Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautstärke/Pan Poti austauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
felix42
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2005, 17:18
Hallo zusammen..

Ich habe jetzt hier einen alten Metz AX 4960 Verstärker stehen, der dummerweise kaputte Lautstärke/Balance Potis hat..

Bei diesem Verstärker ist der Balance Regler außen auf dem Lautstärkeregler angebracht, so daß das ganze innen wie ein 4-fach Poti ausschaut..

Mein Problem ist jetzt erstmal die Knöpfe von den Potis abzubekommen, da für mich die Art der Madenschraube (so etwas ist es doch??) nicht erkennbar ist.. vielleicht kann mir da jemand helfen, der diesen Verstärker schonmal gesehen hat.

Dann müßte ich die Potis selber austauschen, und ich habe keine Ahnung wo ich so ein Riesengerät herbekommen soll (bisher waren mir maximal Potis mit 2 Läufen bekannt...),
geschweige denn ob es diese Art überhaupt noch gut zu erhalten gibt..

Vielen Dank für jegliche Hinweise !
xxmichel
Stammgast
#2 erstellt: 26. Okt 2005, 05:42
hallo,

bist du sicher, das die potis defekt sind ?

passiert meiner erfahrung nach äußerst selten.

wie isses denn mit auseinanderbauen und ordentlich reinigen ??


zur befestigung:

viele sind mit madenschrauben gesichert, hierfür benötigst du einen inbus schlüssel, meistens der größe 1 oder 1,5

ansonsten wirst du für deises kombipoti wohl kaum noch ersatz bekommen

alternativ etwas gebrauchtes kaufen und austauschen



gruss, michel
felix42
Neuling
#3 erstellt: 26. Okt 2005, 07:11
Danke erstmal für deine Antwort!

Also die Potis sind ziemliech sicher ganz defekt, eines halb aufgebogen, sieht ein bischen nach mißglückter Reperatur aus, und alle zusammen quietschen/kratzen/knacken gräßlich beim Drehen..

Ich dachte mir schon das Ersatz schwer zu beschaffen sein wird..
Wie sieht es denn mit der damit aus, die Balance Potis mit Festwiderständen zu ersetzen, und ein einfaches Stereo Poti für die Lautstärke einzusetzen ? (Wenn ich das irgendwie an der Stelle hinbekomme)
Die Lautstärke Potis haben so einen zusätzlichen Bügel (war irgendwas für die Loudness, richtig ?), welche Auswirkungen hat es, diesen einfach wegzulassen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke Poti von Alps
tummy am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Balance-Problem
Kruemelix am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  4 Beiträge
Lautstärke-Regler überlisten
Patrick_Fischer am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  7 Beiträge
wo gibts balance potis
the_muck am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  8 Beiträge
ALPS-Potis - woher???
M8-Enzo am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  5 Beiträge
Das Beste Lautstärke Poti ?
der_neue13 am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  9 Beiträge
Poti defekt ?!
searchman am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  3 Beiträge
Line-Out Lautstärke regeln - Poti Widerstand?
psycco am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  5 Beiträge
Frage zur Balance!
Tonkyhonk am 09.04.2003  –  Letzte Antwort am 09.04.2003  –  3 Beiträge
Verstärker???
Thomi1635 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMaeikel_yussef_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.314