Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reihenschaltung-Widerstand?

+A -A
Autor
Beitrag
bolschoi
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jan 2004, 15:19
Servus Members,

ich hab eine frage bezüglich der reihenschaltung.
ich möchte an meiner alten anlage zwei zusätzliche lautsprecher anschliessen, welche laut verstärker beschreibung je 16ohm haben müssen.

nun habe ich gehört, dass ich auch zwei je 8ohm boxen dranhängen kann, wenn diese in reihe geschaltet sind sowie ein guter widerstand benutzt wird.

1. stimmt das? funktioniert das?

2. ich hab sowas noch nie gemacht. welche teile brauche ich genau für die reihenschaltung sowie den widerstand?


danke für tips.
flohbach
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jan 2004, 17:05
Meiner meinung nach brauchst du garkein widerstand. volgendermaßen muss es angeschlossen werden: verstärkerausgang1 an "+" von LS1-> "-" von LS1 mittels Kabel mit "-" von LS2 verbinden und dann "+" von LS2 mit Verstärkerausgang 2 verbinden ........fertig
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Jan 2004, 18:35
Generell zur Berechnung:
Reihen- oder Serieschaltung: Die Widerstände addieren sich.
Parallelschaltung: Von jedem Teilwiderstand den Kehrwert bilden (1 durch ) und diese Kehrwerten addieren. Daraus wieder den Kehrwer errechnen.
Beispiel: 4 Ohm + 8 Ohm = 12 Ohm (Reihenschaltung).-
1:4 = 0,25 / 1:8 = 0,125 / Summe 0,375
Kehrwert 1:0,375 = 2.67 Ohm

Dass die Zusammenschaltung phasensichtig erfolgen muss, ist Punkt 2, dass die Pegel (Lautstärke) unterschiedlich ausfällt, ist Punkt 3. Und dass Reihenschltungen generell nich ideal sind, da sich die nicht linearen Impedanzen und damit die Wiedergabeeigenschaften (negativ) beeinflussen, ist Punkt 4...
bolschoi
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jan 2004, 18:44
thanks. ihr habt mir erstmal weitergeholfen. entweder kann ich bei ebay grade die passenden effekt-lautsprecher ersteigern oder ich probiers dann mal mit anderen kompaktlautsprechern aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Widerstand
Kann_jemand_helfen_? am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  18 Beiträge
Widerstand
Meister_K am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  9 Beiträge
hilfe ...widerstand
brause am 13.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  16 Beiträge
Kondensatortraining mit Widerstand an LS-Buchsen
bigwig am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  8 Beiträge
Digitale Ausgänge mit Widerstand versehen?
gkrivanec am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  5 Beiträge
Impedanz mit Widerstand erhöhen
Stephan666 am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  11 Beiträge
zusätzliche Boxen an Verstärker anschließen
db85 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  2 Beiträge
Line-Out Lautstärke regeln - Poti Widerstand?
psycco am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  5 Beiträge
Widerstand einer Frequenzweiche
RC am 08.06.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2003  –  3 Beiträge
umschalter für zwei verstärker
japa am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Phase Linear

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedUnke_54
  • Gesamtzahl an Themen1.345.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.721