Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist es nur der Poti oder was schlimmeres? Mitsubishi DA-U310

+A -A
Autor
Beitrag
maxxen
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2005, 20:47
moin!

erstmal muss ich sagen, dass ich mich freue, so ein tolles forum gefunden zu haben, in dem so viele kompetente user dabei sind. aber nun zur sache

ich habe ein problem mit meinem hifi-verstärker von mitsubishi. genauer gesagt heißt er Mitsubishi DA-U310. mein problem ist nun, dass beim musikhören der rechte kanal bei beiden boxensystemem knackt oder ganz ausfällt. wenn ich dann am volume-poti drehe ist es erstmal wieder ne zeit normal. wenn ich sehr laut stelle (so laut, dass ichs nur machen kann wenn meine eltern nicht da sind) treten diese probleme überhaupt nicht auf.

meine frage nun: mir ist klar, dass ich da selber wahrscheinlich nichts machen kann aber kann das am poti liegen oder ist was gravierenderes im innern? bei letzterem würde sich eine reparatur wahrscheinlich nicht lohnen, da sehr teuer wenn überhaupt möglich?

hab auf dem weg schon meinen guten alten harman kardon verstärker aufgeben müssen (waren aber andere symptome), weil die reparatur viel zu teuer gewesen wäre.

habe da leider keine ahnung von und bevor ich das zum örtlichen service schlepp wollte ich mal fragen ob ihr ne ahnung habt, was das sein könnte.

gruß

maxxen
CyberSeb
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2005, 00:13
Hallo maxxen!

Ja, das klingt verdammt nach Lautstärkepoti! Du wirst im Forum dazu viel finden (einfach mal die Suche verwenden), darum nur ganz kurz - probiere doch folgendes:

1. Ausschalten. Wie ein Verrückter das Poti hin und herdrehen. Das ganze eine Minute lang oder noch länger. Dann mal testen.

2. Wenns nichts hilft, "Kontakt 61" (z.B. vom Reichelt oder Conrad) kaufen, Gerät aufschrauben, und das Zeugs in das Poti reinlaufen lassen (nicht zu viel!) und dann Punkt 1. ausführen...

Gruß,
Sebastian

PS: Willkommen im Forum!
detegg
Administrator
#3 erstellt: 07. Nov 2005, 00:26
Hi maxxen - schön , dass Du hierhin gefunden hast!

Der Sebastian hat schon Recht - wahrscheinlich verschmutztes Poti. Allerdings solltest Du bei der Wahl des "Kontaktreinigers" etwas aufpassen. Kontakt 61 löst den Dreck an - und trocknet dann als fiese Schicht wieder an. Das Problem (Knacken) tritt nach kurzer Zeit wieder auf. Auf jeden Fall nur wenig verwenden und unbedingt mit Kontakt WL gründlich nachspülen.
Auch "Tunerspray" (div. Marken) oder Balistol (organisches Waffenöl) helfen hier. Das Ganze ist eine Wissenschaft für sich ....

Detlef

NETZSTECKER ZIEHEN !!
maxxen
Neuling
#4 erstellt: 07. Nov 2005, 15:17
vielen dank schon mal für eure hilfe. werd noch n bisschen im forum rumsuchen und es dann mal ausprobieren.

gruß maxxen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke Poti von Alps
tummy am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Gleichlaufproblem - Poti?
Schulmeister_O am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  11 Beiträge
Poti defekt ?!
searchman am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  3 Beiträge
weit aufgedrehter lautstärker poti = Qualitätsverlust??
HiFi-DeamoN am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  52 Beiträge
Dolby Surround mit Poti steuern
engel384 am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  10 Beiträge
Lautstärke/Pan Poti austauschen?
felix42 am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  3 Beiträge
Das Beste Lautstärke Poti ?
der_neue13 am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  9 Beiträge
Was ist da los?
samege am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  4 Beiträge
Poti-Störgeräusche...
LPJ am 16.01.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2003  –  11 Beiträge
HILFE! Lautstärkeregelung über ferngesteuerten Poti... Gibt's das?
bollekk am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedscholli123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.233