Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


T+A PA 1200 R gegen T+A PA 1220 R austauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
rembo2811
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2012, 16:44
Hallo zusammen,
ich habe eine Kette mit T+A PA 1200 R, CD 1210 R und T+A TAL 90 (verkabelt mit Kimber 8 PR).
Ich will die Sache etwas aufwerten. Da finanziell neue Boxen momentan nicht drin sind und mir die TAL 90 optisch auch recht gut gefallen und imho vernünftig klingen, meine Frage, ob es merkbar etwas bringen würde, den PA 1200 R gegen einen PA 1220 R auszutauschen?Wenn man rein die technischen Daten der beiden vergleicht ist annähernd alles gleich, in der jeweiligen BDA sind sogar die gleichen Grafiken drin. Oder auf einen gebrauchten PA 1230 R sparen?Oder evtl. eine A 1220 R an den Pre-Out des P 1200 R?
Danke für euere Meinungen, helli
Hosky
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2012, 17:20
Dann gebe ich mal eine erste Meinung ab: Wenn Du etwas verbessern willst, spare für neue LS, wenn Du zufrieden bist, spar Dein Geld ganz
rembo2811
Neuling
#3 erstellt: 18. Dez 2012, 19:55
danke für die erste meinung...ja, dachte mir auch fast, dass ein ls wechsel sinnvoll ist. ist der unterschied zwischen den verstärkern pa 1200 r und pa 1220 r also wahrscheinlich kaum hörbar, oder?welche kompaktlautsprecher ähnlich der grösse der tal 90 würdest du empfehlen?ich würde mir gerne auch gebrauchte, ältere kaufen. dynaudo contour 1.3.?
Hosky
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2012, 20:12
Ich bin nicht so sehr auf dem Laufenden, was kompakte passiv-LS angeht, da ich mich in letzter Zeit mehr mit Aktiven beschäftigt habe. Aber wenn Du neue, kompakte LS suchst, solltest Du einen thread im Kaufberatungs-Unterforum aufmachen, am besten mit Informationen zu Raumgröße, Aufstellung (idealerweise Skizze), Budget, Musik- und Lautstärkevorlieben,... wie hier beschrieben. Dann kann Dir dort sicherlich geholfen werden.
Ausserdem ist es hilfreich, im Unterforum "Akustik" die festgepinnten threads mal zu lesen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A PA-1220 R
m|chael am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  3 Beiträge
T+A P 1220 R
ehemals_hj am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  2 Beiträge
T+A PA 1220 und PA1230 Unterschied?
loki.larum am 05.02.2003  –  Letzte Antwort am 16.03.2003  –  23 Beiträge
T+A CM 1210 R austauschen mit TEAC DV-50s?
DrTebi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  3 Beiträge
Raumklangwunder- T+A PD 1200 R
musikgeist am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  30 Beiträge
T+A PD 1200 R A mit MEP einmessen
gregor_1967 am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  3 Beiträge
T+A Neuling
rosie-berlin am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
T+A Geräte- Fernbedienung- Code?
musikgeist am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  8 Beiträge
T+A E-Serie
Powerdome am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  4 Beiträge
kennt jemand T+A T 1200 oder T 1000 Tuner
wiesodenn am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.780