Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phono Vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
nexus_ul
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Dez 2004, 18:53
Hallo,

da ich an meiner Stereo anlage keinen Phono eingang habe, aber trotzdem einen plattenspieler anschließen möchte, benötige ich ja einen phono vorverstärker.

könnt ihr mir da was empfehlen?
es soll kein profi-gerät sein, nur für den privat gebrauch um ein paar alte platten anzuhören.

wie wärs z.B. mit diesem angebot:

http://cgi.ebay.de/w...item=3857844883&rd=1
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Dez 2004, 19:11
Hallo...da würde ich mir noch nicht mal "ein paar alte Platten" mit anhören wollen...sorry, aber dieser Plastikwürfel ist imho selbst für Ebay eine Schande!

Vielleicht mal hier schauen, beobachten und ggf. zuschlagen:

http://cgi.ebay.de/w...item=3860085911&rd=1

http://cgi.ebay.de/w...item=3860313187&rd=1

Grüsse vom Bottroper
travolta999
Stammgast
#3 erstellt: 13. Dez 2004, 19:38
Dem kann ich mich nur anschließen... vergiss das Teil, bitte!
Wenn´s ein Schmankerl und a bisserl teurer werden darf:

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

Die Firma entec heisst heute Lehmann audio. Googel mal nach dem Black Cube. Wirst Du ne Menge gutes über das Teil lesen.

Ansonsten sind die NAD auch empfehlenswert. Beobachte die mal auf ebay und schlag zu wenn´s für Dich nich zu teuer wird.
Senfsack
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2004, 19:48
Ein weiterer Tipp ist auch die PRO-JECT Phonobox.
Spielt bei mir recht ordentlich, sehr solide mit Metallgehäuse.
Der Preis liegt ungefähr bei dem des NADs.

Viel Spaß

Senfsack
andi_tool
Stammgast
#5 erstellt: 13. Dez 2004, 20:07
Und auch immer einen Tip wert ist der SUPA von Hormann.

Wird auch bei ebay verkauft - der momentane Preis ist mir allerdings nicht geläufig.

Gruß

Andreas
nexus_ul
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Dez 2004, 20:24
danke für die auskunft.

werd mal bei ebay die teile beobachten
nexus_ul
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Dez 2004, 20:34
noch eine frage:

da steht immer was von MC- oder MM-Systemen.
was ist da der unterschied??

hab den Jaytec DJT-2.

http://www.musik-ser...c_DJT2_Turntable.htm

was ist das für ein System??



mfg

nexus_ul
Albus
Inventar
#8 erstellt: 14. Dez 2004, 09:07
Morgen,

das mitgelieferte AT 3600 L ist ein Tonabnehmer des Typs Moving Magnet (MM), d.h. ein Phono-Vorverstärker, tauglich auch für MC-Systeme (Typ Moving Coil), ist dafür (das AT 3600 L) nicht benötigt. - Der Unterschied liegt in der Art der Spannungserzeugung. MM = ein Miniaturmagnet bewegt sich in einem Magnetfeld; MC = eine Miniaturspule bewegt sich in einem Magnetfeld. Die dabei entstehenden Spannungen unterscheiden sich typisch um den Faktor 10 zu Gunsten des MM-Generators (MM generiert/erzeugt 2,5 mV, dagegen 0,2-0,3-0,4 mV ein übliches MC - bei gegebener Abtastschnelle von 5 cm/sec).

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 14. Dez 2004, 16:36 bearbeitet]
nexus_ul
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Dez 2004, 16:11
danke für die antwort.

habe gerade gesehen, dass der eine verstärker schon bei über 40 € ist!!! ( http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT )

gibt es da nicht was billigeres? (so bis 30 €)
wie gesagt, es ist nur für den privat gebrauch. muss kein profi-teil sein.

mfg
Albus
Inventar
#10 erstellt: 14. Dez 2004, 16:41
Tag,

der zuletzt genannte NAD PP-2 ist für MM und MC - den benötigst du nicht. Für dich käme der NAD PP-1 uU in Frage, aber der ist auch schon bei Euro 22 (der von TakeTwo22 zuerst verlinkte Phono-Vorverstärker). Eventuell noch weiter Ausschau halten.

MfG
Albus
prinzbasso
Stammgast
#11 erstellt: 16. Dez 2004, 16:27
Hab den NAD PP-2 gehört und fand den net so toll.
Der hatte zwar nen schönen Bass aber überhaupt keine Höhen. Hab gegen meinen Korsun µ3i Vergleich gehört. Der spielt schätzungsweise in der selben Liga wie der entec/Lehmann.
Also versuch den entec an Land zu ziehen.
doombooster
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Dez 2004, 11:22
Ich bin Besitzer eines Creek OHB-15.

Vorteile aus meiner Sicht:

- für das geforderte Geld sehr guter Klang (kam meinem persönlichem Geschmack am nächsten)
- umschaltbar MM / MC
- externes Netzteil
- angenehme Optik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono Vorverstärker
karlderdritte am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  6 Beiträge
Phono-Umschalter
röhren1991 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  5 Beiträge
Phono-Eingang
Thomaswww am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  4 Beiträge
Mic = Phono ?
fubbe am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  5 Beiträge
DVD-Player an Phono-Eingang?
Erniederer am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  8 Beiträge
Vorverstärker MC
tsz63 am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  6 Beiträge
Phono eingang
mph am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  9 Beiträge
phono music hall anschluß
*lumpi* am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  3 Beiträge
Zentraleinheit Vorverstärker ?
-Matthias- am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  8 Beiträge
IPod über Cinch an Phono-Eingang? PIONEER PDX-Z9
Superelchi am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedx18082
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.288