Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


R/C-Glieder - Berechnung?

+A -A
Autor
Beitrag
hoferman
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2004, 10:31
Hi!
Ich habe mir vor kurzem einen Camtech PPA20 (baugleich zu McLaren PPA20) Phonovorverstärker zugelegt. Bin mit der klanglichen Verbesserung superzufrieden, nur möchte ich mir nun R/C-Glieder für die Loadbuchsen basteln.
Besitze ein Benz Micro Glider M2 und Reinsilberkabel zum Prepre.
Ich würde die Stecker mit
R(load)=(Rppa20*Rterm)/(Rppa20-Rterm)
und
Cload=Cterm-Clead-Cppa20
berechnen wollen!
Bekannt sind: Rppa20=470 Ohm und Cppa20=3300pF
Die *load-Werte sind die einzulötenden, Rterm ist der Wiederstand den der Tonabnehmer erwartet, Cterm ist die Kapazität in pF die der Tonabnehmer erwartet.

Für das Reinsilberkabel (gebraucht gekauft, kein Hersteller erkennbar) habe ich im Internet einen Wert von 30 pF/m gefunden.
Für den Tonabnehmer sind 24 Ohm Innenwiederstand aber keine erwartete Kapazität angegeben.

Nun stellen sich mir folgende Fragen:
1.Kann der Wert für das Reinsilberkabel korrekt sein?
2.Kann man den Innenwiederstand des Tonabnehmers mit dem erwarteten gleichsetzten.
3.Weiss jemand die erwartete Kapazität des Benz Micro Glider M2.

Für Infos bin ich sehr dankbar

nur Gutes Alexander
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
L+R-Kanal bündeln!
janseppenrade2 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  9 Beiträge
CD-R Klangqualität und Fehlerkorrktur
bitbonk am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  7 Beiträge
Problem: Sherwood R-956R
16.09.2002  –  Letzte Antwort am 16.09.2002  –  3 Beiträge
Bei passiver Monoschaltung Spannungsteilerwerte berechnen
DirtyG am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  2 Beiträge
berechnung eines sperrkreises
Derk am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  6 Beiträge
T+A PA 1200 R gegen T+A PA 1220 R austauschen?
rembo2811 am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  4 Beiträge
Camtech V101 (Cinchstecker)
Clobon am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  2 Beiträge
Grundig R-1000 Skalenbeleuchtung reparieren
dimben am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  4 Beiträge
Sherwood R-325RDS nur Teilweise ein TON
goldgelb2710 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  2 Beiträge
Raumklangwunder- T+A PD 1200 R
musikgeist am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedHififreak1990
  • Gesamtzahl an Themen1.345.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.666