einen hinweiss auf den fehler bekommen oder
mußtest Du aufgeben ?

Gruß thomas
XWERT
Neuling
#3 erstellt: 15. Aug 2004, 09:33
Hallo miteinander,

genau das Problem habe ich auch !

Wer hat das Problem zuwelchem Preis beheben lassen ?

Oder hat jemand einen Schaltplan des HK6500 ?
Dann koennt ich es selbst reparieren.

Gruss
Peter_Mueller
Neuling
#4 erstellt: 16. Aug 2004, 15:53
Hallo,

hier ist noch jemand im Bunde mit dem Problem. Hat es inzwischen jemand gelöst oder lösen lassen?

Danke und Gruss,
Peter
Albus
Inventar
#5 erstellt: 16. Aug 2004, 16:47
Tag,

welch ein Rätsel. - Die Vorstufe verstärkte normalerweise um etwa 10-20 dB (3,16- bzw. 10-fach). Diese Verstärkung von der Vorstufe bleibt aus, auf der Vorstufen-Platine ist ein Transistor (oder auch zwei, da beide Kanäle betroffen scheinen) defekt (oder je ein Transistor nebst Umgebung aus Widerständen und Kapazitäten). Von daher kommend, ist das verbliebene Signal zur Ansteuerung der Endstufe zu schwach. So könnte es sein. Man sollte ins Geräteinnere sehen.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 16. Aug 2004, 16:48 bearbeitet]
bukongahelas
Inventar
#6 erstellt: 17. Aug 2004, 00:34
Wenns hilft:
Habe das ServiceManual und Schaltplan,
allerdings für HK 6100.

Manchmal ist das Innenleben durch die Serie
irgendwie ähnlich.

Wenn garnix mehr geht,bevor die Teile zum Schrott
gehen,kaufe ich sie auf und versuche selbst Rep.

bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker HK 6500
Soundcheck am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  25 Beiträge
HK 3470 kaputt ,Reperatur?
neroX am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  6 Beiträge
Trafo Brummen bei HK
Berry24 am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  2 Beiträge
Frage Subwoofer an Receiver/Amp ohne Crossover-Regler
Izildur am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  3 Beiträge
Funktion aktive Frequenzweiche ???
AR9-lover am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  4 Beiträge
EON-Link-Funktion bei Sony Tuner ohne Sony Verstärker möglich ?
Bert69 am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  24 Beiträge
Hitachi HMA 6500
gerüstprinz am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  2 Beiträge
AV Reciver HK 5000 brummt nach dem Einschalten
doppelvobber am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  2 Beiträge
HK 670 oder HK 675
ufo2000 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  2 Beiträge
Stereopoti ohne Mittenanzapfung
lasgo am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedlukasomi
  • Gesamtzahl an Themen1.376.323
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.198