Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wichtiger Hinweis zum Kauf von Marantz Geräten!!!

+A -A
Autor
Beitrag
plast.sabot
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mai 2005, 09:48
The_FlowerKing
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mai 2005, 13:54
das ist ja wahnsinn

in diesen artikel kann man meiner meinung nach viel hinein interpretieren - ich fange mal mit paar denkansätzen an:

- es erwischt immer die falschen! da werden die kunden ersatzlos um ihre geräte geprellt, ohne einen echten fehler begangen zu haben
-> warum auch bei ebay kaufen? jeder schlaue käufer kauft, wenn es um hochwertiges hifi geht beim seriösen händler!

- typisch ebay! da treibt sich allerlei gesindel herum
-> einige händler sind auch nicht besser - ziehen einem das geld aus der tasche, ohne wirkliche beratungsabsicht zu haben...

- sehr interessant, dass marantz sich so aufwendig für den zufriedenen kunden einsetzt! so eine aufklärungsarbeit kostet sich viel zeit und geld ...
-> im endeffekt ist der kunde manchmal trotzdem geprellt

was meint ihr?
plast.sabot
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mai 2005, 15:31
Schau mal im Surround Forumsabteil. Da habe ich mich auch mit dem verkauf von Billiggeräten bei Marantz beschäftigt...
DerDude_11
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Mai 2005, 16:01
ein sehr interessantes Schreiben
der Firma Marantz.Solange man nicht
versucht seine eigenen Kunden zu verunsichern
wie z.b. durch Slogans wie B-Ware/Ebay/geklaut usw.
finde ich es absolut sinnvoll das sich ein Vertrieb
so um seine Kunden sorgt.

Ein Schelm wer böses dabei denkt
oder warum sind die UVPs wirklich so hoch
und die Geräte bei Ebay Hong Kong so billig ?
sicherlich alles geklaut

Gruss

Gerd


[Beitrag von DerDude_11 am 27. Mai 2005, 16:06 bearbeitet]
The_FlowerKing
Stammgast
#5 erstellt: 27. Mai 2005, 16:12
ist vielleicht offtopic, aber ich fand schon immer, dass eltax-receiver sehr den marantz ähneln müsst ihr mal drauf achten
plast.sabot
Stammgast
#6 erstellt: 27. Mai 2005, 16:22
In Hong Kong sind sicher ander Importbestimmungen und auch ander Währungskurse...
Musst dir ja nur die Preisunterschiede bei Denon USA zu Deutschland anschauen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz
Markus_Rühl am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  23 Beiträge
Marantz-Verarbeitungsqualität
Hansventure am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  3 Beiträge
Frage zu Aura Geräten
horny am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  2 Beiträge
Marantz erhöht die Preise zum 01.03.2009
webkemmi am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  5 Beiträge
Kaltgeräteanschlüsse bei Marantz
Scheckelino am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  16 Beiträge
Marantz PM 7200
Butcho5000 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  9 Beiträge
marantz eq 351 verzerrt ton
CrazyClaude am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  3 Beiträge
Import von Accuphase Geräten
RalBer am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  2 Beiträge
Alterung von Geräten
DJ_Bummbumm am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  5 Beiträge
Import von Accuphase Geräten
windshow am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedKent5
  • Gesamtzahl an Themen1.345.674
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.754