Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


rauschen/knacksen bei der Lautstärkereglung

+A -A
Autor
Beitrag
loudi
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mrz 2005, 11:07
Hi,

ich hab schon etwas gesucht, aber nix gefunden.
Ich habe einen fast 9 Jahre alten Technicsreciver. Beim lautdrehen oder leisedrehen entstehen Störgeräusche. Mittlerweile sehr laute, das hat mich aber nicht gestört, da beim Musikhören alles iO. war. Nun ist es aber so schlimm, das die Lautsprecher abwechselt aussetzen und dann bei komischen Stellungen (Lautstärkeregler) nicht mehr funktionieren. Die Boxen sind ok. Es liegt bestimmt am Poti des Recivers, oder? Was kann ich tun?

Gruß
ld
Monsterdiscohell
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mrz 2005, 12:47
Warscheinlich ist der Poti voll mit staub,deshalb auch das Rauschen und Knachsen

Am besten besorgst du dir einen Pinsel und gehst damit mal
über den Poti,dann müsste es eigentlich besser werden
loudi
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mrz 2005, 14:25
Hi,

OK. Ich weiss zwar noch nicht was es für ein Poti ist, aber nutzt Kontaktspray was?

Gruß
ld
technicsteufel
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2005, 14:30
Hi,
der Poti den du suchen muss, ist der der an deinem Lautstärkeregler drann hängt.
Das Prob hatte ich auch durch Oxydation.
War nicht mehr zu retten das Teil.
Habe einen neuen von Conrad für wenig Geld eingebaut.
Und es funzt jetzt schon seit gut 9 Jahren perfekt.

cu
It_s_a_Sony
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mrz 2005, 19:56
öhmmm mit nen pinsel übers poti gehn und dann wirds besser "GRÜBEL" .

du kannst 99,9% davon aus gehen das das poti gekapselt ist sprich nix mit einfach rann kommen.kontaktspray ist naja sagen wir so mehr ne notlösung die aber auch nicht von dauer ist.das sinnvollste ,wenn du das gerät liebst, ist da doch der austausch poti kostet selbst als original nicht wirklich viel.wenn du mir die genaue bezeichnung des gerätest sagst kann ich dir mit nen bissl glück auch den vk preis von dem poti sagen.
Six.Barrel.Shotgun
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Mrz 2005, 02:24
Du kannst auch erstmal versuchen, bei ausgeschaltetem Gerät den Lautstärkeregler schnell hin- und herzudrehen, dann sollte es besser bzw. evtl. sogar weg sein.
hydro
Stammgast
#7 erstellt: 08. Mrz 2005, 11:45
hi

wie it_s_a_sony schon schrieb - kontaktspray mag helfen, tut dies aber meist nur wenige wochen - zerlegen des potis ist in einzelnen fällen möglich - geschick und fingerspitzengefühl sind aber vonnöten
wenn austauch empfehle ich dem technisch weniger bewanderten ausschließlich ersatzteil des herstellers

hydro
Krümelmonster
Inventar
#8 erstellt: 10. Mrz 2005, 12:15
.. ich find auch:

KONTAKT 60

Das hilft nicht ewig aber schon ne ganze Weile.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rauschen / Knacksen im Tieftonbereich
Ascension am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  3 Beiträge
Lautstärkereglung
Paste am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  3 Beiträge
Rauschen/Knacksen, Help! :-(
noghx am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  5 Beiträge
Rauschen, pfeifen, knacksen...wieso?
Eddie87 am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  2 Beiträge
knacken bei lautstärkereglung
schwarzeEminenz am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  9 Beiträge
knacksen
newnoiserockt am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  2 Beiträge
Boxen knacksen....
HarlEQin am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  4 Beiträge
rauschen
christoph.loehr1 am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  2 Beiträge
Boxen knacksen bei Lichtschalter betätigung
Nachtschatten79 am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  6 Beiträge
Ganz leichtes Knacksen bei Denon PRA-1500
Died am 27.03.2003  –  Letzte Antwort am 28.03.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776