Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kann mir einer diese schalter erklären?

+A -A
Autor
Beitrag
christian377771
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Aug 2005, 12:45
hi

schaut euch mal bitte das bild an

http://img298.imageshack.us/img298/5463/erklrung3vk.jpg

vielleicht könnt ihr mir die funktion dieser knöpfe(schalter) erklären

danke im voraus
GandRalf
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2005, 13:21
Moin auch,

Die Knöpfe links sind für sogenannte Memory-Funktionen gedacht. Diese werden dann ausgeführt wenn das Zählwerk auf null kommt.

Memory Stop bedeutet Stop-Funktion bei Erreichen von Zählwerk "000"
Memory Play bedeutet dann Wiedergabe bei Erreichen von Zählwerk "000"
Memory Rewind entsprechend: Zurückspulen beim Erreichen von Zählwerkstand "000"

Man kann also an einer beliebigen Stelle der Cassette das Zählwerk auf null stellen, und dann beim nächsten Abspielen an dieser Stelle die gewünschte Funktion ausführen lassen.

Der Schalter rechts wählt den aufzunehmenden Eingang aus
1. Möglichkeit: Cinchanschlüsse (Rec. in)
2. Möglichkeit: Aufnahme über DIN 5pol Buchse
3. Möglichkeit: Aufnahme über Mikrofoneingänge



[Beitrag von GandRalf am 10. Aug 2005, 13:23 bearbeitet]
Mr._Universum
Stammgast
#3 erstellt: 10. Aug 2005, 13:29
Hi christian377771,

also:

1.) Kippschalter Input wählt die Aufnahmequelle:

MIC = Aufnahme über die beiden links von dem Schalter angeordneten Mikofoneingänge.
DIN = Aufnahme über die auf der Rückseite befindliche 5-Pol-DIN-Buchse
Line = Aufnahmer die auf der Rückseite befindlichen Cynch-Buchsen

2.) Memory Funktion in Verbindung mit Zählwerk:

Verschiedene Konstellationen sind hier möglich:

Beispiel: Du spielst eine Toncassette ab. Am Anfang eines Liedes stellst Du das Zählwerk auf 000 (mit Counter Reset).
Wenn das Lied zu ende ist und du zurückspulst, wird das Gerät bei Zählwerkstellung 000 wieder stoppen wenn "Memory Stop" eingeschaltet ist. Ist zusätzlich noch "Play" eingeschaltet, beginnt das Gerät bei 000 wieder an zu spielen. Ist "Rewind" eingeschaltet, wird das Gerät am Bandende automatisch zurückspulen. Entweder bis 000 (wenn "Memory Stop" aktiviert, oder bis zum Bandanfang.

Es sind hier alle möglichen Kombinationen möglich. Probier ruhig mal etwas herum. Je nach Gerät könnten die Funktion auch leicht abweichen.

Gruss,

Hansi


[Beitrag von Mr._Universum am 10. Aug 2005, 13:32 bearbeitet]
christian377771
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Aug 2005, 13:59
hi

danke, echt klasse von euch

nun habs auch ich verstanden

mfg christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
unsichtbarer loudness-schalter
JanHH am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  14 Beiträge
Kann mir wer erklären was ein Impedanzwandler macht?
kingling am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  2 Beiträge
Was ist ein Remote Schalter?
Carmen70 am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  2 Beiträge
Wer kann mit erklären warum ein DVD Player CD liest und DVD nicht ?
H.Mac am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  5 Beiträge
Wer kann mir mit meinem APLUS helfen
samsungman am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  2 Beiträge
Schalter Leiter oder Nullleiter unterbrechen ?
Canon am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  5 Beiträge
Impedanz-Schalter und LS-Setup
Archimedes_21 am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Verstärker?
cryptochrome am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  2 Beiträge
Wofür sind diese Anschlüsse
Simon_C am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  4 Beiträge
Identifikation einer Technics-Anlage ^^
lilrazor am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.440