Poti-Störgeräusche...

+A -A
Autor
Beitrag
LPJ
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jan 2003, 11:34
Hi!

Wenn ich das Lautstärkepoti meines schon etwas betagten Pioneer-Verstärkers ab einer gewissen Einstellung lauter drehe, erfolgt ein Störgeräusch in meinem linken Lautsprecher, aber nicht im rechten. Ist nun der Poti-Kontakt nicht mehr in Ordnung, oder liegt's an der Verbindung linker LS und Verstärker? Wenn's am Poti liegt, sollten doch in beiden LS Störgeräusche zu hören sein, oder?

Gruß,
Lars
cr
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2003, 11:39
Ist 100% das Poti. Linker und rechter Kanal sind auch im Poti völlig getrennte Schleifspuren. Wenn man rein kann, Kontaktspray versuchen.
k-h-k-04895
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Jan 2003, 13:01
Hallo,
nach meinen bisherigen praktischen Erfahrungen, sind Kontaktsprays kein Allheilmittel. Irgendwann kommt der Moment, das dass Poti ausgewechselt werden muss. Gleichermassen gilt das auch fuer Flachbahnregler (Schieberegler auch genannt)jeglicher Art.
dickesohr
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Jan 2003, 19:57
Hallo LPJ,

das mit dem Reinigen solltest Du auf jegden Fall probieren, meistens hilft´s. Wenn Du Kontak 60 benutzt, solltest Du auf jeden Fall mit Kontakt WL (Waschlösung) nachspülen. Ein sehr probates und meiner Erfahrung nach sehr probates Mittel ist Ballistol(-Spray) aus dem Waffenhandel. Auf jeden Fall mußt Du nach dem Reinigen warten bis die Flüssigkeit vollständig abgetrocknet ist. Sonst kann es zu Kurzschlüssen kommen.
LPJ
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jan 2003, 21:46
Vielen Dank für eure prompten Antworten!

Gruß,
Lars

P.S.: Ich bin ohnehin dabei, mich nach einem neuen Verstärker umzuschauen. Wahrscheinlich wird's der NAD C370...
rolie384
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jan 2003, 23:11
Hallo,

nach der Kontakt WL Wäsche noch Kontakt 61 für neue Kontakte. Damit sind sie wieder geschützt. Dann ist die Wirkung auch von längerer Dauer.

Viele Grüße

Rainer
LPJ
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Jan 2003, 07:38
Hi HerEVoice!

Was meinst du mit emotional tot...??

Gruß,
Lars
ganzbaf
Stammgast
#9 erstellt: 17. Jan 2003, 14:14
>>>NAD? Ebenso wie Linn emotional tot.<<<

Was wäre denn dann deiner Meinung nach "emotional lebendig"?

Gruß, Ganzbaf
LPJ
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Jan 2003, 00:46
Hallo HerEVoice!

Wollte dich auf keinen Fall mit meiner Rückfrage derart "tief emotional" treffen...;-)
Spass muss sein.

Gruß,
Lars
LPJ
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Jan 2003, 01:01
Ich noch einmal...
Die gleichen kratzenden Geräusche habe ich jetzt auch am Kopfhörerausgang, und zwar ebenfalls nur auf dem linken Kanal. Könnte da ein Zusammenhang bestehen? Oder auch nur verschmutzt?

Gruß,
Lars
dickesohr
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Jan 2003, 12:06
Gleich Ursache
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Poti defekt ?!
searchman am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  3 Beiträge
Gleichlaufproblem - Poti?
Schulmeister_O am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  11 Beiträge
Problem mit Rauschen beim Drehen des Lautstärkenreglers - nicht der Poti
-Ren_Höek- am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  4 Beiträge
Poti reinigen
blinki-bill am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  3 Beiträge
Lautstärkepoti defekt, Camtech V101
ramton am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  4 Beiträge
Poti tauschen ?
daywalkerdha am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  3 Beiträge
Störgeräusche vom PC (Festplatte)
sai am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  7 Beiträge
Lautstärke/Pan Poti austauschen?
felix42 am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  3 Beiträge
weit aufgedrehter lautstärker poti = Qualitätsverlust??
HiFi-DeamoN am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  52 Beiträge
Lautstärke Poti von Alps
tummy am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedDietmar77
  • Gesamtzahl an Themen1.419.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.878

Hersteller in diesem Thread Widget schließen