Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Widerstände im Verstärker und LS

+A -A
Autor
Beitrag
Andy123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jan 2004, 23:12
Hallo Kollegen,

kann mir jemand mal genau erklären woraus die widerstände im Verstärker (BSp: 4...8 Ohm) und den Lautsprechern resultieren?
Welchen Einfluss haben diese?
wolfi
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2004, 12:32
Hallo,
in den Geräten muss das Signal durch viele Leitungen. Ähnlich einer Wasserleitung treten auf dem Weg Verluste auf, typischerweise durch Reibung der entsprechenden Atomteilchen. Dadurch entsteht u.a. Abwärme ( man reibe heftig die Hände aneinander ), die man z.B. bei leistungsstarken Geräten auch direkt erfühlen kann. Diese Verluste bilden letztlich den von Dir angesprochenen Widerstand.
Andy123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jan 2004, 16:29
Aha,

ok. Aber warum sind das dann so genaue Werte wie z.b 8 Ohm???
wolfi
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2004, 17:17
Hallo,
sind es gar nicht. Der Widerstand - genauer gesagt die Impedanz - ist in aller Regel nicht konstant sondern schwankt bei einem Lautsprecher je nach Frequenz. Bei einem LS mit der k o r r e k t e n Angabe " 8 Ohm " besagt diese nur, dass bei keiner Frequenz der Messwert unter 6,4 Ohm fällt ( 20 Prozent Abfall gegenüber der Nennimpedanz ).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker + LS
Roger_ am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  8 Beiträge
LS kaputt?
rico* am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  3 Beiträge
Balance Regler durch Widerstände ersetzen?
bigwig am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  13 Beiträge
zwei Verstärker an einem LS-Paar
airlex am 15.07.2003  –  Letzte Antwort am 15.07.2003  –  3 Beiträge
Widerstände zw. LS-Ausgängen? 2Paar Kabel pro LS Technics SH-DV150
abbaabba am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  11 Beiträge
Verstärker oder LS kaputt?
Vercetti am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  7 Beiträge
LS-Kabel Bang & Olufsen
stereototal am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  7 Beiträge
2 Verstärker-1 LS -> Verstärkerumschalter
comeonfc am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  3 Beiträge
Was ist kaputt bei LS und Verstärker?
ndb_mann am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  2 Beiträge
LS-Umschalter
Crimson am 09.05.2003  –  Letzte Antwort am 09.05.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.530