Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MD-Player kaputt oder MD?

+A -A
Autor
Beitrag
Grumpy
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2003, 13:18
Guten Tag zusammen.

Für folgendes Problem bräuchte ich mal einen Rat:

Meinen Sharp-MD-Player (Standgerät, kein portabler) schleppe ich als Musiker oft zwischen zu Hause und Proberaum hin und her. Gab nie Probleme.

Von jetzt auf gleich hat er eine MD aber nicht mehr erkannt (UTOC Error), mit der ich ein kurzes Stück von uns aufgenommen habe (Mikro in den Raum, ins Mischpult, von da per Cinchkabel in den Player).

Nach einem Blick in die Bedienungsanleitung habe ich den Player erstmal weit weg (4m) von meinem Bassverstärker (Magneten und Vibrationen) weggestellt. Dann ging es wieder, nur nicht mit besagter Disc. Gut dachte ich, die ist wohl hin, aber sonst nix.

Plötzlich spielt er aber die Aufnahmen zu Hause holperig ab und die Holperer sind immer an unterschiedlichen Stellen. Außerdem gibt es jetzt eine weitere Disc, die er nicht mehr erkennt.

Zur Probe habe ich die beiden nicht erkannten Discs und die Holper-Disc in den intakten portablen Player eines Bekannten gesteckt. Ergebnis: Holper-MD und eine nicht erkannte liefen völlig ohne Probleme, die dritte MD hat auch der nicht erkannt.

Jetzt bin ich völlich irritiert. Sind jetzt die MDs hin oder der Player? Oder macht mein Player MDs kaputt? Unterliegen die Dinger einem nennenswerten Verschleiß? Eigentlich doch nicht. So alt sind die auch nicht (2-3 mal überspielt).

Bevor ich jetzt evtl. unnötig einen neuen Player kaufe, würde ich gern die Meinung von jemand wissen, der nichts davon hat, WENN ich einen neuen kaufe.

Ach ja, zum Thema MD und HiFi: wie man meinem Beitrag anmerkt bin ich kein direkter HiFi-Fan, sondern eher Musiker. Habe deswegen auch komplett keine Ahnung von HiFi-Sachen. Ich weiß wohl, daß MD unter HiFi-Experten umstritten bzw. tot ist, aber zum Arbeiten mit einer Band ist es echt ein gutes System.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
hifi-privat
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2003, 16:37
Hi,

der Beschreibung nach würde ich vermuten, dass der Player nicht mehr ganz astrein ist.
Durch die vielen Transporte ist es durchaus denkbar, dass der Laser dejustiert ist. Das führt dann bei der einen oder anderen MD zu diesen Springern (gibt's auch bei CD-Playern).
Grumpy
Neuling
#3 erstellt: 09. Mrz 2003, 17:42
Hm, das mit den Transporten klingt einleuchtend. So ein HiFi-Gerät ist schließlich nicht für sowas gemacht. Werde mir wohl mal einen portablen zulegen. Danke für den Tipp!

Welchen portablen MD-Player kann man denn empfehlen?

Er sollte unbedingt einen Line-in haben, der Aufnahmepegel sollte manuell aussteuerbar sein. Außerdem wär ein Akku gut, den man einfach durch Einstöpseln des Ladegerätes aufladen kann. Aber die beiden anderen Eigenschaften sind wichtiger.

Was das HiFi-Gerät angeht: lohnt es sich, den Laser neu zu justieren oder kauf ich da besser gleich ein neues Gerät? Oder justiert sich der Laser neu, wenn ich das Gerät neu initialisiere (der hat so nen ominösen Knopf dafür an der Rückseite, den man nur mit nem Kuli drücken kann).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MD Player Spinnt
Roterxr2i am 08.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  3 Beiträge
1Gb Md´s ->Md-Player updaten???
xload am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  6 Beiträge
MD-Player und 12V Batterien
GanzEinfach am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  9 Beiträge
Bedienungsanleitung für Sharp MD SR50
328i_328is am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  2 Beiträge
MD-Player vs MD-Recorder 4fach LP
sako1 am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  3 Beiträge
Defekt in MD-Player?!
morry am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  7 Beiträge
MD-Player Defekt
FrAgFoGg am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
Technics SJ-MD 150 Erfahrung???
Dreaz am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  4 Beiträge
Problem mit MD Recorder (Portabel)
gordon.k am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  3 Beiträge
MD-Player Sony mz-n710 sehr leise!?
aw1024 am 28.04.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedblu3scr3en
  • Gesamtzahl an Themen1.345.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.950