Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Widerstände?

+A -A
Autor
Beitrag
Snake17
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Feb 2004, 14:48
Hi

Jetzt komm ich schon wieder mit ner Frage ich hoffe ich nerve euch nicht inzwischen!!!
Also ich wollt nur mal wissen wie das ist wenn ich jetzt en Widerstand habe der Laut Tabelle ein Widerstandswert von Z.B 47kOhm haben Müßte, mein Meßgerät aber nur z.B 46,2 oder 45,3kOhm anzeigt ist der dann defekt wenn er eine Toleranz von 5% hatt? oder wann kann man wirklich von einem defekten widerstand sprechen?
Vielen dank für eure Hilfe!!!

Snake....
Interpol
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Feb 2004, 14:58

Hi

Jetzt komm ich schon wieder mit ner Frage ich hoffe ich nerve euch nicht inzwischen!!!
Also ich wollt nur mal wissen wie das ist wenn ich jetzt en Widerstand habe der Laut Tabelle ein Widerstandswert von Z.B 47kOhm haben Müßte, mein Meßgerät aber nur z.B 46,2 oder 45,3kOhm anzeigt ist der dann defekt wenn er eine Toleranz von 5% hatt? oder wann kann man wirklich von einem defekten widerstand sprechen?
Vielen dank für eure Hilfe!!!

Snake....


47kOhm -5%= 44,65kOhm
47kOhm +5%= 49,35kOhm

vierte klasse Grundschule?

und dein messgeraet hat auch ungenauigkeiten, selbst wenn es frisch geeicht waere. wahrscheinlich hast du den widerstand beim messen auch mit den fingern angefasst
am ende auch noch billige messkabel

wann ist ein widerstand kaputt? eine fast schon philosophische frage
:andi:
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Feb 2004, 18:20
[q
am ende auch noch billige messkabel [/q]

sag bloß du hast keine hartvergoldeten Meßspitzen genommen? ouuuuhman

Chris_DA-DJ-MC
Stammgast
#4 erstellt: 05. Feb 2004, 19:00
@Snake17

Also ich will mich hier ja echt nicht aufspielen.. aber wenn du solche Fragen stellst, wozu hast Du
a, ein Messgerät
b, wozu misst Du Widerstände nach

Du willst keinen Verstärker bauen/reparieren.. oder? *bitte nicht!*

Gibts da nicht die nette Fernsehwerbung -> "na, hätten Sie da mal lieber jemanden gefragt der sich auskennt...)

Greetz

nichts für ungut..!

Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Widerstand
Kann_jemand_helfen_? am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  18 Beiträge
hilfe ...widerstand
brause am 13.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  16 Beiträge
Impedanz mit Widerstand erhöhen
Stephan666 am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  11 Beiträge
Reihenschaltung-Widerstand?
bolschoi am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  4 Beiträge
Widerstand
Meister_K am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  9 Beiträge
Digitale Ausgänge mit Widerstand versehen?
gkrivanec am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  5 Beiträge
Line-Out Lautstärke regeln - Poti Widerstand?
psycco am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  5 Beiträge
Kondensatortraining mit Widerstand an LS-Buchsen
bigwig am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  8 Beiträge
hilfe ich will ihn jetzt anschliessen!!
jacob20 am 13.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  2 Beiträge
Widerstand einer Frequenzweiche
RC am 08.06.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSnickers___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.884